9. September (9.9.): seit 1999 der Tag des alkoholgeschädigten Kindes. Doch kaum Aktivitäten.

Tag des alkoholgeschädigten Kindes
Foto­rech / Pixabay

“Es war die Akti­on von Eltern und Pfle­ge­el­tern alko­hol­ge­schä­dig­ter Kin­der aus Neu­see­land, den USA, Kana­da und Süd­afri­ka, die den 9.9.99 zum inter­na­tio­na­len Tag des alko­hol­ge­schä­dig­ten Kin­des erklär­ten. War es die „Schnaps­zahl“, die die Wahl auf die­sen Tag fal­len ließ? 

War es der Hin­weis auf die neun Mona­te, die eine Schwan­ger­schaft dau­ert — neun Mona­te, in denen ein klei­ner Mensch sich abso­lut behü­tet und gebor­gen im siche­ren Mut­ter­leib ent­fal­ten kann, es sei denn, er wird durch Alko­hol­kon­sum sei­ner Mut­ter ver­gif­tet und ver­krüp­pelt?” Erst eini­ge Jah­re spä­ter wur­de der Tag in Deutsch­land durch die FASD e.V. bekann­ter. Details hier.

Akteure in Deutschland?

Heu­te, 2021, bewirbt und erwähnt die FASD den Tag aber nicht mehr. Grün­de sind uns unklar.

Eines der weni­gen aktu­el­len deut­schen Doku­men­te zum Inter­na­tio­na­len Tag ist die Pres­se­mit­tei­lung der Bun­des­zen­tra­le für gesund­heit­li­che Auf­klä­rung (BZgA): “Kein Alko­hol in der Schwan­ger­schaft” von 9/2021.

Die Gut­temp­ler in Deutsch­land ( “Teil einer inter­na­tio­na­len Gemein­schaft alko­hol­frei leben­der Men­schen – IOGT Inter­na­tio­nal ”) erwäh­nen den Tag eben­so nicht beson­ders, bie­ten aber viel­fäl­ti­ge Mate­ria­li­en zu The­ma Sucht und Alko­hol. Zen­tra­le Sei­te hier.

FASD — was ist das?

Die feta­le Alko­hol­spek­trum-Stö­rung, kurz FASD = vor­ge­burt­lich ent­stan­de­ne Schä­di­gung eines Kin­des durch von der schwan­ge­ren Mut­ter auf­ge­nom­me­nen Alko­hol ist die häu­figs­te ange­bo­re­ne geis­ti­ge und kör­per­li­che Fehl­ent­wick­lung, die nicht gene­tisch bedingt und zu 100% ver­meid­bar ist. Jedes Jahr wer­den ‑schät­zungs­wei­se 10.000 Kin­der mit FASD gebo­ren. Die Zahl der ca. 4000 Kin­der, die mit dem Voll­bild des feta­len Alko­hol­syn­droms (FAS) gebo­ren wer­den, ist etwa dop­pelt so hoch, wie die Zahl derer, die mit dem Down-Syn­drom gebo­ren wer­den. Details bei wikipedia

Buchtipps zum Tag des alkoholgeschädigten Kindes

Die mit einem 🛒mar­kier­ten Fotos sind soge­nann­te Affi­lia­te-Links. Bei Kauf dar­über erhal­ten wir eine klei­ne Pro­vi­si­on, der Preis ändert sich aber nicht. 


🛒 🛒 🛒

Andere Drogentage:

21. Juli: In meh­re­ren Län­dern der Gedenk­tag für ver­stor­be­ne Drogenabhängige

26. Juni: Welt­dro­gen­tag / inter­na­tio­na­ler Tag gegen Dro­gen­miß­brauch und ille­ga­len Dro­gen­han­del / Inter­na­tio­nal Day against Drug Abu­se and Illi­cit Trafficking