20. Februar: UN Welttag soziale Gerechtigkeit – World Day of Social Justice

Welttag soziale Gerechtigkeit
Foto:pixabay – aitoff

Motto 2020: „Schließung der Ungleichheitslücke um soziale Gerechtigkeit zu erreichen“ ( “Closing the Inequalities Gap to Achieve Social Justice”). Die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen werden eingeladen an diesem Tag in Übereinstimmung mit den Zielen des “World Summit for Social Development” (Weltgipfel für Soziale Entwicklung, 1995 in Kopenhagen) die Aktivitäten für Soziale Gerechtigkeit zu fördern.

Zentrale UN Seite hier.
Die UN schreibt zum Motto 2020: „Einer von fünf Arbeitnehmern lebt immer noch in mäßiger oder extremer Armut, geografische Unterschiede erschweren den Zugang zu menschenwürdiger Arbeit, viele Arbeitnehmer sehen sich mit stagnierenden Löhnen konfrontiert, die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern überwiegt und die Menschen profitieren nicht in gleichem Maße vom Wirtschaftswachstum. … “ Mehr (in englisch) zum event der UN am 20. Februar hier. (Übersetzt mit www.DeepL.com.. )

Die für den Tag 1995 in Kopenhagen beschlossenen UN-Dokumente stehen deutschsprachig hier: Resolution des Weltgipfels für soziale Entwicklung, Kopenhagener Erklärung über soziale Entwicklung und Aktionsprogramm des Weltgipfels für soziale Entwicklung.

In Deutsch informiert das UN-Büro für Westeuropa zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit hier, jedoch nur allgemein und wenig aktuell.
Die Aktion Deutschland hilft informiert hier zum Welttag.


Buchtipps zum UN-Welttag soziale Gerechtigkeit:

Buchtipp: Lieferbar ab September 2016, aber schon lange vor Erscheinen viel kommentiert:  Wir Erben: Was Geld mit Menschen macht : „Drei Billionen Euro werden in den nächsten zehn Jahren ihren Besitzer wechseln. Die Nachkriegsgeneration, in der alten Bundesrepublik zu Wohlstand gelangt, wird ihr Vermögen nun weitergeben. Was bedeutet es für eine Gesellschaft, wenn vor allem der ein sorgenfreies Leben führt, der in die richtige Familie hineingeboren wird,“ Vorbestellbar: Taschenbuch 9,99 / gebunden 19,99 / kindl 15,99 Euro.

Eines der populärsten & provokativsten Bücher zum Tagesthema: Was Sie nicht wissen sollen!: Einigen wenigen Familien gehört die gesamte westliche Welt – und nun wollen sie den Rest! „Michael Morris erklärt auf ungewöhnlich einfache und verständliche Weise, wie das Bankwesen und Finanzsystem funktioniert, wie und warum Inflation entsteht und wie sie verhindert werden könnte! Und er zeigt detailliert auf, wer dahintersteckt, wer diese Welt samt den unterschiedlichsten Politikern und Medien regiert. Hat man das einmal verstanden, gehen einem die Augen auf!“ Gebunden 21,- / gebr. 16,50 Euro.

Tage d

Tage die uns zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit einfielen:


3. Dezember 2019: Eine (fast) weltweite Aktion: #GivingTuesday

20. September 2019: Kein Welttag aber deutschlandweit Malteser Social Day

5. Dezember: Welttag des Ehrenamts / International Volunteer Day / #IVD2019 / Welttag Ehrenamt