28. Januar 2021 regional: Bundesweiter Fernstudientag

foto: pixabay – Alexandra_Koch

Seit elf Jahren ruft der Fachverband Forum DistancE-Learning alle Anbieter von Fernunterricht und Fernstudium zu einem gemeinsamen Aktionstag, dem Bundesweiten Fernstudientag, auf. An wechselnden Terminen.

Zentrale Seite zum Fernstudientag:  >>http://www.fernstudienntag.de/

Es werden zahlreiche weit über 100 virtuelle Aktionen angeboten, meist jedoch in ähnlichen Zeiträumen; eine Veranstaltungsliste hier; Veranstaltungslandkarte hier.

Historie des Fernstudientag:

„Das vor dem Ersten Weltkrieg gegründete Rustinsche Lehrinstitut für Selbstunterricht in Potsdam (später Düsseldorf) war in Deutschland der erste und bis in die 1960er Jahre hinein auch der einzige Anbieter eines systematischen Fernunterrichts („Methode Rustin“). Das Institut gab auch die erste Zeitschrift, die sich speziell dem Thema Fernunterricht widmete, heraus.

Die ersten Fernunterrichtsangebote

wurden ursprünglich auch als Korrespondenzkurse bezeichnet, da der Student und die betreuende Einrichtung per Post miteinander in Kontakt standen. Das traditionelle Fernstudium hat wegen seiner Anonymität und des Zeitmangels der meist berufstätigen Studenten oft hohe Abbruchquoten. In den Zeiten der Kommunikation über einen virtuellen Campus, Foren, Blended Learning sowie durch die Einführung der Bachelor-/Masterstudiengänge ist die Nachfrage nach akademischen Fernstudien allerdings wieder angestiegen.“ Textquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Fernstudium

2 Buchtipps zum Fernstudientag

🛒  border:none= .. zwar schon ein paar Jahre alt, aber viel globt; 188 Seiten; gebraucht ab ca. 20,- EUR (~neu 35,-)..

🛒 .. etwas neuer, aber auch dünner, nur 82 Seiten, trotzdem ~20,- EUR.


Tage zum Thema Lernen auch hier:

17. November: Weltstudententag – International Students‘ Day

5. Oktober: Internationaler Tag des Lehrers / World Teachers’ Day / Weltlehrertag

26. März 2019: Kein Welttag aber Start der UNESCO Mobile Learning Week