20. April: Internationaler Kiffertag bzw. 420 Day in einigen Ländern.

Kiffertag
Foto: pixabay ‑Wild0ne

Am 20. April wird beson­ders an ame­ri­ka­ni­schen Hoch­schu­len der “Inter­na­tio­na­le Kif­fer­tag” gefei­ert. Aber auch in Lon­don: “Mitt­ler­wei­le ist das Fest über die US-Gren­zen hin­aus bekannt… Im Lon­do­ner Hyde Park zum Bei­spiel tref­fen sich jähr­lich tau­sen­de Kif­fer und for­dern, Mari­hua­na in Eng­land zu lega­li­sie­ren. Die Poli­zei tole­riert den kol­lek­ti­ven Geset­zes­bruch meis­tens. Wie­so der 20. April? 

“Eine Theo­rie besagt, dass 420 frü­her der inter­ne Poli­zei-Code für Dro­gen­de­lik­te im Zusam­men­hang mit Mari­hua­na war.” (Ber­li­ner Zei­tung)

Aktionen in den USA zum 420 Day

Die Stu­den­ten in den USA wer­den pünkt­li­cher sein als in jeder Vor­le­sung. Um exakt 16.20 Uhr nach­mit­tags wer­den heu­te Zehn­tau­sen­de jun­ge Men­schen, von denen sich die meis­ten zuvor nie gese­hen haben, gleich­zei­tig ihr Feu­er­zeug zücken, sich genüss­lich einen Joint anzün­den und die Magie des Moments genie­ßen: Sie wer­den kol­lek­tiv und öffent­lich gegen ein umstrit­te­nes Gesetz der USA ver­sto­ßen. Und das um genau um 4.20 Uhr nach­mit­tags, am 4/20, wie der 20. April in den USA genannt wird. Für beken­nen­de Kif­fer mehr als schnö­de Zah­len­akro­ba­tik, son­dern ein Bekennt­nis zu einem Lebens­ge­fühl, ein Pro­test gegen die immer noch har­ten Stra­fen für ille­ga­len Can­na­bis-Kon­sum in den meis­ten der US-Bun­des­staa­ten.” DER SPIEGEL

In England 2015

“In Deutschland :

hat es der Inter­na­tio­na­le Kif­fer­tag — trotz aller Lega­li­sie­rungs­dis­kus­sio­nen — beson­ders schwer, denn der 20. April ist auch der Geburts­tag Adolf Hit­lers und sei­ne Anhän­ger fei­ern die­sen Tag. Für Ande­re lag es da nahe am 20. April die Akti­on “KIFFEN GEGEN RECHTS” zu initi­ie­ren. “In Deutsch­land wird der Tag, an dem anders­wo um die Wet­te gekifft wird, außer­halb der Can­na­bis-Sze­ne als sol­cher kaum wahr­ge­nom­men. Das liegt wahr­schein­lich an der his­to­ri­schen Situa­ti­on, denn der „Führ­erge­burts­tag” ist als einst von den Nazis ver­ord­ne­ter Fei­er­tag in Deutsch­land eher für brau­ne Auf­mär­sche denn für einen „Smo­ke-in” bekannt. Selbst Gün­ther Oettin­ger (CDU) woll­te sich an einem 20. April nicht zum baden-würt­tem­ber­gi­schen Minis­ter­prä­si­den­ten wäh­len las­sen. ” Quel­le: https://www.vice.com/

“Mit der Geset­zes­än­de­rung vom 10.03.2017 im Betäu­bungs­mit­tel­ge­setz kann Can­na­bis in Deutsch­land als Arz­nei­mit­tel ver­schrie­ben und direkt in der Apo­the­ke ein­ge­löst wer­den. Höchs­te Zeit also, einen klei­nen Blick auf die Hanf­pflan­ze zu wer­fen.” mehr hier.

Welt-Kif­fer­tag in Hal­le 2019, initi­iert von der Orts­grup­pe Hal­le & Saa­le­kreis des Deut­schen Hanf­ver­bands (DHV). Bil­der & Bericht hier. Aktu­ell (2020 beim Ver­band: “Pro­mis für Lega­li­sie­rung: Wir haben pro­mi­nen­te Deut­sche aus­fin­dig gemacht, die sich mit ihrem State­ment für die Lega­li­sie­rung von Can­na­bis ein­set­zen. ..” Die pro­mi­nen­ten-State­ments hier.

Und: “Die Stadt Müns­ter und der Ber­li­ner Bezirk Fried­richs­hain-Kreuz­berg haben einen Antrag für Modell­pro­jek­te zur Can­na­bis­ab­ga­be beim Bun­des­in­sti­tut für Arz­nei­mit­tel und Medi­zin­pro­duk­te (BfArM) gestellt und jeweils einen ableh­nen­den Bescheid mit unter­schied­li­chen Begrün­dun­gen erhal­ten.” Details hier.

Die Aktion KIFFEN GEGEN RECHTS

ist zwar nicht mehr son­der­lich aktiv aber ver­treibt noch Auf­kle­ber, Auf­nä­her und T‑Shirts: http://www.pogorausch.de..

Tipps zum Kiffertag

Die mit einem 🛒 mar­kier­ten links sind sog. Affi­lia­te-links. Wir erhal­ten bei Kauf dar­über eine Pro­vi­si­on, der Preis ändert sich aber nicht.

🛒

Buch: “Die Revo­lu­ti­on der Kräu­ter und Tabak Pfei­fen. Ori­gi­nal Cana­bia Twis­ty Glass Blunt im Set. Ver­brennt lang­sam und gleich­mä­ßig – purer Geschmack, kei­ne zusätz­li­chen Schadstoffe”.24,95 EUR.
Kiffertag

🛒Buch: Mon­tan­aB­lack: Vom Jun­kie zum You­Tuber Gebun­de­nes Buch – 28. März 2019. Kos­tet 19,99 EUR / gebraucht aktu­ell ca. 12,90 EUR. (Auch als Hör­buch, Kindele …)


Kiffertag

🛒Film­tipp: Gras­ge­flüs­ter:Nach dem Tod ihres Man­nes steht Grace Tre­ve­than vor einem Scher­ben­hau­fen. Die Hob­by­gärt­ne­rin muss sich plötz­lich nicht nur mit einer heim­li­chen Gelieb­ten, son­dern auch mit einem rie­si­gen Schul­den­berg ihres untreu­en Gat­ten aus­ein­an­der­set­zen. Als die Gläu­bi­ger bereits vor der Tür ste­hen und ihr gesam­tes Hab und Gut abtrans­por­tie­ren wol­len, stimmt sie einem unge­wöhn­li­chen Plan zu! Down­ko­ad-Kauf  9,99 EUR 

Kiffertag

🛒Film: Pau­let­te: Pau­let­te ist eine rup­pi­ge 80-jäh­ri­ge Dame, die weiß, was sie will, und auch, was sie nicht will. Und da sie mit ihrer schma­len Pen­si­on nicht über die Run­den kommt, beschließt sie, sich beruf­lich noch ein­mal neu zu ori­en­tie­ren. Sie wird Dea­le­rin. Down­ko­ad-Kauf  9,99 EUR

Kritiker orientieren dann eher am 

7. April: World Health Day – Weltgesundheitstag

31. Mai: Welt­nicht­rau­cher­tag — World No Tob­ac­co Day — oder auch den 

21. Juli: Noch kein Welt­tag – aber in vie­len deut­schen Städ­ten der Gedenk­tag für Dro­gen­to­te / Gedenk­tag für ver­stor­be­ne Drogenabhängige