17. November: International Students‘ Day / Weltstudententag / Internationaler Studententag – vergessen?

Weltstudententag
StockSnap / Pixabay

Der Tag wurde 1941 vom International Students Council in London ausgerufen und erinnert an die Studentenproteste 1939 in Prag gegen die Besetzung durch die Nationalsozialisten. Die Demonstrationen 1939 in Prag wurden blutig niedergeschlagen. Am 17. November 1939 wurden im Rahmen der Sonderaktion Prag neun Aktivisten ohne Gerichtsverhandlung hingerichtet. Über 1200 Studenten wurden in Konzentrationslager gebracht. 

Und Heute? Die vielfach im Zusammenhang mit diesem Tag zitierte „Organising Bureau of European School Student Unions (OBESSU)“ hat 2017 noch Texte zum Tag veröffentlicht, jedoch für 2018 leider bisher keinen neue Einträge veröffentlicht. (Hier der Eintrag zum Tag 2017). Auch die gleichnamige facebook-Seite ist wenig aktuell (letzterEintrag aus 2015);  https://www.facebook.com/events/332303093639424/

Buchtipp:

Berlin 1968: Die Studentenrevolte in Bildern. Mit einleitenden Texten von Eberhard Diepgen und Walter Momper„Mit seinem Bildband „Berlin 1968“ liefert der Journalist Uwe Dannenbaum eine publizistische Sensation: eine fotografische Dokumentation der Studentenrevolte in Berlin, die alle wichtigen Ereignisse der Jahre 1967 bis 1970 umfasst.“ 25,90 / gerb. ab 13,00 Euro.


Tage die uns zum Weltstudententag einfallen:

15. Juli: World Youth Skills Day / Welttag für den Kompetenzerwerb junger Menschen / #WYSD

19. November 2018: Start der Global Education Week