24. Januar: International Day of Education / Internationaler UN-Tag der Bildung / Welttag Bildung

Welttag Bildung
Bild von Sasin Tipchai auf Pixabay

Der Welttag Bildung ist jung, er wurde 2018 von der UN Vollversammlung initiiert. Ziel u.a. beschlossen. beschlossen. Das Motto 2023 lautet: „in die Menschen zu investieren und der Bildung Vorrang zu geben“ / “to invest in people, prioritize education”.

Hier das Beschlussdokument zum Welttag Bildung als download in englisch: https://undocs.org/a/res/73/25. Eine Begründung für das Datum scheint es nicht zu geben, Finanzierungstitel auch nicht. Im Kern ist der Beschluss eher eine Fortschreibung und Aufwqertung vorangegangener Resolutionen der UN (z.B. der Resolution 1980/67 des Wirtschafts- und Sozialrats..)

Hier die UN-Seite zum Tag 2023. Text dort u.a. (maschinell übersetzt): „Aufbauend auf der weltweiten Dynamik, die durch den UN-Gipfel zur Transformation der Bildung im September 2022 ausgelöst wurde, wird der diesjährige Tag dazu aufrufen, die politische Mobilisierung rund um das Thema Bildung aufrechtzuerhalten und den Weg zu ebnen, um Verpflichtungen und globale Initiativen in die Tat umzusetzen. Vor dem Hintergrund einer globalen Rezession, zunehmender Ungleichheiten und der Klimakrise muss der Bildung Priorität eingeräumt werden, um den Fortschritt bei allen Zielen für nachhaltige Entwicklung zu beschleunigen.“

Die zentrale UN-Veranstaltung 2023 findet am 24. in New York statt. Focus dort: Afghanistan. Infos hier. Aktueller hashtag dazu: #LetAfghanGirlsLearn.

Schülerinnen in Afghanistan 2013, Bild von David Mark auf Pixabay

Der Welttag Bildung

ist eingebunden in die globale Nachhaltigkeitsagenda der UN. Damit hat sich die Weltgemeinschaft verpflichtet, bis 2030 eine hochwertige, inklusive und chancengerechte Bildung für Menschen weltweit und ein Leben lang sicherzustellen. Die einzelnen Punkte dieserAgenda sind u.a. hier bei der UNESCO (in deutsch) diokumentiert: https://www.unesco.de/bildung/agenda-bildung-2030 .

Außerhalb dieser UN & UNESCO Postulate scheint es jedoch noch keine Akteure oder Initiativen zu diesem Tag, zumindest in Deutschland, zu geben. Sogar der Deutsche Bildungsserver hat keinen Eintrag und listet auch keinerlei Veranstaltungen zum Tag obwohl andere Welttage (Tag der Muttersprache, Weltlehrertag, …) erwähnt werden.

Tipps zur Bildung: Ein Klassiker (gebraucht sehr günstig!), ein Buch zur Struktur der Bildung und das Jahrbuch für Pädagogik 2020

PS: Produktlinks / Affiliate-links sind durch einen Einkaufswagen 🛒gekennzeichnet

Siehe auch  Buggy bis 22 kg – Top Modelle & Kaufberatung 2024

Bildungswelttage

16. Februar: Kein Welttag aber früher vielerorts ein Umweltbildungstag zum Kyoto-Protokoll

15. September: Internationaler Tag der Bildungsfreiheit

27. Januar: Kein Welttag aber in Kanada ist der Family Literacy Day (zum 20ten mal) / Tag der Familienbildung