22. April: Internationaler Tag der Erde / International Mother Earth Day / Earth Day

Earth Day
Foto: pixabay – Comfreak

Der Name und das Konzept zum Earth Day wurden erstmals im Jahr 1969 bei einer UNESCO-Konferenz vorgeschlagen. Ziel des Tages ist es eine erhöhte Wertschätzung für die natürliche Umwelt und ein Überdenken des Konsumverhaltens zu bewirken. Deutsches Motto 2023: Wohne lieber grüner. Internationales Motto: „In unseren Planeten investieren“

International vom earthday network

wird zu 2023 geschrieben: „IN UNSEREN PLANETEN INVESTIEREN. .. Für den Tag der Erde 2023 müssen wir handeln (mutig), innovieren (umfassend) und umsetzen (gleichberechtigt). Unternehmen, Regierungen und Bürger – alle werden berücksichtigt, und alle sind verantwortlich. Eine Partnerschaft für unseren Planeten.“ Quelle, maschinell übersetzt

Zum deutschen Motto 2023:

„Die Zeiten der grauen Betonwüsten sollten vorbei sein. Leben in zukunftsfähigen Dörfern und Städten stehen im Focus. Grünes Bauen ist dabei ebenso angesagt wie grüne Infrastruktur, nachhaltige Wohnutensilien, Möbel und Wohntextilien. … Umweltbewusste technische Ausstattung ohne Verschwendung von Material und Ressourcen sowie Wärmeschutz durch zeitgemäße Dämmung ist gefordert. „Zentrale Seite.“ Quelle: https://earthday.de/..

Diverse Quellen zum earthday:

Seite der UN -Vereinten Nationen zum Internationalen Tag der Mutter Erde

▶ International zentrale Seite: https://www.earthday.de/

▶ Weltweit aktuelle Neuigkeiten zum Earth Day hier bei twitter: #EarthDay-Tweets

▶ Angesichts des globalen Anspruchs sind die über 380.000 follower auf facebook des earthday networks und die rund 160.000 auf twitter noch ausbaufähig. (< 100.000 auf instgramm).

Siehe auch  3. März: World Wildlife Day / Weltwildnistag / Welttag Artenschutz / Artenschutztag

▶ „Prominente Botschafter wie Leonardo DiCaprio, Jane Fonda und Al Gore unterstützten in den vergangenen Jahren den Earth Day und machten ihn auf der ganzen Welt bekannt. Inzwischen wird der internationale Tag der Erde in über 190 Ländern abgehalten und erreicht mehrere hundert Millionen Menschen.“

Videos zum Earth Day

gibt es sehr viele. Welches der officielle ist konnten wir nicht herausfinden. Hier einer der eindrucksvollsten, der die Erdatmosphäre mit visualisiert.

PS: VIDEO mit Datenschutz: Erst mit Start des Videos wird eine Verbindung zu youtube erstellt!

Tipps zum Earth Day

Die mit einem 🛒 markierten links sind sog. Affiliate-links. Wir erhalten bei Kauf darüber eine Provision, der Preis ändert sich aber nicht.

Der französiche Luftbild-Fotograf Yann Arthus-Bertrand hat über 20 Jahren die Fotobuchreiche „Die Welt von oben“ erstellt. Sie dokumentiert sehr passend die Sichtweise des Earth-Day. Es gibt davon vielfältige (und gebraucht auch sehr günstige) Versionen – vom Kalender bis zum Film. Hier beispielhaft der aktuelle Kalender 2021, die achtteilige Video-Serie, die ersten Fotobände und eine DVD Sammelbox.

Die Erde von oben Kalender 2021
  • Arthus-Bertrand, Yann (Autor)

Die Erde von oben / 1
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren
Die Erde von oben - Sammel-Edition I [8 DVDs]
  • Yann Arthus-Bertrand (Autor)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren

Die Erde von oben 4: Tag für Tag
  • Yann Arthus-Bertrand (Autor)

Unser Buchtipp: Band 1 aus 2001: Die Erde von oben – Tag für Tag, Band 1 (!) … ist gebraucht vielfach lieferbar.  Es sind immerhin 740 Seiten mit teils inzwischen historischen Fotoaufnahmen der Landschaften der Erde. Größe: 16,9 x 6 x 24,8 cm. Ein Kommentar aus 2002: „Dieses Buch ist eines der schönsten Werke, welches ich im Moment immer wieder in die Hand nehme, denn es ist zu schade, es im Regal zu verstauen.“

Siehe auch  29. Juli: International Tiger Day / Tigertag. 2022 im chinesischen Jahr des Tigers.

10 Jahre später: Geo brachte dann 2010 die 10-jährige Jubiläumsausgabe heraus: GEO: Die Erde von Oben – Jubiläumsausgabe 10 Jahre Neu immerhin 60,- Euro, gebraucht ab ca. 34,-. Grossband: 29,8 x 4,3 x 37 cm – und sehr sehr schwer…

Die Erde von oben – 20 Jahre danach
  • Arthus-Bertrand, Yann (Autor)

Buchtipp mit Kritik: GEO: Die Erde von oben – 20 Jahre danach. Ein Bildband … hat viele schlechte Kritiken bekommen, z.B.: „nachdem ich die Bücher und fotos von arthus-bertrand alle kenne, war ich enttäuscht. ich hatte erwartet, mehr Gegenüberstellungungen von damals und heute zu finden.“ 192 Seiten; Größe: 15,7 x 2,2 x 22,8.


Die Erde als Ganzes steht öfters im Mittelpunkt einzelner Tage, z.B. hier:

2. September: Kein Welttag aber die Erde erlebte das Carrington-Ereignis

1. August 2018: Erderschöpfungstag / Welterschöpfungstag / Earth Overshoot Day