15. Dezember: Zamenhof-Tag / Zamenhof Day / Esperanto Book Day: ein vergessener Tag?

Esperanto Book Day
Flag­ge Espe­ran­to by Gabri­el Ehrnst GRUNDIN  [Public domain], via Wiki­me­dia Commons

Am 15. Dezem­ber, dem Geburts­tag von Lud­wik Lej­zer Zamen­hof (1859 bis 1917) fei­ern Espe­ran­to­spre­cher in aller Welt den Zamen­hof-Tag bzw. Espe­ran­to Book Day. Es soll damit dsie Lite­ra­tur auf Espe­ran­to geför­dert wer­den. Zamen­hof begrün­de­te unter dem Pseud­onym Dok­to­ro Espe­ran­to (deutsch: Dok­tor Hof­fen­der) die Plan­spra­che Esperanto. 

Wäh­rend 2009 noch welt­weit der 150. Geburts­tag am 15. Dezem­ber gefei­ert und damit die Spra­che Espe­ran­to popu­la­ri­siert wur­de, ist es heu­te ruhi­ger gewor­den. Auf den Sei­ten der Fach­ver­bän­de sind kei­ne Ein­tra­gun­gen / events o.ä. zum 15. Dezem­ber 2020 gelis­tet. Der eigent­li­che Espe­ran­to-Tag am 26. Juli ist popu­lä­rer. Der Zamen­hof-Tag bzw. Espe­ran­to Book Day hat eine eige­ne wikipedia-Seite.. 

Esperanto Tag auch am 26. Juli:

Der ande­re, auch so genann­te, eigent­li­che Espe­ran­to­tag ist der 26. Juli. Er erin­nert an die Ver­öf­fent­li­chung des ers­ten Espe­ran­to-Lehr­buchs im Jahr 1887. Die­ser Tag fin­det auch beim Deut­schen Espe­ran­to-Bund e. V. hier Erwä­hung: https://www.esperanto.de/de/.. .

Rund um die Sprache Esperanto

haben sich heu­te vie­le Aktio­nen ver­sam­melt: Es gibt einen Welt­kon­gress, eine Musik­zeit­schrift, ein Inter­net­ra­dio etc. pp.  Details auf wiki­pe­dia.

Und so klingt Espe­ran­to: Es gibt Radio­sen­dun­gen in espe­ran­to (z.B. hier aus Frei­burg wöchent­lich ein eige­nes Maga­zin) und auch eine Viel­zahl von audio-files. Das klingt dann so:

Quel­le wiki­me­dia: Media in cate­go­ry “Audio files in Espe­ran­to”;Titel: Al kava­li­roj de la paco.ogg 1 min 57 s; 1.21 MB. Die­se Datei wird unter der Crea­ti­ve Com­mons CC0 1.0 Uni­ver­sal Public Domain Dedi­ca­ti­on zur Ver­fü­gung gestellt.

Schätzungen gehen davon aus,

dass in den über 125 Jah­ren sei­nes Bestehens zwi­schen 5 und 15 Mil­lio­nen Men­schen Espe­ran­to erlernt hät­ten. Spre­cher leb­ten vor allem in Euro­pa, Chi­na, Japan und Bra­si­li­en. Laut John R. Edwards gebe es in Chi­na ca. 10.000 Espe­ran­to-Spre­cher (2004), von denen etwa 10 % die Spra­che flie­ßend beherrschten.Bei der unga­ri­schen Volks­zäh­lung für 2011 gaben 8.397 Per­so­nen Espe­ran­to-Kennt­nis­se an.

Esperanto Book Day
Gra­fik von Alex­and­re ANDRÉ, and Nagi­hu­in for the ori­gi­nal SVG map [CC BY-SA 4.0], via Wiki­me­dia Com­mons. Num­ber of UEA mem­bers by country.

Welt­wei­te Ver­brei­tung: Espe­ran­to ist sehr unter­schied­lich auf der Welt ver­brei­tet. Je hel­le­re das Grün des­to mehr indi­vi­du­el­le Mit­glie­der sind im jewei­li­gen Land bei der UEA (inter­na­tio­na­le Espe­ran­to-Orga­ni­sa­ti­on) gelistet.

Es gibt vie­le Mel­dun­gen auch auf twit­ter zu, über und in Espe­ran­to:  

“Zamenhof war von der Idee fasziniert,

nicht nur eine neu­tra­le Spra­che, son­dern auch eine neu­tra­le Welt­an­schau­ung zu för­dern. … Die Mensch­heits­leh­re war ein Bekennt­nis zu Völ­ker­ver­stän­di­gung und reli­giö­ser Tole­ranz, auf der Basis von gemein­sa­men Grund­sät­zen. So soll­ten die Leu­te gemein­sam an ein höhe­res Wesen glau­ben und ansons­ten ihre reli­giö­sen Bräu­che behal­ten. …  unter Espe­ran­to-Spre­chern spielt die Leh­re, die die meis­ten Men­schen als all­ge­mei­nen Huma­nis­mus emp­fin­den und gegen sie inhalt­lich nichts ein­zu­wen­den haben, kei­ne wesent­li­che Rol­le.” Quel­le wikipedia

KRITIK

Es gibt mehe­re Kri­tik­punk­te gegen Espe­ran­to, so z.B.: “Es gebe mit der eng­li­schen Spra­che bereits eine funk­tio­nie­ren­de Welt­spra­che (Wolf Schnei­der, 1994). Wei­te­re Kri­tik­punk­te hier. 

Esperanto-Stadt Herzberg am Harz

Am 11. Juli 2006 hat­te der Stadt­rat mit den Stim­men aller vier Par­tei­en beschlos­sen, Herz­berg die­sen Bei­na­men zu geben — ange­sichts der viel­fäl­ti­gen Espe­ran­to-Akti­vi­tä­ten und der zahl­rei­chen espe­ran­to­spra­chi­gen Besu­cher der Stadt.  Quel­le. Die aktu­el­len Akti­vi­tä­ten in der Stadt zum The­ma Espe­ran­to fin­den sich hier.

Ein flotter Werbevideo

(mehr aber auch nicht; etwas auf­dring­li­che Musik): Teil 01 — Espe­ran­to ist eine für alles geeig­ne­te Sprache:

PS: VIDEO mit Daten­schutz: Erst mit Start des Vide­os wird eine Ver­bin­dung zu you­tube erstellt!

Tipps zum Esperanto Book Day

Pro­phi­la Collec­tion DDR Block87 (kompl.Ausgabe) 1987 Espe­ran­to (Brief­mar­ken für Samm­ler), 1,- EUR. https://amzn.to/347nk3M 🛒

Wör­ter­buch Espe­ran­to Espe­ran­to-Deutsch Deutsch-Espe­ran­to, Rund 22.000 Stich­wör­ter und Wen­dun­gen; 475 Sei­ten ; nur als Kind­le Aus­ga­be (kau­fen für 1,02 EUR oder bei Kind­le-Abon­ne­ment 0,- EUR) https://amzn.to/2qxyG3o 🛒

Auch andere Sprachen haben eigene Welttag, z.B.:

13. Okto­ber: Kein Welt­tag aber Cele­bra­te Inter­na­tio­nal Plain Lan­guage Day / Welt­tag ein­fa­che Spra­che ?

12. Okto­ber: Fast welt­weit: Tag der spa­ni­schen Spra­che

23. Sep­tem­ber: 1. Inter­na­tio­na­le Tag der Gebär­den­spra­che / Start der Woche der Gehör­lo­sen / INTERNATIONAL WEEK OF THE DEAF