27. Januar regional: Erinnerungstag im deutschen Fußball

fussball
Foto: Kurt Michel / pixelio.de

Rund um den Spiel­tag oder nach der  Win­ter­pau­se wird mit Aktio­nen und Ver­an­stal­tun­gen zum Erin­ne­rungs­tag Fuß­balll ein unüber­seh­ba­res Zei­chen gegen den all­täg­li­chen und aktu­el­len Ras­sis­mus, der Frem­den­feind­lich­keit und des Anti­se­mi­tis­mus rund um den „Gedenk­tag für die Opfer des Natio­nal­so­zia­lis­mus” ein Zei­chen gesetzt.

Sei­te des DFB zum Erin­ne­rungs­tag Fuß­ball hier: https://www.dfb.de/news/detail/nie-wieder-holocaust-gedenktag-im-deutschen-fussball-26189/

Vie­le Aktio­nen hier: http://www.niewieder.info/aktivieren/pages/Erinnerungstag.htm,  z.-B.: Frei­tag, 27. Janu­ar 2017 / 19 Uhr — Idar-Ober­stein, Göt­ten­bach-Aula Aus­stel­lungs­er­öff­nung “Kicker, Kämp­fer, Legen­den” . Die Aus­stel­lung the­ma­ti­siert die Bedeu­tung von Juden im deut­schen Fuß­ball. Jüdi­sche Fuß­bal­ler, Trai­ner, Jour­na­lis­ten und Funk­tio­nä­re haben den Fuß­ball in Deutsch­land popu­lär gemacht. Fly­er download

Ein Bei­trag im Sta­di­on­ma­ga­zin direk zu die­sem Tag: »http://www.niewieder..

Hier eine Sta­di­on­durch­sa­ge zum Tag — lei­der nur zum Lesen, nicht zum Hören: http://www.niewieder.info/aktivieren..


Buchtipps zum Erinnerungstag Fußball :

Zurück am Tat­ort Sta­di­on: Dis­kri­mi­nie­rung und Anti­dis­kri­mi­nie­rung in Fuß­ball-Fan­kul­tu­ren . Die Autor_innen die­ses Sam­mel­ban­des beschäf­ti­gen sich in deut­scher und euro­päi­scher Per­spek­ti­ve mit grund­le­gen­den Pro­ble­men wie Ras­sis­mus, Sexis­mus, Anti­zi­ga­nis­mus oder Homo­pho­bie. Sie ana­ly­sie­ren ver­deck­te und offe­ne Aus­drucks­for­men, zei­gen Gegen­in­itia­ti­ven und Hand­lungs­al­ter­na­ti­ven und ermun­tern zur kri­ti­schen Eigen­re­fle­xi­on, ohne den Blick für den Facet­ten­reich­tum des Fuß­balls und sei­ne fröh­lich-der­ben Fan­sze­nen zu verlieren.384 Sei­ten aus 2015; 19,99 / 14,99 Euro. Blick ins Buch.

Buch­tipp: Fuß­ball, dei­ne Fans: Ein Jahr­hun­dert deut­sche Fan­kul­tur Alle rele­van­ten Ent­wick­lun­gen sowie phä­no­me­n­be­zo­ge­nen Aspek­te wer­den the­ma­ti­siert: Kut­ten­fans, Hoo­li­gans, Ultras, Papa mit Sohn, Fan­clubs, Frau­en etc. Das Buch nähert sich die­sen The­men nicht streng wis­sen­schaft­lich, son­dern gibt “nor­ma­len” Fuß­ball­an­hän­gern die­Mög­lich­keit, das letz­te Jahr­hun­dert Fan­ge­schich­te Revue pas­sie­ren zu las­sen. Ihre eige­ne Kul­tur wird por­trä­tiert in all ihren wun­der­ba­ren und auch ihren weni­ger schö­nen Facet­ten. 237 Sei­ten aus 2013; 14,90 / 10,78 Euro.



Viel Auswahl für´s eigene Spiel zu Hause:

Oder für 8 Per­so­nen: ~1.900,-
Und auch rollstuhlgerecht 
Oder mit Münzeinwurf: 
Oder falt­bar und outdoor-geeignet: 
Oder eines der güns­tigs­ten Model­le (~70,- Euro!) — mit vie­len sehr guten Kritiken: 


Weiter Sporttage z.B.:

6. April: Welt-Olym­pia­tag — Inter­na­tio­nal Day of Sport for Deve­lo­p­ment and Peace — Weltsporttag

9. Febru­ar. Kein Welt­tag — aber schon mehr­fach ein Tag des Wintersport