9. August regional: Schon seit Jahrzehnten gibt es die Kampagne „Smokey-Bear“ als Waldbrandschutztag in den USA

Bildquelle: pixabay – 127071

Waldbrandschutztag in den USA: Das Bär-Maskottchen dazu, der Smokey Bear, ist eine Kreation der United States Forest Service, das helfen soll die Öffentlichkeit über die Gefahren von durch Menschen verursachten Waldbränden aufzuklären.

Anmerkung: Angesichts der überall zunehmenden Waldbrandgefahren wäre eine weltweite Orientierung dieses Tages sicher sinnvoll.

Waldbrandschutztag
Wieso gibt es solche Warnhinweise nicht auch in bzw. vor den deutschen Wäldern? Fotoquelle: https://twitter.com/sullyfoto/status/1551291255643983872/photo/1

Smokey’s erstes Poster wurde am 9. August 1944 veröffentlicht. Dieser Tag gilt als Smokey Bear’s Geburtstag. Es ist damit eine der längsten Werbekampagnen. Das Bär-Maskottchen, wurde übrigens erst kreiert nachdem Walt Disney seine Figuren aus der Kampagne zurückgezogen hatte.

▶ Zentrale Seite Smokey Bear hier: https://smokeybear.com/.
▶ Auf facebook folgen dem Smokey Bear über 350.000 (!) ,
▶ auf twitter sind es rund 65.000.
Zentrale Kampagnenseite zum 75. Smokey Bear Geburtstagsjahr 2019 in den USA hier ,

Video (2021) zum Waldbrandschutztag in den USA:

Historie des Waldbrandschutztag

„Obwohl der U.S. Forest Service bereits 1905 gegründet wurde, ergab sich erst im Zweiten Weltkrieg die Notwendigkeit, die Öffentlichkeit über die Gefahren von Waldbränden aufzuklären. Zu dieser Zeit waren die meisten wehrfähigen Männer bereits zum Militärdienst eingezogen, und es gab fast niemanden, der Waldbrände bekämpfen konnte. Der Forstdienst begann, die Menschen mit Hilfe von Posern über die Gefahren von Waldbränden aufzuklären, in der Hoffnung, dass diese dadurch gar nicht erst entstehen würden.“ Quelle, übersetz mit deepL…

Siehe auch  2. Oktober regional: World Farm Animal Day in den USA und Asien

Aktuelle Ursachen der zunehmenden Waldbrände

Waldbrandschutztag
Bildquelle: pixabay – jtsinclair

In aktuellen Diskussionen zum Thema Waldbrände wird häufig die Klimakrise als Ursache benannt, aber: „Für weit über 90 Prozent der Brände ist der Mensch verantwortlich, sei es durch Brandstiftung oder Unachtsamkeit . Weltweit haben nur etwa vier Prozent aller Waldbrände natürliche Ursachen wie beispielsweise Blitzeinschlag. Immer dann, wenn Waldbrände zu heftig, am falschen Ort, zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt oder zu häufig auftreten, ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass das Ökosystem durch menschliche Eingriffe aus den Fugen geraten ist.“ WWF

Waldbrandschutztag-Video vom Juli 2021 zur Situation im Mittelmeerraum

Waldbrandschutztag: Unterrichtsfolien, Löschrucksack, Warnschild, Löschdecken ..

Waldbrandschutztag🛒 Waldbrandschutztag🛒 Waldbrandschutztag🛒 🛒 🛒

Waldbrand als Wandschmuck

Waldbrandschutztag🛒 Waldbrandschutztag🛒

Waldbrand als Unterhaltung: 2 x LEGOsatz, Hörspiel, Kinderbuch, Roman

Waldbrandschutztag🛒 Waldbrandschutztag🛒 Waldbrandschutztag🛒 Waldbrandschutztag🛒