25. Januar regional: Vogelhochzeit bei den Sorben

Bild von Gerhard auf Pixabay

Am Morgen des 25. Januar stellen die Kinder in der Lausitz Teller auf das Fenster oder vor die Tür, damit die Vögel Süßigkeiten hineinlegen.

Brauchtum: Vogelhochzeit

„Bei der Vogelhochzeit handelt es sich um einen Jahresbrauch, der in einigen europäischen Regionen bekannt ist, vor allem aber bei den Sorben in der Lausitz. … Am Vorabend des 25. Januar stellen Kinder einen Teller auf das Fensterbrett oder vor die Tür. Am nächsten Morgen finden sich darauf dann Süßigkeiten in Form von Vögeln oder Nestern. .. Im Kindergarten oder in der Schule feiern die Kinder dann als Vögel verkleidet die eigentliche Vogelhochzeit mit Gesang, szenischem Spiel oder Festumzügen. .. Einen wesentlichen Bestandteil des Brauchtums bilden auch die jährlich in den Wochen um die Vogelhochzeit stattfindenden Theateraufführungen.. Während sich die Handlung des Kinderstückes zumeist eng am Inhalt des Brauches orientiert und dementsprechend Vögel die Hauptakteure sind, wird das Thema in der sogenannten Abendvogelhochzeit für die Erwachsenen in abstrakterer, vorwiegend lustiger Weise verarbeitet. Dabei wird der Veranstaltungsrahmen auch genutzt um kritische Fragen und aktuelle Probleme der Sorben anzusprechen.“ Wikipedia

„Der Ursprung und Sinn dieses Brauches

beruht wahrscheinlich auf mystischen Vorstellungen unserer Vorfahren aus heidnischer Zeit. Durch Speiseopfer glaubte man die Gunst der Naturgötter zu gewinnen. Außerdem beobachtete das Volk, dass viele Vögel um diese Jahreszeit schon Eier legten, also musste zuvor Hochzeit gefeiert werden. .. “ Quelle

Siehe auch  11. Juni 2023: Bundesweit der Tag des (offenen) Gartens

Die DDR hat 1982

eine 10-Pfenning Marke zu diesem Tag der Vogelhochzeit herausgebracht (die wir jedoch aus urheberrechtlichen Gründen hier nicht zeigen dürfen). Aber hier ist sie zu sehen.

Location LUS2.svg
Von Karte: NordNordWest, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de, CC BY-SA 3.0 de, Link

Das Lied: Die Vogelhochzeit

gehört zu den bekanntesten deutschen Volksliedern. Es handelt von der Vermählung zweier Vögel, üblicherweise einer männlichen Drossel mit einer weiblichen Amsel. … Der Text der Vogelhochzeit ist bereits im Wienhäuser Liederbuch überliefert, dessen Entstehungszeit auf etwa 1470 datiert wird. .. Die heute übliche Melodie wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Schlesien ..aufgezeichnet.“ Gesamnttext hier: Quelle

Hier das Lied in voller Länge. (Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=j-oamRhdV-U)

Hörtipp zur Vogelhochzeit

Bedrohungen:

„Bis in die jüngste Vergangenheit waren durch den Braunkohleabbau seitens der LEAG Dörfer im sorbischen Siedlungsgebiet von Zwangsumsiedlung betroffen oder bedroht, so zum Beispiel die Ortschaften Rohne und Mulkwitz der Gemeinde Schleife, sorbische Orte mit eigenem Dialekt und Brauchtum. Beim Nachbarort Mühlrose hält die LEAG an der seit 2007 geplanten Inanspruchnahme ab etwa 2030 und der Umsiedlung des Ortes fest. .. “ wikipedia

Und: „Seit 2014 weisen verschiedene Stellen auf eine steigende Zahl rechtsextremer Übergriffe auf Sorben hin.“ Sophie Herwig: „Scheiß Sorben“, brüllen sie. In: ZEIT Online, 3. Februar 2019


Buchtipp zum Thema regionale Tage:

Feste der Welt – Welt der Feste: Ein interkulturelles Lesebuch Taschenbuch – 1. Mai 2012.  Das interkulturelle Lesebuch „Feste der Welt – Welt der Feste“ stellt mehr als 70 Feste vor. Es beschreibt ausführlich wie und warum die einzelnen Feste gefeiert werden – in Deutschland und in der ganzen Welt. ..“ 19,80 / gebr. ca. 16,- .

Siehe auch  6. September: Start des bundesweiten Aktionstag Elektromobilität

Regionale Tage vergleichbar der Vogelhochzeit

13. Januar: Kein Welttag aber regional der St. Knuts-Tag und der Hilari-Tag sowie ein wichtiger Tag in Togo, der Mongolei, Indien und auf Cabo Verde

2. Januar: Kein Welttag aber regional der „Waldmännchentag“ und in der Schweiz der „Berchtoldstag“