5. Mai: Internationaler Hebammentag / International Day of the Midwife

Foto: pixabay – joffi

Den Internationalen Hebammentag (International Day of the Midwives, IDM) gibt es seit 1990. Motto 2023: “Wieder gemeinsam: von der Evidenz zur Realität”

Das diesjährige IDM-Thema

“Together again: from evidence to reality” ist eine Anspielung auf den bevorstehenden 33. ICM Triennial Congress, bei dem unsere globale Hebammengemeinschaft zum ersten Mal seit mehr als fünf Jahren wieder zusammenkommen wird. Er würdigt auch die Bemühungen der Hebammen und ihrer Verbände, kritische Erkenntnisse wie den State of the World’s Midwifery (SoWMy) 2021 in sinnvolle Veränderungen für unseren Berufsstand und die Frauen und Familien, die wir betreuen, umzusetzen.” Quelle, maschinell übersetzt

▶ Der Tag wird wesentlich organisiert von der International Confederation of Midwives (ICM), die in 2022 ihr 100-jähriges Bestehen feierte.

Eine australische Seite zum Hebammentag hier. (Rhodanthe Lipsett OAM is an Australian midwife and author.)

Für die Akteure & Akteurinnen

wurden umfassende online-Materialien vorbereitet, z.B. Texte die dann auf den Medienkanälen von jedem und jeder veröffentlicht werden sollen. Beispiel: “💭 #ImagineIfMidwives were supported to perform their full scope of practice. Policies that allow #midwives to perform their full scope of practice strengthen primary healthcare systems and provide a pathway to ✨universal health coverage✨ #ICM100 #IDM2022 #SDGAction #UHC” . Quelle . (Die ICM wil den Tag scheinbar nutzen, um ihre eigene online-Position zu verbessern.. Vielleicht ist das auch der grund, dass der Deutsche Hebammenverband bisher nicht auf den hebaMMENTAG MOBILISIERT:::9..)

Siehe auch  27. Oktober: Welttag Ergotherapie / World Occupational Therapy Day / Welt-Ergotherapie-Tag

Neueste Meldungen zum Welthebammentag bei twitter unter dem hastag: #IDM2023

Video zum Hebammentag (aus 2021)

PS: VIDEO mit Datenschutz: Erst mit Start des Videos wird eine Verbindung zu youtube erstellt!

Beruf des Tages: Hebamme

Hier die Infos der Arbeitsagentur zu diesem Beruf. oder hier ein Infoblatt zu diesem Beruf.  Und hier ausführlicher der Hebammenverband: https://www.hebammenverband.de/beruf-hebamme/.

Hier ein Bericht des SPIEGEL zur Situation: Versorgungskrise bei Schwangeren und Müttern Schwere Geburt. Geschlossene Kreißsäle, zu wenig Personal, keine Übersicht über Behandlungsfehler: Kinderkriegen ist in Deutschland zum Risiko geworden. Eine rasche Lösung der Probleme ist nicht einfach.” 

Tipps zum Hebammentag

Die mit einem 🛒 markierten links sind sog. Affiliate-links. Wir erhalten bei Kauf darüber eine Provision, der Preis ändert sich aber nicht.

Buchtipp: Die Nabel der Welt: Die verrücktesten Bräuche rund ums Babymachen, -kriegen und -haben (Weltweit). Entdecken Sie zusammen mit Autorin Nadine Luck die skurrilsten und schönsten Bräuche rund ums Babymachen, -kriegen und -haben, von der Zeugung über die Geburt und durch das erste Lebensjahr, von Ostfriesland bis Oberbayern und von den Inuit zu den Philippinen. E-Book inside: Dieses Buch enthält einen Code zum kostenlosen Download der E-Book-Version. 288 Seiten aus 2015. 9,95 Euro.


Filmtipp: “Chummy, Noakes und der kleine Freddy sind zurück im verarmten Londoner East End. Schwester Bernadette, nach dem Verlassen des Klosters nun als Shelagh bekannt, bereit sich für ihre Hochzeit mit Dr. Turner vor, während Jenny persönliche wie auch berufliche Herausforderungen bestehen muss.” Als DVD 11,99 EUR.


Geschenktipp: ” Shirtstown Stoffbeutel Ich bin Hebamme, weil Superheld kein Beruf ist.” 12,89 EUR.

Siehe auch  3. November regional: Deutschlands Hubertustag, der Tag der Jäger

Weltweite Berufstage

5. Oktober: Internationaler Tag des Lehrers – World Teachers’ Day

4. Mai: Internationaler Tag der Feuerwehrleute – International Firefighters’ Day (IFFD)

8. November: Tag der Putzfrau – Internationaler Tag der Putzfrau – Weltputzfrauentag