30. November: Cities for life Day / Tag der Städte fürs Leben — gegen die Todesstrafe

Tag der Städte
Bild­quel­le: https://www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de/wp-content/uploads/2020/06/Bonifatiuskirche-Wiesbaden.jpg

Der Tag der Städ­te gegen die Todes­stra­fe ein welt­wei­tes Fest, dass die Abschaf­fung der Todes­stra­fe errei­chen will. Teil­neh­men­de Städ­te sind auf­ge­for­dert ein sym­bol­träch­ti­ges Gebäu­de far­big zu illuminieren.

“Zum ers­ten Mal ver­an­stal­tet wur­de der Welt­tag “Cities for life” / Tag der Städ­te von der christ­li­chen Lai­en­be­we­gung “Gemein­schaft Sant‘Egidio” am 30. Novem­ber 2002. Das Datum erin­nert an die ers­te Abschaf­fung der Todes­stra­fe durch das Groß­her­zog­tum Tos­ka­na am 30. Novem­ber 1786. Inzwi­schen haben 106 Staa­ten welt­weit die Todes­stra­fe voll­stän­dig abge­schafft.” Quel­le Freiburg

“Jede Gemein­de wählt ein wich­ti­ges Denk­mal aus, das in beson­de­rer Wei­se beleuch­tet wird und so zu einem “leben­di­gen Logo” des Enga­ge­ments und des Dia­logs der Men­schen für eine Welt ohne Todes­stra­fe wird. Das Kolos­se­um in Rom ist ein Bei­spiel, ein Sym­bol des Lebens. Seit 2002 haben sich 2371 Städ­te der Kam­pa­gne ange­schlos­sen.” Hier die zen­tra­le Sei­te der Com­mu­ni­ty of San­t’E­g­idio in Rom.

Und der Tag der Städte in Deutschland?

Bild­quel­le: https://www.freiburg.de/pb/site/Freiburg/get/params_E-133748624/1312264/cfl2019_a1_rz.jpg

Akti­ve Städ­te in Deutsch­land sind z.B. Frei­burg, wo 2013 ein offi­zel­ler Beschluss zur Teil­nah­me an die­sem inter­na­tio­na­len Tag gefällt wur­de. Hier die Sei­te aus Frei­burg dazu. Auch Pader­born und Schwe­rin haben ihre ASk­tio­nen zum Tag über die zen­tra­le face­book-Sei­te der Akti­on (ca. 3.000 Abos) bekannt gemacht. Schwe­rin z.B. schreibt 2021 zu sei­ner Akti­on: “Bereits 2006 hat­te die Stadt­ver­tre­tung der Lan­des­haupt­stadt mit gro­ßer Mehr­heit beschlos­sen, dass sich Schwe­rin der Initia­ti­ve anschließt. In die­sem Jahr wird neben dem Rat­haus am Markt auch das E‑Werk am Pfaf­fen­teich wie­der von 17.00 Uhr bis Mit­ter­nacht als sicht­ba­res Zei­chen gegen die Todes­stra­fe in grü­nes Licht getaucht.“

Nach eige­nen Anga­ben neh­men in 2021 ca. 2.300 Städ­te welt­weit an den Akti­vi­tä­ten teil. Sym­bo­lisch wer­den dazu öffent­li­che Gebäu­de iluminiert. 

Tipps für einen tie­fe­ren Blick zum Tag der Städte

Die mit einem 🛒 mar­kier­ten links sind sog. Affi­lia­te-links. Wir erhal­ten bei Kauf dar­über eine Pro­vi­si­on, der Preis ändert sich aber nicht.

Tag der Städte🛒 Tag der Städte🛒 Tag der Städte🛒

Tag für Städte auch hier:

25. April 2021: (Der etwas ver­ges­se­ne) Welt­tag der Partnerstädte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.