4. Mai: Science March / March for Science.

March for Science
Foto: Pixabay — qimono

Der March for Sci­ence ist eine inter­na­tio­na­le Bewe­gung mit dem Ziel, die Frei­heit der Wis­sen­schaft zu ver­tei­di­gen. Der Akti­ons­tag wur­de initi­iert von Claus Mar­tin, Kom­po­nist und Regis­seur, und Dr. Tan­ja Gabrie­le Baud­son, Bega­bungs­for­sche­rin an der TU Dort­mund. Mot­to: “Mobi­li­sie­rung von Befür­wor­tern auf der gan­zen Welt zur Unter­stüt­zung einer evi­denz­ba­sier­ten, wis­sen­schaft­lich fun­dier­ten öffent­li­chen Politik”

https://marchforscience.de/.. . Die Akti­ons­viel­falt wie 2019 erreicht der Tag aber Heu­te schein­bar nicht mehr.

Auf face­book hat die Sei­te zum March for Sci­ence ~ 930.000 fol­lower; bei twit­ter haben wir kei­nen zen­tra­len account zum March for Sci­ence gefunden…

Aktuell stehen die Intention des March for Science

(im Eng­land als Woche dekla­riert) ganz im Zei­chen der Kli­ma­kri­se und gegen einen wis­sen­schafts­ne­gie­ren­de Poli­tik. Die Akteu­re schrei­ben: “Der bahn­bre­chen­de 1,5°C‑Bericht des IPCC — ver­fasst von den welt­weit füh­ren­den Kli­ma­wis­sen­schaft­lern — wird von meh­re­ren Öl- und Gas­för­der­län­dern bei den UN-Kli­ma­ver­hand­lun­gen blo­ckiert. Sie dis­kre­di­tie­ren aktiv die Wis­sen­schaft und ver­hin­dern, dass die düs­te­ren War­nun­gen des Berichts auf der COP25 for­mell ange­nom­men wer­den. Das ist inak­zep­ta­bel. Des­halb müs­sen wir unbe­dingt auf die­sen koor­di­nier­ten Ver­such, die Wis­sen­schaft zum Schwei­gen zu brin­gen, auf­merk­sam machen und Unter­stüt­zer mobi­li­sie­ren, die ihre jewei­li­gen Regie­run­gen auf­for­dern, den 1,5°C‑Bericht des IPCC anzu­neh­men und die Kli­ma­zie­le ent­spre­chend anzu­he­ben.” Quel­le, maschi­nell übersetzt

March for Science
Bild­quel­le: https://marchforscience.org/

“Auf der gan­zen Welt wer­den die Men­schen für Wis­sen­schafts­rat­häu­ser, Kund­ge­bun­gen, Out­re­ach-Ver­an­stal­tun­gen und Demons­tra­tio­nen mobi­li­sie­ren, wäh­rend wir wei­ter­hin die Bot­schaft ver­mit­teln, dass Wis­sen­schafts­an­hän­ger eine Kraft für unse­re Zukunft sind.” Quel­le, Über­set­zung DeepL. 

In New York City ist schein­bar 2018 die letz­te Demont­ra­ti­on zum March for Sci­ence ver­an­stal­tet wor­den. Hier ein dama­li­ges Video dazu:

Das T‑shirt zum March for Science

Die mit einem 🛒 mar­kier­ten links sind sog. Affi­lia­te-links. Wir erhal­ten bei Kauf dar­über eine Pro­vi­si­on, der Preis ändert sich aber nicht.

March for Science
🛒

Sci­ence does­n’t care what you think shirt, 18,99 EUR bei amazon.

Drei neue Buchtipps:

🛒 🛒 🛒

Auch dieser Tag wird der Wissenschaft gewidmet, wenn auch nicht so aktionsvoll:

10. Novem­ber: Welt­tag der Wis­sen­schaft / World Sci­ence Day for Peace and Development