16. November: Internationaler Tag der Toleranz / Day for Tolerance

Tag der Toleranz
sil­vi­a­ri­ta / Pixabay

Der Tag der Tole­ranz geht zurück auf 16. Novem­ber 1995. Damals unter­zeich­ne­ten 185 Mit­glieds­staa­ten der UNESCO fei­er­lich die Erklä­rung der Prin­zi­pi­en zur Tole­ranz und leg­ten den 16. Novem­ber inter­an­tio­nal fest. 

Hier die Inter­na­tio­na­le Sei­te: »Inter­na­tio­nal Day for Tole­ran­ce (UNESCO-Sei­te in engl.)

Twit­ter lie­fert nicht zum Tag spe­zi­ell, aber zum The­ma “To-leranz” Mel­dun­gen & Mei­nun­gen: #tole­ranz-Tweets

Preis der UNESCO

1995, anläss­lich des Jah­res der Ver­ein­ten Natio­nen für To-leranz und des 125. Geburts­ta­ges von Mahat­ma Gan­dhi, rief die UNESCO einen Preis zur För­de­rung von Tole­ranz und Gewalt­lo­sig­keit ins Leben, genannt UNESCO-Madan­jeet-Singh-Preis. Er wird alle zwei Jah­re am Inter­na­tio­na­len Tag für Tole­ranz, dem 16. Novem­ber, ver­lie­hen. Preis­trä­ger 2020 ist das Cent­re Réso­lu­ti­on Con­flits in der Demo­kra­ti­schen Repu­blik Kon­go als Aner­ken­nung ihrer Arbeit für die Ver­tei­di­gung der Men­schen­rech­te, ihres “uner­müd­li­chen Ein­sat­zes für die] Ret­tung von Kin­der­sol­da­ten aus Mili­zen­grup­pen und ihre Reha­bi­li­ta­ti­on und Wie­der­ein­glie­de­rung in ihre Hei­mat­ge­mein­den”. Quel­le, über­setzt mit www.DeepL.

Deutsche Akteure

scheint es zu die­sem Tag nicht zu geben. Jedoch spre­chen die Tafeln* sich für den Tag aus und schrei­ben wei­ter “Die Tafeln in Deutsch­land set­zen sich seit ihrer Grün­dung für eine Kul­tur des Respekts ein und begrei­fen Viel­falt als Berei­che­rung: Als Kun­den, Hel­fer und Spen­der sind den Tafeln alle will­kom­men, die ande­re respek­tie­ren und Viel­falt als Berei­che­rung begrei­fen – unab­hän­gig von sozia­ler oder eth­ni­scher Her­kunft, Natio­na­li­tät, Reli­gi­on oder Geschlecht. Ras­sis­mus, Frem­den­feind­lich­keit und Gewalt haben bei den Tafeln kei­nen Platz. ” Quel­le (* Die mehr als 940 gemein­nüt­zi­gen Tafeln in Deutsch­land sam­meln über­schüs­si­ge Lebens­mit­tel und ver­tei­len sie an bedürf­ti­ge Men­schen. )

Es gibt aber auch ein­ze­len Aktio­nen zum Tag, z.B. hier in Pots­dam: “Eine mensch­li­che Biblio­thek zum Tag der To-leranz ” Quel­le

Zitate zur Toleranz

Kurt Tochol­sky: “Tole­ranz ist der Ver­dacht, dass der ande­re Recht hat.” Quel­le

Ähn­lich Robert Frost: “Tole­ranz ist das unbe­hag­li­che Gefühl, der ande­re könn­te am Ende doch recht haben. ” (1968) Quel­le

“Im poli­ti­schen und gesell­schaft­li­chen Bereich gilt To-leranz auch als die Ant­wort einer geschlos­se­nen Gesell­schaft und ihres ver­bind­li­chen Wer­te­sys­tems gegen­über Min­der­hei­ten mit abwei­chen­den Über­zeu­gun­gen, die sich in das herr­schen­de Sys­tem nicht ohne wei­te­res inte­grie­ren las­sen. Inso­fern schützt es ein bestehen­des Sys­tem, da frem­de Auf­fas­sun­gen zwar zur Kennt­nis genom­men, aber nicht zwangs­läu­fig über­nom­men wer­den. Die To-leranz schützt aber auch die Trä­ger einer Min­der­heits­mei­nung vor Repres­si­on und gilt inso­fern als eine Grund­be­din­gung für Huma­ni­tät.” wiki­pe­dia.

2 Buchtipps zum Tag

Ein Grund­werk zum Begriff Tole­ranz ist: Rai­ner Forst: Tole­ranz im Kon­flikt: Geschich­te, Gehalt und Gegen­wart eines umstrit­te­nen Begriffs. …” Für die einen war und ist Tole­ranz ein Aus­druck gegen­sei­ti­gen Respekts trotz tief­grei­fen­der Unter­schie­de, für die ande­ren eine her­ab­las­sen­de, poten­ti­ell repres­si­ve Ein­stel­lung und Pra­xis. Um die­se Kon­flikt­la­ge zu ana­ly­sie­ren, rekon­stru­iert Rai­ner Forst in sei­ner umfas­sen­den Unter­su­chung den phi­lo­so­phi­schen und den poli­ti­schen Dis­kurs der Tole­ranz seit der Anti­ke; er zeigt die Viel­falt der Begrün­dun­gen und der Prak­ti­ken der Tole­ranz. ..  TB 25,- / gebr. ab 19,80.

Die Gren­zen der Tole­ranz: War­um wir die offe­ne Gesell­schaft ver­tei­di­gen müs­sen “Micha­el Schmidt-Salo­mon erklärt, war­um gren­zen­lo­se Tole­ranz im Kampf gegen Dem­ago­gen auf bei­den Sei­ten nicht hilft und wie wir die rich­ti­gen Maß­nah­men ergrei­fen, um unse­re Frei­heit zu ver­tei­di­gen.” TB 2016, 10,- / gebr. ab 6,- Euro.


Tage die uns zum Tag der Toleranz einfielen:

2. Okto­ber: Inter­na­tio­na­ler Tag der Gewalt­lo­sig­keit – Inter­na­tio­nal Day of Non-Vio­lence. Welt­weit vergessen.

13. Mai: Welt-Falun-Dafa-Tag / Welt­tag Falun Gong: Mil­lio­nen fei­ern Wahr­haf­tig­keit, Barm­her­zig­keit und Nachsicht