25. August: Kein Welttag – aber Einige in Deutschland und Kanda wollten den „Welttofutag“. Doch 2020 ist davon Nichts geblieben.

Welttofutag
Devanath / Pixabay

„Am 25. August 2017 ist Welttofutag! Wir laden alle herzlich zum Feiern ein – in Berlin und überall auf der Welt! …“ – so schallte es aus Berlin. Doch die Resonanz darauf ist mehr als bescheiden und so ist 2020 weder national noch international davon etwas geblieben.

Die deutsche Seite zum Welttofutag

kommt aus Berlin: http://www.welttoffutag.de/ – der letzte Eintrag dort aus 2017.

Die internationale Seite zum world tofu day (aus Kanada): https://worldtofuday.com/ – hat den letzten Eintrag aus 2018.

Die facebook-Seite zum Welttoofutag

(letzter Eintrag 201) hat bisher nur wenige (ca. 300) follower gefunden. Wahrscheinlich braucht es diesen Tag auch nicht. Versuche einem einzelnen Produkt, eine einzelnen Tier- oder Pflanzenart einen Welttag zu widmen sind kaum erfolgreich. Und es gibt einfach keinen „Tag der Wassermelone“ oder ähnliche Tage, wie einzelne Kalender schreiben und dann selbst klein beidrehen wenn sie keine Quellen und Akteure nennen können. Einzig die Werbestrategen für Milch haben eine gewisse Resonanz mit ihrem 1. Juni : Internationaler Tag der Milch – World Milk Day erreicht.

Tofu als Baustein derWelternährung

„Dass Tofu ein Baustein für die Welternährung der Zukunftsein kann, zeigen wir als Tofuhersteller schon lange: Denn aus einem Kilogramm Sojabohnen fertigt Taifun rund zwei Kilogramm Naturtofu. Damit können sich fünf Erwachsene einen Tag lang mit wichtigem Eiweiß versorgen – fünfmal mehr, als würde man das Soja als Futter nutzen und daraus Fleisch herstellen! Tofu bietet die Chance, den zukünftigen Proteinbedarf der Welt effizient, ressourcenschonend und innerhalb der ökologischen Grenzen des Planeten zu decken.“ Quelle: https://www.taifun-tofu.de/de/tofu-als-baustein-um-die-welt-besser-zu-machen

Die Diskussion um den weltweiten Sojaanbau

und seine Folgen (die Anbaufläche weltweit ist riesig, ca. 3 x so gross wie Deutschland; Regenwald in Brasilien wird gerodet um Soja anzubauen; genmanipulierte Pflanzen und Glyphosateinsatz; etc. ) ist komplex. Besonders Vegetairer sehen sich diesen Kritiken gegenüber, obwohl ca. 80% der deutschen Sojaimporte im Tierfutter landen. Details zu dieser Diskussion und auch zu alternativen Anbaumethoden hier beim WWF.

Werbung: Günstige Tofuprodukte unter 10,- EURO je Kilogramm

Welttofutag Welttofutag Welttofutag Welttofutag

Ernährungs-Welttage, z.B.:

16. Oktober: Welthungertag bzw. Welternährungstag – World Food Day

1. November: WeltVeganTag / Welt-Vegan-Tag / World Vegan Day.

6. Mai: Internationale Anti-Diät-Tag – No Diet Day (INDD).