3. März: Welttag Hören / Ear Care Day / World Hearing Day

Welttag Hören
Foto: pixabay – ThomasWolter

Slogan zum Welttag des Hörens / Welttag Hören in Deutschland 2023: „Hörvorsorge ab 50 – ICH geHÖRE daZU!“. Der Tag unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministers Prof. Dr. Karl Lauterbach.

Der Welttag des Hörens („World Hearing Day“ bzw. „International Ear Care Day“) ist ein weltweiter Aktionstag. Dabei ist die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Bundesverband der Hörsysteme-Industrie (BVHI), das World Hearing Forum (WHF) oder auch der europäische Herstellerverband EHIMA .

Motto 2023: „Hörvorsorge ab 50 – ICH geHÖRE daZU!“

“Ab dem 50. Lebensjahr setzt in der Regel die Schwerhörigkeit im Alter (Presbyakusis) ein – oftmals schleichend, manchmal auch jahrelang unbemerkt und dadurch unbehandelt. Lässt man einen Hörverlust unbehandelt, fallen die Teilnahme an Gesprächen mit mehreren Personen, das Telefonieren, Fernsehen und die Teilnahme am Straßenverkehr immer schwerer – man verliert Sicherheit und Lebensqualität.” Quelle

Gut zu wissen:

▶ Zentrale Deutsche Seite: https://www.welttag-des-hoerens.de/

▶ Die WHO-Seite: “International Ear Care Day”. 

▶ Die WHO bietet auch ein Poster zum Thema Ohren, leider nicht deutsch, aber in einfachem englisch: download hier.

▶ Und aus dem Jahr 2015 wird noch der WHO-Report zum Ear-Care-Day angeboten, 15 Seiten in englisch: download hier.

▶ Neueste Meldungen unter dem hashtag #worldhearingday bei twitter:

▶ Der Tag wird geprägt vom Bundesverband der Hörsysteme-Industrie. Auf facebook folgen ihm rund 4.800 Menschen, auf twitter sind´s wenige, auf instagram rund 1.600 Abonnenten.

▶ Es gibt aber auch den Deutscher Schwerhörigenbund e. V., also ein Verband der betroffenen, der u.a. mit mobilen Aktionen zum Thema unterwegs ist. Hier die dortige Seite zum 3. März.

Siehe auch  10. September 2022: World First Aid Day / Welt-Erste-Hilfe-Tag / Welttag Erste Hilfe.

Schwerhörigkeit – ein Massenphänomen

“Gemäß den WHO-Kriterien liegt die Prävalenz von Schwerhörigkeit in Deutschland bei 12 Prozent. Das bedeutet, dass etwa 10 Mio. Menschen in Deutschland schwerhörig sind. 5,8 Millionen Deutsche über 15 Jahren haben zudem einen beeinträchtigenden Hörverlust von mehr als 35 Dezibel – davon sind lediglich zwei Millionen mit Hörsystemen versorgt.” (Quelle)

Quelle: pixabay – Couleur

Der Sänger und Songwriter James Page (SIVU) verlor durch die Menière-Krankheit seine Hörfähigkeit. “Er machte seinen Hörverlust öffentlich und verarbeitete die um ihn wachsende Stille in seinen Songs, ohne sich von ihr dominieren zu lassen. Anlässlich des diesjährigen „Welttags des Hörens“ ist der Sänger nach mehrjähriger Pause wieder in einem 30-minütigen Konzert zu erleben, das in ganz Europa besucht werden kann. Präsentiert wird das virtuelle Event von ReSound am 3. März um 12:00 Uhr sowie nochmals um 19:00 Uhr unter resound-world-hearingday-virtual-concert.com.” Textquelle

Das wohl belkannteste Zitat zum Thema “hören”

Zitat:

Wer nicht hören will, muß fühlen.”
Es ist von Emanuel Geibel, (1815 – 1884), einem deutscher Lyriker und Dramatiker.

Aus Südafrika

wurden beim letzjährigen Ear-Care-Day einige Aktivitäten gemeldet. Es wird gesagt, dass “in South Africa, 20% of the population is reported to have significant and permanent hearing loss, ..” (Quelle). Zum Tag haben Studentinnen eine Aktion in Südafrika gestartet, hier das Video dazu:

PS: VIDEO mit Datenschutz: Erst mit Start des Videos wird eine Verbindung zu youtube erstellt!

Beruf des Tages Welttag Hören:

Hörgeräteakustiker/in. Ein schöner Bericht dazu hier  in der ZEIT (aus 2010).  Details zur Berufsausbildung hier: Information zur Ausbildung als Hörgeräteakustiker/in (PDF).

Tipps zum Welttag Hören: Die drei Affen – auch zum Thema Hören

Wer gern eigene drei Affen hätte schaue mal hier: Klassische Version, nur der Nicht-hörende als Einzelstück und eine moderne Version.

Siehe auch  4. März: Weltweiter Adipositastag / World Obesity Day
🛒 🛒 🛒

“Die drei Affen haben ihren Ursprung in einem japanischen Sprichwort und stehen dort für den Umgang mit Schlechtem. .. Beim Spruch „nichts sehen, nichts hören, nichts sagen“ .. handelt es sich einer gängigen Erklärung zufolge um die Paraphrase einer Erläuterung aus dem 12. Buch der Analekten des Konfuzius.. über das Wesen der „Sittlichkeit“. .. Während die drei Affen in Japan eigentlich die Bedeutung „über Schlechtes weise hinwegsehen“ haben, werden sie in der westlichen Welt eher als „alles Schlechte nicht wahrhaben wollen“ interpretiert. Aufgrund dieses negativen Bedeutungswandels gelten die drei Affen daher häufig als Beispiel für mangelnde Zivilcourage oder bedingungslose Loyalität.” wikipedia

Welttag Hören
🛒

Stiftung Warentest: Besser hören: Wie Sie einen guten Akustiker und das passende Hörgerät finden Unser Ratgeber erklärt, was es für Erkrankungen und Schädigungen gibt. Er hilft, einen guten Akustiker zu finden, und informiert über passende Hörhilfen damit die Freude am Leben wieder zurückkehrt. Viele Menschen sind schwerhörig oder taub, doch viele haben noch nicht die richtige Hilfe gefunden.

Welttag Hören
🛒

Sowas gibts auch zum Thema “Hören”:  DUYI Drahtlose Bluetooth-komischer Hut, Perfekt für Fitness und Outdoor-Sport, Schwarz  Originalzitat amazon: “Große Batterie Leben gibt es 50 Stunden standby-Zeit und 5 Stunden Zeit unterhalten.” Und das für nur 15,79 und kostenloser Lieferung.

Was uns noch so auffiel zum Thema Hören:

Welttag Hören🛒 🛒 🛒 🛒

Menschliche Sinne als Welttagsthemen:

11. Oktober: World Sight Day – Welttag des Sehens

6. Juni: Kein Welttag aber bundesweiter Sehbehindertentag

22. September: Aktionstag ‚Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten‘ / International Walk to School Day

Ein Deutscher wird in einer Gaskammer der USA hingerichtet, am 3 März

3.3. 1999: Der Deutsche Walter LaGrand wird wegen Raubmordes in Arizona in der Gaskammer hingerichtet. Es handelt sich um die bislang letzte Hinrichtung in den USA durch diese Methode.

Die wahrscheinlich letzte Hinrichtung in Deutschland fand am 26. Juni 1981 in der DDR in der Hinrichtungsstätte im Gefängnis an der Alfred-Kästner-Straße in Leipzig statt: Der 39-jährige Stasi-Hauptmann Werner Teske, dem vorgeworfen wurde, sich mit Akten in den Westen absetzen zu wollen…, wurde durch den „unerwarteten Nahschuss“ hingerichtet. Hierbei verkündete der Staatsanwalt dem völlig Ahnungslosen die beiden Sätze „Das Gnadengesuch ist abgelehnt. Ihre Hinrichtung steht unmittelbar bevor.“ Daraufhin trat der letzte deutsche Henker, Hermann Lorenz, unbemerkt von hinten heran und schoss Teske ohne weitere Umschweife mit einer Armeepistole in den Hinterkopf. Lorenz hat auf diese Weise etwa zwanzig Hinrichtungen vollstreckt und wurde später zum Major befördert.” (wikipedia)

Hier ein Buch zu dem Fall: 256 Seiten für 22 EUR: https://amzn.to/3ICMKfU 🛒 . Im aktuellen Kinofilm “Nahschuss” (2021), mit Lars Eidinger in der Hauptrolle wird dieser Fall zum Kinofilm.
: DVD aktuell ca. 10 EUR: https://amzn.to/3SwVkkW 🛒
Die mit einem 🛒 markierten Fotos sind sogenannte Affiliate-Links. Bei Kauf darüber erhalten wir eine kleine Provision, der Preis ändert sich aber nicht.