21. September regional: In Brasilien wurde aus dem Tag des Baumes ein Fest der Bäume: „Dia da Arvore“ und „Festa Anual Das Árvores“.

Quelle: pixabay – Heibe

„In Brasilien feiert(e) man … seit dreissig Jahren den 21. September als den “Tag des Baumes“ – dieser Tag leitet einen neuen Umweltzyklus ein und mit ihm neue Anstrengungen, um jene Apelle zu verstärken, die eine Bewusstseinsbildung aller zum Wohl der Umwelt zum Ziel haben.

Inhalte dieser Seite hier:

Doch:

„Wie im “Decreto Federal Nr. 55.795”, vom Februar 1965, zu lesen ist, wurde im gesamten nationalen Territorium die “Festa Anual das Árvores“ gesetzlich festgelegt, sie ersetzt damit den so genannten “Dia da Árvore“, der bis dato an jedem 21. September begangen wurde.“ Quelle . Die regionalen Termine für diese Baumfeste liegen m,eist im März…

Original des Dekrets in Spanisch hier. Dort heist es: „DER PRÄSIDENT DER REPUBLIK ERKLÄRT ..: Hiermit wird im gesamten Staatsgebiet das jährliche Fest der Bäume eingeführt, das den sogenannten „Tag des Baumes“ ersetzt, der derzeit am 21. September gefeiert wird….“

Das jährliche Fest der Bäume wird … in der Woche ab dem 21. September in den Bundesstaaten Espírito Santo, Rio de Janeiro, Guanabara, Minas Gerais, Goiás, Mato Grosso, São Paulo, Paraná, Santa Catarina, Rio Grande do Sul und dem Bundesdistrikt gefeiert. In anderen regionen Brasiliens liegt dies Fest meist in der letzten Märzwoche.

Brasilien und der Wald

▶ Brasilien ist das Land mit dem zweitgrößten Waldflächen, ca. 5 Mill qkm. Das sind ca. 1% der gesamten Erdoberfläche und . Mehr hat nur (national betrachtet) Russland mit >8 Mill. qkm.

▶ „Die Waldflächen des Landes schrumpfen immer weiter. 2010 waren 60,1 Prozent Brasiliens mit Wald bedeckt. Im Jahr 1990 lag dieser Wert noch bei 66,9 Prozent.“ Quelle Handelsblatt.

▶ Im Zeitraum 2000–2005 lag der Urwaldverlust bei jährlich 32.000 km².[15] Auf die Gesamtfläche der Wälder bezogen gingen in den letzten 20 Jahren jährlich rund 0,5 % verloren.“ wikipedia

Siehe auch  7. September regional: Brasilien und Mosambik feiern

Jede Region Brasiliens hat einen anderen Symbolbaum:
Der Symbolbaum des Nordens – der Paranussbaum (Bertholletia excelsa)
Der Symbolbaum des Nordostens – die Carnaubapalme (Copernicia prunifera)
Der Symbolbaum des Mittleren Westens – der Gelbe Lapacho (Handroanthus serratifolius)
Der Symbolbaum des Südostens – der Brasilholzbaum(Paubrasilia enchinata)
Der Symbolbaum des Südens – der Araukarienbaum(Araucaria Araucana)
Quelle

Tipps: Leinwandbild (dreiteilig), aktuelle Aufzeichnungen & Fotos sowie Briefmarken Vogelschutz,