7. Januar regional: Ein Besonderer Tag in Panama, Liberia, Kambodscha und Ghana

besonderer Tag
Physische Positionskarte von Panama

In Panama

ist der 7. Januar auch ein besonderer Tag, denn er ist arbeitsfrei für Tag der Märtyrer. Der Tag er erinnert an die Unruhen in 1964, die sich gegen die Existenz der US-verwalteteten Kanalzone richteten. Bericht aus 2012 dazu hier.

Bildquelle: Diese Datei ist unter der Creative-Commons-Lizenz 3.0 lizenziert. Die notwendige GNU-Lizenz dafür steht bei uns hier.

Ein Flaggenstreit brachte das Faß zum Überlaufen:

„Ausgangspunkt aller Streitigkeiten zwischen beiden Staaten war die Frage, wer die Souveränität über die Panama-Kanal-Zone innehaben sollte. Am 23. Januar 1963 einigten sich die Delegationen (beider Länder) auf ein ..Revisionsabkommen … und der amtierende Gouverneur der Kanalzone… gab bekannt, die Flaggen beider Nationen würden gemeinsam an elf Punkten in der Kanalzone wehen… und außerhalb des Gebäudes des US-amerikanischen Distriktgerichts in Ancón und an drei weiteren Punkten keine Flaggen mehr aufgezogen werden. ,,,

In der Zeit vom 7. bis 9. Januar 1964 hissten Schüler von US-Schulen.. in der Kanalzone unter Missachtung der bestehenden Vereinbarungen an verschiedenen Stellen die US-amerikanische Flagge. Dagegen demonstrierten zunächst panamaische Studenten der Elitehochschule Instituto Nacional, die mit Gewalt die panamaische Flagge aufzogen. Ihnen schlossen sich andere Demonstranten an und es kam zu einem Marsch von 150 bis 200 Personen in die Kanalzone. .. Am 9. Januar 1964 kam es erstmals zu Schießereien und die Kanal-Polizei tötete den 20-jährigen Studenten Ascanio Arosemena. Die Demonstration eskalierte… Nach US-Militärangaben befänden sich unter den Demonstranten auch von Kuba ausgebildete Provokateure.. Die US Army setzte außerdem gepanzerte Truppentransporter ein und rief die mittlerweile bis zu 3.500 teilweise bewaffneten Demonstranten auf, sich zurückzuziehen. Die Gewalt eskalierte und die US Army tötete das auf einem Balkon stehende 11-jährige Mädchen Rosa Elena Landecho durch Gewehrfeuer. ,,,

Nach offiziellen Angaben kamen in den drei Tagen 4 US-Soldaten und 23 panamaische Zivilisten um. Am 10. Januar 1964 brach die panamaische Regierung unter Präsident Chiari … die diplomatischen Beziehungen zu den USA ab. Chiari lehnte auch den Einsatz der Nationalgarde gegen die Demonstranten ab und wollte den US-Präsidenten zu weiteren Zugeständnissen bezüglich der Kanal-Zone bewegen.. Durch die Krise verließen 2.000 US-Bürger Panama und flohen in die Kanalzone. Am 13. Januar 1964 beruhigte sich die Lage und die Mitarbeiter der US-Botschaft kehrten wieder in ihr Gebäude zurück.“ wikipedia

Buchtip als besonderer Tag in Panama:

PS: Produktlinks / Affiliate-links sind durch einen Einkaufswagen 🛒gekennzeichnet

Panama Papers: Die Geschichte einer weltweiten Enthüllung (Deutsch) Broschiert – 6. April 2016. „Alles beginnt spät am Abend mit einer anonymen Nachricht: „Hallo. Hier spricht John Doe. Interessiert an Daten?“ Bastian Obermayer, Investigativreporter der Süddeutschen Zeitung, antwortet sofort – und erhält Informationen …“ 16,99 EUR, gebraucht aktuall ca. 2,60 EUR. https://amzn.to/2SNkEqh🛒

In Liberia

ist am 7. Januar der „Tag der Pioniere“, erinnert an den 7. Januar 1820, der Ankunft der ersten Übersiedler der American Colonization Society.

Filmtipp Liberia:

Film: Kwepunha Liberia [OV] 36 Min.2013. „Sam Bleakley is an ex-pro surfer and travel writer who explores hard to reach places often mis-represented in the press. In this amazing journey he visits Liberia 10 years after the end of a civil war to tell the story of how surfing has helped a small community rebuild and grow.“ https://amzn.to/2SPuAPR🛒

In Kambodscha

ist der „Tag des Sieges über den Völkermord“, „der das Ende von Khmer Rouge und dem damit verbundenen Terror markiert, der Sieg gegen den Völkermord in Kambodscha und der Sturz der Roten Khmer im Jahre 1979 wird gefeiert, …“ . Quelle.

Kinofilmtipp besonderer Tag in Kambodscha:

„The Killing Fields“ ist eines der grandiosesten Anti-Kriegs-Dramen der Filmgeschichte, darüber dürfte es eigentlich keinen Zweifel geben.“ Film von Kambodscha in den 70er Jahren: Die Roten Khmer übernehmen unter Führung von Pol Pot die Macht. Inmitten der Ereignisse befindet sich „New York Times“-Journalist Sydney Schanberg, der mit Hilfe seines Freundes und Dolmetschers Dith Pran vom Bürgerkrieg berichtet. Als er ausreisen will, kann er nicht verhindern, dass sein Gefährte in Kambodscha gefangen genommen wird.“ 9,99 EUR / gebraucht aktuell ca. 6,50 EUR. https://amzn.to/37z52dZ🛒

Und der besondere Tag in Ghana

ist der „Constitution Day“: „The general public is hereby informed that Monday 7th January, 2019 has been declared a Public Holiday, as ‘Constitution Day’, and should be observed as such throughout the country. Quelle

Musiktipp besonderer Tag in Ghana

Afro-Beat Airways; 15 unwiderstehliche Tracks aus der Musikszene der 70er Jahre aus Ghana & Togo, 44-seitiges farbiges Booklet. „Diese Musik ist natürlich, groovy, facettenreich, ein Muss für jeden Tanzboden. Die Natürlichkeit der Gesänge ist wunderbar. Groove und Bass lassen das Bauchfell vibirieren. Hätte nicht gedacht dass ich mich musikalisch mal in Afrika verlaufen werde.“ Als Vinyl 199,- EUR (!), ansonsten nur downlaod mp3 komplett für 7,99 EUR. https://amzn.to/2MTYy1j🛒