25. Juli 2021: Ein kircheninterner World Day for Grandparents and the Elderly / Welttag für Großeltern

Welttag Großeltern
Bildquelle: pixabay – amurca

Papst Franziskus hat 2021 diesen kirchlichen „Welttag“, einen Welttag für Großeltern für den jeweils 4. Sonntag im Juli ausgerufen. Dabei gibt es schon zwei renomierte Welttage zum Thema ältere Menschen.

„Papst Franziskus wählte das Datum der Observanz absichtlich in der Nähe des liturgischen Festes der Heiligen Joachim und Anna, das am 26. Juli gefeiert wird. Joachim und Anna waren die Eltern der Jungfrau Maria und die Großeltern von Jesus Christus.“ Quelle PM der deutschen Bischofskonferenz. Dieser Tag ist zudem ein Baustein im kirchlichen Aktionsjahr zu Ehe und Familie (19. März 2021 bis 26. Juni 2022).

Inhalte des Kirchentages Welttag für Großeltern:

„Erzbischof Dr. Heiner Koch (Berlin) .. ermutigt dazu, an diesem Tag mit den Generationen zusammenzukommen und Geschichten und Erlebnisse auszutauschen, etwa bei einer Schifffahrt, einer Wanderung oder dem Besuch der Kindheitsstätten der Großeltern und Senioren – soweit es die derzeitige Pandemie-Lage zulässt.“ Quelle

Anmerkungen worldday.de:

Dieser Tag ist ein kircheninterner Feiertag und kann u.E. nicht als Welttag bezeichnet und so popularisiert werden. Andere gruppen haben de facto keine Möglichkeit auf die inhaltliche gestaltung des Tages Einfluss zu nehmen. Wir haben ihn bei worldday jedoch trotzdem aufgenommen, weil das Thema Ältere ein viel Beachtetes ist und bereits zwei renomierte Welttage belegt:

Zum Einen den von der UN auf den 1. Oktober gelegten Internationaler Tag der älteren Menschen / International Day of Older Persons. Früher auch: Internationaler Seniorentag oder Weltaltentag.

Und zum Anderen den 15. Juni: Welttag gegen die Misshandlung alter Menschen / World Elder Abuse Awareness Day. Das International Network for the Prevention of Elder Abuse (INPEA) hat den Tag 2006 ins Leben gerufen, die UN hat ihn 2011 offiziell anerkannt.

Vielleicht ist diese Häufung des Blicks auf die ältere Generation auch einfach nur ein Bemühen um eine wachsende Zielgruppe, denn die „Alterung der Weltbevölkerung schreitet voran. Bis 2050 wird der Anteil von Menschen über 64 Jahren an der Gesamtbevölkerung schätzungsweise weltweit stark zunehmen. Besonders stark soll sich die Alterung in Lateinamerika und in Asien bemerkbar machen.“ Artikel Stuttgarter Zeitung 2019.

Tipps – Alte Rockstars jetzt auf Briefmarken:


The Rolling Stones im Kongo , The Beatles im Tschad und der Zentralafrikanischen Republik

🛒 🛒 🛒

Neuer Buchtipp:

🛒

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.