2. Oktober: Internationaler Tag der Gewaltlosigkeit – International Day of Non-Violence. Weltweit vergessen.

Tag der Gewaltlosigkeit
Free-Photos / Pixabay

Der Tag der Gewaltlosigkeit wurde 2007 von den Vereinten Nationen (VN) für den 2. Oktober, den Geburtstag Mahatma Gandhis (1869-1948), ins Leben gerufen. Hier das Beschlussdokument. Hier werden alle Staaten aufgerufen an diesem Tag die Botschaft der Gewaltlosigkeit zu verbreiten..

Aus Sicht der UN ist dies untrennbar mit Toleranz, der Achtung der Menschenrechte, Demokratie, Entwicklung, gegenseitigem Verstandnis und Respektierung der Vielfalt verbunden ist. >>UN site: International Day of Non-Violence

Heute muss man feststellen, dass es kaum noch Aktivitäten der Staaten (wie von der UN damals gefordert) oder Akteure zum Tag der Gewaltlosigkeit gibt.

Filmtipp zum Tag der Gewaltlosigkeit:

DVD: Gandhi [Deluxe Edition] [2 DVDs] 183 Minuten für ca. 5,- Euro. .. Sir Richard Attenboroughs 1982er Multi-Oscar-Abräumer (inklusive Bester Film, Beste Regie und Bester Hauptdarsteller für Ben Kingsley) ist ein fesselnd ehrfürchtiger Blick auf das Leben von Mahandas K. Gandhi, der im kolonialisierten Indien die Doktrin des gewaltlosen Widerstandes einführte und letztlich für die Unabhängigkeit des Landes entscheidend mitverantwortlich zeichnete. Auch im instant-Video-shop: Gandhi


Thema Gewalt in Welttagen u.a. hier:

19. Juni: International Day for the Elimination of Sexual Violence in Conflict – Beseitigung sexueller Gewalt im Konflikt

30. April: Tag der gewaltfreien Erziehung – International No Hitting Day for Children

10. September: Welttag Suizid-Prävention / World Suicide Prevention Day / WSPD