19. Dezember: Kein Weltthema aber regionale Besonderheiten

Hängematte auf den Kaimaninseln. Bild von Carrie Z auf Pixabay

Anguilla feiert Heldinnen, die Kaimaninseln ihren Referendum Day und in der Ukraine ist Nikolaustag

Anguilla feiert den National Heroes and Heroines Day

Bild von SABRINA FABRI auf Pixabay

“Der National Heroes and Heroines Day ist ein Feiertag in Anguilla, der jährlich auf den 19. Dezember fällt. Früher war es als Separation Day bekannt. Der Separation Day wurde ursprünglich gegründet, um den Jahrestag der politischen Trennung Anguillas vom Territorium des Heiligen Christopher-Nevis-Anguilla im Jahr 1980 zu feiern. Die Regierung von Anguilla traf schließlich die Entscheidung, den Feiertag in National Heroes and Heroines Day umzubenennen. Der Feiertag ist allen Helden und Heldinnen gewidmet, die eine wichtige Rolle in der Geschichte Anguillas spielten und erhebliche Opfer für seinen Wohlstand brachten.” Quelle, Übersetzt mit www.DeepL.com/…

Anmerkung: Es ist der einzige uns bekannte “Heldentag” der ausdrücklich auch Heldinnen benennt; ob es dafür auf Anguilla konkrete Anlässe gab ist uns nicht bekannt.

Es gibt eine Reihe wunderbaer Briefmarkenbögen mit Walt-Disney Motivem aus Anguilla. Hier sind einige: https://amzn.to/35rMbRl 🛒

Es gibt kaum Produkte die von Anguilla weltweit angeboten werden (mal abgesehen von den Stränden). Unter Alkoholfreunden wohl hoch im Kurs steht Rum von Anguilla. Dabei soll es nur einen Herstellert auf der Insel geben. (Mehr zum Thema Rum von Anquillia hier). Und es gibt wunderbare Briefmarken, erstaunlicherweise vielfach mit Walt-Disney Motiven und als Sonderausgaben zu Weihnachten.

🛒 🛒

Auf den Kaimaninseln, den Cayman Islands

(britisches Überseegebiet mit 3 Inseln im westlichen Karibischen Meer) ist der 19. Dezember 2019 der Referendum Day und sollte eigentlich zur Abstimmung über den weiteren Ausbau von Plätzen für Kreuzfahrtschiffe genutzt werden. Inzwischen ist die Abstimmung aber verschoben – nur der Feiertag am 19. Dezember bleibt. Diverse Quellen, u.a diese.

Was bieten die Kaimaninseln? Platz für Steuerflüchtige: “Willkommen im fünftgrößten Finanzzentrum der Welt. In der „Schweiz der Karibik“, wie die Kaimaninseln zuletzt häufig apostrophiert wurden. Keineswegs in rühmender Absicht. Vielmehr in Anspielung darauf, dass dieses britische Überseegebiet zwischen Kuba und Jamaika als Hort steuerflüchtiger Unternehmen gilt. Als sündige Steueroase, die nach Ansicht der US-Steuerbehörden, des deutschen Finanzministers und des Papstes umgehend „ausgetrocknet“ gehört.” Quelle Ärzteblatt.

Bild: Briefkastenfirmen auf den Kaimaninseln . Bildquelle: pixabay – photosforyou.

Buch- und Briefmarkentipp

Siehe auch  2. April 2023 regional: Beruflicher Feiertag der Geologie / Geologist Day in Russland, der Ukraine, ...
🛒 🛒

Nikolaus am 19. Dezember in der Ukraine

Das in einigen Ländern, wie der Ukraine, der Nikolaustag am 19. Dezember gefeiert wird hat mit den unterschiedlichen Kalendern zu tun: Der 6. Dezember im julianischen Kalender entspricht dem 19. Dezember des gregorianischen Kalenders. Der julianische Kalender ist der Vorläufer des heute gebräuchlichen gregorianischen Kalenders.

Aber auch noch Heute nutzen Teile der katholischen Kirche den julkianischen Kalender, obwohl schon seit 1582 alle geschichtlichen Daten auf den gregorianischen umgerechnet wurden. Details dazu hier auf wikipedia.

Tipps zur Ukraine: Buch & Kunst

🛒 🛒