24. Mai: Europäischer Tag der Parke / European Day of Parks

Tag der Parke
Foto: pixabay – wal_172619

Der 24. Mai ist der europaweite Tag der Parke – der Nationalparke, Biosphärenreservate und Naturparke. Er wurde 1999 von der europäischen Dachorganisation der Parke „Föderation EUROPARC“ ins Leben gerufen und findet seither jährlich statt. Motto 2021: Parks – Die nächste Generation

„2020 war ein Jahr, das die Parks in ganz Europa

vor große Herausforderungen gestellt hat. Vom Ausbleiben der Besucher bis zum Besucheransturm, von Überschwemmungen bis zu Dürren und von invasiven Arten bis zum Rückgang der Artenvielfalt – die Herausforderungen sind zahlreich. … Covid-19 hat einmal mehr deutlich gemacht, wie sehr Europa Grünflächen braucht. Der europäische Konjunkturplan „Next Generation EU“ verspricht, ein besseres, grüneres und widerstandsfähigeres Europa aufzubauen. EUROPARC ist überzeugt, dass Parks und Schutzgebiete in die Diskussionen über die Zukunft einbezogen werden müssen …“ Quelle, übersetzt mit www.DeepL….


Der Träger des Tag der Parke,

die EUROPARC Federation hat über 400 Mitglieder. Dabei handelt es sich um Schutzgebiete, Behörden, Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen aus 35 Ländern, die die einzigartige Vielfalt von Europas Natur erhalten und pflegen: Land, Meer, Berge, Wälder, Flüsse und Kulturerbe. Natur kennt keine Grenzen.  Zentrale Seite von EUROPARC .

Video Botschaften zum European Day of Parks 2020

Die Video-Grussbotschaften einzelner Park zum Europäischen Tag der Parke 2021 sind leider langweilig, so auch der Video-Gruss aus dem Bayerischen Wald .

Mehr Einblicke in die Vielfalt und Schönheit der Parklandschaften gibt da der Video von EUROPARK zu Tag 2020, einen Aktuelleren haben wir nicht gefunden.

PS: Video-Einbettung mit erhöhten Datenschutzeinstellungen

events zum Tag der Parke 2021. Quelle: https://www.europarc.org/nature/european-day-of-parks/2021/

Allein aus Deutschland sind über 40 Organisationen, Parks u.ä. Mitglied bei EUROPARC. Einzelen Parks werben weiterhin für einen Besuch – mit Abstand und außerhalb der“Stosszeiten“, z. B. der Nationalpark Hainich, PM hier.

Deutschland ist aber – wie auch 2020 – ein weitgehend weißer Fleck auf der europäischen event-Karte des Tag der Parke in 2021, einzig das Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz hat einen Eintrag, auch wenn Wanderungen und Parkbesuche aktuell wegen Corona nicht geplant werden.


Tipps zum Tag der Parke


Vorweg: Quasi ein Standardwerk ist der Gartenreiseführer von der Deutsche Gesellschaft f. Gartenkunst und Landschaftskultur (s.u.). Auf fast 800 Seiten werden ~1.500 Gärten und Parke in Deutschland vorgestellt.
Bücher zu einzelnen Parks oder den Parks einer Stadt sind eher selten; gerademal 35 Ausgaben aus Deutschland haben wir hier bei amazon 🛒gefunden.


Tag der Parke
🛒

Gartenreiseführer Deutschland: Die 1.500 schönsten Gärten und Parks, Taschenbuch – 9. Februar 2017. Neu 29,95 / gebraucht aktuell ca. 8,50 EUR.

3 Buchtipps zu ausgewählten Parkregionen

🛒 🛒 🛒

Die Reiseseite tripadvisor bietet eine größere Datenbank und damit einen gewissen Überblick zu den Parken in deutschland, mit Bewertungen der Orte, dazu Landkarten und Umgebungstipps. Z.B. werden hier ca. 900 Parke gelistet, sortiert nach dem Ranking der Besucherbewertungen. Platz 1 belegt aktuell danach die Lichtentaler Allee (zwischen Karlsruhe und Sraßburg).


Passende Tage zum Tag der Parke

10. Juni 2018: Kein Welttag aber deutschlandweit Tag des Gartens

22. Mai: Internationaler Tag für biologische Vielfalt, der Biodiversität – International Day for Biological Diversity