28. März 2020: Eine weltweite Aktion, weltweit zur gleichen Zeit Licht aus. Auch in der Corona-Krise.

Foto:pixabay – 14398

„Earth Hour 2020 – Time to Act!* für einen lebendigen Planeten. Um genau 20.30 Uhr werden am 28. März Menschen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht ausschalten und so ein gemeinsames Zeichen für unseren lebendigen Planeten setzen. Das ist die Earth Hour, die Stunde der Erde“

Die in der australischen Stadt Sydney begonnene Aktion
soll das Umweltbewusstsein erhöhen und zum Energiesparen auffordern. Dafür wird mittlerweile in vielen Städten der Welt an dem Tag der Earth Hour das Licht für eine Stunde ausgeschaltet.“Auch dieses Jahr werden wieder Tausende Städte und Gemeinden in über 180 Ländern der Welt an der WWF Earth Hour teilnehmen. Alleine in Deutschland haben sich für dieses Jahr über 360 Städte angemeldet!“ (Quelle).Hier ein Ausschnitt der deutschen Akteure, wobei an vielen Orten häufig auch nur einzelne Gebäude, Straßenzüge etc. abgestellt werden.

Corona-Pandemie und Earth Hour:
Die Sicherheit und Gesundheit der Unterstützer:innen und Partner:innen haben für den WWF höchste Priorität. Daher wird der WWF zur Earth Hour dieses Jahr auf Publikumsevents verzichten. Das symbolische Lichtausschalten an Gebäuden und Sehenswürdigkeiten durch Städte wird stattfinden. .. Wir rufen die Menschen dazu auf, statt an einer Veranstaltung teilzunehmen, in den eigenen vier Wänden aktiv zu werden: “ Quelle WWF

Hier ein Landkarte der deutschen Städte die 2020 mitmachen wollen.

Neben beeindruckenden Bilder von „dunklen Städten“ gibt es aber auch Bedenken, dass es zu großflächigen Stromausfällen durch eine zu große Beteiligung an der Aktion kommen könnte. >>http://www.earthhour.org/

Hier der internationale, offizielle Trailer 2019:

PS: VIDEO mit Datenschutz: Erst mit Start des Videos wird eine Verbindung zu youtube erstellt!


Buchtipps & Musiktipps zur Earth Hour

Zum WWF gibt es aus 2011 eine Biografie: WWF Die Biografie. 50 Jahre Naturschutz im Zeichen des Pandabären

.. und es gibt auch kritische Stimmen in einem Schwarzbuch zum WWF: Schwarzbuch WWF: Dunkle Geschäfte im Zeichen des Panda 30,- Eurio /gebraucht ab 14,20. Von 2012 .. »Es ist leichter, in die Geheimnisse der CIA einzudringen als in die des WWF«, sagt Raymond Bonner, Enthüllungsjournalist der New York Times. Wilfried Huismann hat es trotzdem gewagt. Allen Widerständen der WWF-Führungsspitze zum Trotz hat er die Strukturen und Projekte der Umweltschutzorganisation unter die Lupe genommen.

Licht ausschalten lenkt die Aufmerksamkeit auch noch auf ein ganz anderes Umweltproblem: Die Lichtverschmutzung gerade nächtens. Hier ein Buchtipp dazu: Licht aus!?: Lichtverschmutzung – Die unterschätzte Gefahr (Deutsch) Taschenbuch – 15. Oktober 2019. 12,- EUR, gebraucht aktuell ~6,- EUR. „Die Expertin Dr. Annette Krop-Benesch erklärt in ihrem Buch, warum wir mehr Dunkelheit brauchen. Ökologen schlagen bereits Alarm, denn diesem wichtigen umweltpolitischen Thema wird zu wenig Beachtung geschenkt.“

Musiktipp: Es gibt einen Song von 2014 zu der Earth-Hour Aktion: Hier im download: Turn Off The Light (WWF Earth Hoour Anthem) (Radio Edit)