8. November: Tag der Putzfrau / Internationaler Tag der Putzfrau / Weltputzfrauentag. Ein Tag ändert sein Geschlecht:

webandi / Pixabay

Der Gedenktag „Tag der Putzfrau“ existiert seit 2004 und findet am 8. November statt. .. Warum der 8. November? Es ist der Geburtstag von Karo Rutkowsky, der Putzfrau und Privatdetektivin aus den Kurzkrimis von Gesine Schulz. Die Autorin rief den Tag ins Leben. Motto des Tages: „Eine Rose für die Putzfrau – eine reinweiße natürlich…“ Aber die Zeiten ändern sich: Schon 2013 schrieb der tagesspiegel: „Die Putzfrau wird männlich. … Nach aktuellen Erhebungen des Statistischen Bundesamtes sind mittlerweile 31 Prozent der Beschäftigten im Reinigungsgewerbe Männer. tagesspiegel

Dazu gibt es auch einige Erfahrungsberichte: „Ich bin kein Putzmann“: Hier erzählen Reinigungskräfte, was in ihrem Job abgeht“ .. Warum möchten junge Menschen als Reinigungskraft arbeiten? Und: Wie ist es, als „Putzfrau“ oder „Putzmann“ bezeichnet zu werden? Hier erzählen vier von ihren Erfahrungen. https://www.bento.de/future/beruf-reinigungskraft-diese-erfahrungen.. 

Das Gebäudereiniger-Handwerk boomt: Von 2008 bis 2015 wurden rund 100.000 Beschäftigte mehr gezählt. Inzwischen sind fast 700.000 Menschen in diesem Handwerkbereich tätig. Details dazu hier.  Und: Deutschland ist sauberer als seine Nachbarn: „Mit seinem Gesamtumsatz liegt der deutsche Reinigungsmarkt vom Volumen her in Europa klar an der Spitze vor Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien.“

Übrigens: „..  die Geschichte des Gedenktages ist eine echte Web2.0-Erfolgsgeschichte. Die Autorin trug den in ihren Storys festgelegten Gedenktag einfach bei Wikipedia in die Liste der Feier- und Gedenktage ein und brachte so einen medialen Stein ins Rollen. Jahr um Jahr mehrte sich die Presse, die anlässlich des Gedenktages Putzfrauen zum Thema machte, auch SPD und Gewerkschaften veröffentlichten termingenau Forderungen nach besseren Tarifen für diese oft unterbezahlte Berufsgruppe … “ Quelle

„Am ,Internationalen Tag der Putzfrau‘ ruft die Schweizer Reinigungsbranche die Öffentlichkeit mit diversen Aktionen wie Medienberichte auf, ihrem Berufsstand mehr Wertschätzung entgegenzubrignen. Die Gebäudereinigung, bei der rund 65 000 Arbeitnehnende schweizweit tätig sind, ist anspruchsvoll und facettenreich.

Hier Teil 1 einer 8-teiligen Videoserie: „putzART: Tag der Putzfrau feiern 2016“

PS: VIDEO mit Datenschutz: Erst mit Start des Videos wird eine Verbindung zu youtube erstellt!

Tipps zum Weltputzfrauentag:

Putzen als Passion. Ein philosophischer Universalreiniger für klare Verhältnisse 14,90 / gebr. 10,70 Euro. „..Denn Putzen ist eine Kulturtechnik und will gelernt sein, um in der Konsumgesellschaft Bestand zu garantieren. Der Ideologie, dass Putzen sinnlos sei, geht die Autorin mit ihrem philosophischen Universalreiniger ans Leder. Der schöne Schein der Oberfläche muss erst einmal erzeugt werden. Schmutz ist nichts, vor dem man Abstand zu halten hat: Schmutz erzählt Geschichten…“

Der bestbewerteste Putzeomer ist einer zum Mitnehmen:  „Leicht und kompakt: Zusammengefaltet hat die Campingschüssel einen Durchmesser von nur 37 cm, bei einer Höhe von nur 5 cm und kann somit einfach und platzsparend in einem Rucksack transportiert werden! “ 15,95 EUR

… und putzen ohne naß zu werden geht hiermit:
„Leifheit Set Clean Twist Disc Mop Wischer für nebelfeuchte Reinigung, Wischmop mit effizienter Schleudertechnologie, Schleudermop ohne Fußbedienung.“ ~33,- EUR.


weitere Reinigungstage:

15. September: World Cleanup Day 2018

15. Oktober: Global Handwashing Day – Welttag Händewaschen

24. September: (Noch) kein Welttag aber deutschlandweit der Tag der Sauna

 

Eine Antwort auf „8. November: Tag der Putzfrau / Internationaler Tag der Putzfrau / Weltputzfrauentag. Ein Tag ändert sein Geschlecht:“

Kommentare sind geschlossen.