23. Februar regional: Tag der Roten Armee bzw. Tag des Verteidigers des Vaterlandes in Russland

Rote Armee
Foto:pixabay – peterStein94

Der Tag  war bis zum Ende der Sowjetunion einer ihrer wichtigsten Feiertage und erinnert an die Anfänge der Roten Armee 1918.  „In Russland wurde der Feiertag (arbeitsfrei) im Jahr 2002 unter dem aktuellen Namen wieder amtlich eingeführt.

Er soll die Angehörigen der russischen Streitkräfte feiern.“ (wikipedia)

Ein Militärtag

„Der später in der Sowjetunion als Tag der Roten Armee eingerichtete Feiertag am 23. Februar wurde auf den Tag gelegt, an dem 1918 in Petrograd und Moskau erstmals in größerem Umfang Soldaten rekrutiert wurden und an dem es auch zu Siegen bei Kämpfen zwischen der Roten Armee und den Truppen des Deutschen Reiches bei Pskow und Narwa kam. 1949 wurde der Feiertag in Tag der Sowjetischen Armee und Seestreitkräfte umbenannt. Bis zum Ende der Sowjetunion war er einer der wichtigsten Feiertage und ist auch heute noch als Tag der Verteidiger des Vaterlandes ein gesetzlicher Feiertag.“ wikipedia

… aber nicht mehr in der Ukraine

Im Jahr 1999 beschloss das ukrainische Parlament, den sowjetischen Feiertag wieder einzuführen. Er war nicht arbeitsfrei. Präsident Petro Poroschenko entzog dem Tag am 24. August 2014 seinen amtlichen Status, da die Ukraine „die Verteidiger ihres Heimatlandes ehren wird, und nicht die eines fremden [Landes, Anm.]“. Als neuer „Tag des Verteidigers der Ukraine“ gilt seither der 14. Oktober, der traditionelle Tag der ukrainischen Kosaken und Jahrestag der Aufstellung der Ukrainischen Aufständischen Armee. Der Tag ist arbeitsfrei.“ Mit den Russen am 23. Februar feiert Transnistrien, Belarus und Armenien. Quelle wikipdia

Siehe auch  28. Mai regional: Russland feiert einen Tag der Grenzsoldaten. Vielleicht ein guter Tag sich auf die eigene Grenze zurückziehen.

Feiertag am 23. Februar – Angriff auf die Ukraine am 24.

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat 2015 dazu einen Beitrag veröffentlicht:
„Aus russischen Blogs: Einen frohen Tag des Vaterlandsverteidigers! Jedes Jahr wird in Russland am 23. Februar der Tag des Vaterlandsverteidigers gefeiert. Das Datum aus dem Jahr 1918 gilt als der Gründungstag der Roten Armee. Sergey Medvedev fasst hier einige Internetbeiträge der russischen Gesellschaft zu diesem Datum zusammen und hat sie übersetzt. .. “ Beitrag hier

VIDEO: Die Rote Armee erklärt

„Sie galt als die mächtige Faust der Sowjetunion. Für den Westen war sie der Inbegriff des kommunistischen Schreckgespensts: die „Rote Armee“. Ihr größter Triumph, der Sieg über Hitlers Wehrmacht, war gleichzeitig ihr größter Verlust. 6,2 Millionen tote Soldaten. Es gibt sogar Schätzungen, die von 13 Millionen gefallenen Rotarmisten ausgehen. Wie die „Rote Arbeiter- und Bauernarmee“ vor 100 Jahren entstanden ist und wie sie den Aufstieg der Sowjetunion erkämpft hat: darum geht’s jetzt.“

PS: VIDEO mit Datenschutz: Erst mit Start des Videos wird eine Verbindung zu youtube erstellt!

Tipps zum Tag der Roten Armee

Ganwear Original Russische UDSSR-Armee-Kappe Militär Uniform Pilotka Hut Sowjetisches roter Stern
  • Russische Größe 58, ein Medium in EU / UK / US-Größe, Hutumfang beträgt 58 cm (22,8 Zoll)
  • Echte UdSSR-Soldatenuniform Pilotka (Garnisonsmütze) mit sowjetischem Abzeichen.
  • Nie in Gebrauch, perfekter Zustand mit Werksstempel im Inneren.
  • Sowjetisches Militärabzeichen beigefügt

Andere militärisch orientierte Tage

12. Februar: Internationaler Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten – Red Hand Day

26. August regional: Namibia und die Phillippinen feiern ihren Heldentag. Auch in Deutschland gab es 11 Jahre lang einen Heldengedenktag.

Siehe auch  21. September: International Day of Peace / UN-Weltfriedenstag / Peace Day

Der 23. Februar in Deutschlands Historie:

▷ 1961: Die öffentlichen Arbeitgeber und die Gewerkschaft ÖTV unterzeichnen in Bad Nauheim den Bundes-Angestelltentarifvertrag (BAT) zur Regelung der Beschäftigungsbedingungen und der Bezahlung im Öffentlichen Dienst.

Heute ist der BAT Geschichte. Seit 2005 gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Ganz neu vom Januar 2023 als E-book (Kindle-version) für 59,90 EUR: „TVöD/TV-L in der Praxis: Rechtssichere Umsetzung bei Einstellung, Durchführung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses“.
Die mit einem 🛒 markierten links sind sog. Affiliate-links. Wir erhalten bei Kauf darüber eine Provision, der Preis ändert sich aber nicht.