27. Dezember: Kein Welttag aber Tag der Verfassung in Nordkorea

Die Verfassung in Nordkorea wurde am 27. Dezember 1972 auf der ersten Tagung der V. Legislaturperiode der Obersten Volksversammlung angenommen. Der 27. Dezember ist in Nordkorea nationaler Feiertag.Die Verfassung in Nordkorea hat 172 Artikel, hier in deutscherSprache.“Im Vorwort der Verfassung werden die Schritte des ewigen Präsidenten Kim Il-sung zur Gründung der Volksrepublik beschrieben. Kim Jong-il wird als „Beschützer des sozialistischen Korea“ dargestellt, der den von Kim Il-sung aufgebauten Staat „weiterentwickelte“. Definiert wird die Verfassung am Ende des Vorwortes als „Kim Il Sungs und Kim Jong Ils Konstitution, in der Kim Il Sungs und Kim Jong Ils eigenständiges Gedankengut über den Staatsaufbau und ihre diesbezüglichen Verdienste rechtlich verankert sind“. wikipedia

Tipp zu Nordkorea:

Unterwegs in Nordkorea: Eine Gratwanderung Gebundenes Buch – 14. Februar 2018.“Rüdiger Frank ist einer der weltweit besten Kenner Nordkoreas, seit über einem Vierteljahrhundert bereist er das Land regelmäßig.“. 20,- EUR, gebraucht ~12,-EUR.


Social-Media-Buttons mit Datenschutz: Teile diesen Beitrag!