1. Juni: Internationaler Kindertag / International Childrens Day

Internationaler Kindertag
Foto: pixabay – jplenio

Die Bezeichnung Internationaler Kindertag geht zurück auf einen Beschluss der Exekutive der Internationalen Demokratischen Frauenförderation unter der Losung „Für Frieden und Demokratie“ im Jahr 1949. Der Weltbund der Demokratischen Jugend übernahm im Jahr 1950 den 1. Juni als Tag des Kindes. Im Kern geht es beim Internationalen Kindertag um Kinderrechte. Doch es gibt zum Thema Kindertag mehreren internatonale Termine und eine Vielzahl nationaler Regelungen.

Weltweites „Chaos“ beim Datum der Kindertage

Kein Ereignis ist weltweit so zerklüftet
wie das Thema Kindertag: An die 50 verschiedene nationale Regelungen sind bekannt und über das ganze jahr verteilt. Die Bahamas starten im Jahr mit ihrem Kindertag am „ersten Freitag im Januar“ und gleich sechs Länder (Congo, Congo DR, Cameroon, Equatorial Guinea, Gabon, Chad und Central African Republic) beenden das Jahr der Kindertage am 25. Dezember. Der 1. Juni st jedoch weltweit das beliebteste Datum für einen Kindertag – ca. 50 Länder haben sich darauf geeinigt – gefolgt von aktuell 26 Ländern die den 20. November dafür favorisieren. Quelle wikipedia

UNICEF sieht das wiederum anders: „20. SEPTEMBER IST WELTKINDERTAG. Das Motto des Weltkindertages 2017 lautet „Kindern eine Stimme geben!“. (Zentrale UNICEF-Seite). Ursprünglich war dieser Tag als Universal Children’s Day bezeichnet und schon 1954 von der UN eingeführt. Details hier.

Warum 1. Juni als Kindertag?

„Die Gründe für die Wahl des 1. Juni sind nicht mehr klar greifbar. Möglicherweise geht es auf zwei Ereignisse zurück. Zum einen fingen wohl die Konferenzen von 1924 bereits im Juni an und man bezog sich auf ein entsprechendes Datum. Zum anderen besagt eine Theorie, dass dies auf einen chinesischen Konsul in San Francisco zurückgeht, der anlässlich des chinesischen Drachenbootfestes Anfang Juni ein Fest für Waisenkinder in der amerikanischen Westküstenstadt veranstaltete.. “ wikipedia

Neben dem Internationalen Kindertag und natioanlen Kindertagen gibt es auch noch den Weltkindertag am 20. Bovember, dem Tag an dem die UN-Vollversammlung die Kinderrechtskonvention von 1989 verabschiedete.

Und in Deutschland?

„Beim Datum ist die Republik (gemeint ist Deutschland)
noch immer klar zweigeteilt: In den alten Bundesländern feiert man am 20. September den Weltkindertag, in den neuen Bundesländern traditionell den 1. Juni als Internationaler Kindertag.“ (wikipedia) . Seit der Deutschen Wiedervereinigung ist  der 20. September der gemeinsame offizielle Kindertag –  in Deutschalnd und Österreich.

Neues Internationaler Kindertag liefert international twitter unter:

Buchtipps Internationaler Kindertag

Was macht man mit einem Problem?: Das besondere Kinderbuch ab 6 Jahren Gebundenes Buch – 29. Mai 2018. „Dies ist die Geschichte von einem Problem und dem Kind, das unsicher ist, was man damit macht. Egal wie alt du bist, lass dich inspirieren, …“. 12,95 EUR.


Outdoor Spiele zum Internationaler Kindertag

Dosen, Bumerangs, Könige, Fallschirme, …

Internationaler Kindertag Internationaler Kindertag Internationaler Kindertag Internationaler Kindertag

Briefmarken zum Kindertag

Viele Länder (eher die sozialistischen) hatten und haben Briefmarken zum Internationalen Kindertag herausgebracht, zb.B. die DDR-Serie von 1967 oder auch die polnischen Marken von 2002.

Ungewöhnliche Kindertage

3. März: Internationaler Kinder-Fernsehtag – International Children’s Day of Broadcasting (ICDB)

31. Januar: In Österreich der Tag der Straßenkinder

28. Dezember: Früher bei Christen das „Fest der unschuldigen Kinder“

13. Mai: In Deutschland der Tag der Kinderbetreuung