13. Dezember regional: Ein besonderer Tag im Norden, damals in der DDR, in Schleswig-Holstein auf Malta und in Malawi.

Luciafest
Foto: pixabay — Hans

In Nordeuropa (Schweden, Dänemark, Finnland)

ist am 13. Dezem­ber das Lucia­fest. Da der 13. Dezem­ber in Schwe­den vor dem jet­zi­gen Kalen­der auf die Win­ter­son­nen­wen­de (dem kür­zes­ten Tag des Jah­res) fiel, steht das Lucia­fest letzt­lich in der Tra­di­ti­on älte­rer  Son­nen­wend­fei­er­lich­kei­ten. Mehr dazu bei wiki­pe­dia: ” Obwohl das Lucia­fest dem Namen nach ein Hei­li­gen­fest ist, ist es heu­te in Schwe­den wenig kirch­lich geprägt. Die wich­tigs­ten Ele­men­te sind das Tra­gen von wei­ßen Gewän­dern und Ker­zen, der Ver­zehr von tra­di­tio­nel­lem Safran­ge­bäck (lus­se­kat­ter), das Sin­gen von Lucia­lie­dern und die Wahl einer ört­li­chen Lucia. ” . Auch in Fürs­ten­feld­bruch (Ober­bay­ern), in Ungarn und Kata­lo­ni­en gibt es wie­der klei­ne­re Fes­te mit Bezug zum Luciafest

Tipps zum Luciafest

Die mit einem 🛒 mar­kier­ten links sind sog. Affi­lia­te-links. Wir erhal­ten bei Kauf dar­über eine Pro­vi­si­on, der Preis ändert sich aber nicht.

🛒 🛒 🛒

Für Schleswig-Holstein kein Luciafest, aber…

der dor­ti­ge SSW (“Süd­schles­wig­sche Wäh­ler­ver­band”, poli­ti­sche Ver­tre­tung der däni­schen Min­der­heit und der natio­na­len Frie­sen in Süd­schles­wig) for­dert den 13. Dezem­ber zum “Tag der Lan­des­ver­fas­sung” und damit zum Fei­er­tag zu machen (Quel­le 10.12.2016) . Es scheint jedoch kei­ne aktu­el­len Bestre­bun­gen mehr in die­ser Rich­tung zu geben. Hin­ter­grund: Die Ver­fas­sung des Lan­des Schles­wig-Hol­stein wur­de am 13. Dezem­ber 1949 beschlos­sen, sie trat aber erst am 12. Janu­ar 1950 in Kraft. Details zu die­ser Ver­fas­sung bei wiki­pe­dia.

In der damaligen DDR 

war der 13. Dezem­ber ein Fei­er­tag der Jugend: “Die Pio­nier­or­ga­ni­sa­ti­on „Ernst Thäl­mann“.., wur­de am 13. Dezem­ber 1948 gegrün­det und im August 1990 auf­ge­löst. Vom Grün­dungs­tag abge­lei­tet, wur­de der 13. Dezem­ber des­halb in der DDR als Pio­nier­ge­burts­tag began­gen.” wiki­pe­dia

Tipps zum Pioniergeburtstag

🛒 🛒

Auf der Insel Malta

ist der 13. Dezem­ber Fei­er­tag, näm­lich der Repu­blik­tag . Am 13. Dezem­ber 1974 wur­de die Repu­blik aus­ge­ru­fen; seit­her ist die Queen nicht mehr Staats­ober­haupt Mal­tas. Mehr zu Mal­ta hier bei wikipedia.

Malta, ein immer noch nicht aufgeklärter Mord: 

Vor genau drei Jah­ren (15.10.2017) wur­de die Inves­ti­ga­ti­v­jour­na­lis­tin Daph­ne Carua­na Gali­zia mit einer Auto­bom­be ermor­det. Die genau­en Umstän­de der Tat sind bis heu­te nicht bekannt. Den Behör­den fällt eine Auf­klä­rung schwer, auch des­halb gibt es poli­ti­schen Druck aus dem Aus­land. .. Von Anfang an hat­te die Fami­lie der Ermor­de­ten der mal­te­si­schen Regie­rung zumin­dest eine Mit­schuld an dem Mord gege­ben. Mit allen Mit­teln habe man Daph­ne zum Schwei­gen brin­gen wol­len, unter ande­rem durch 47 Ver­leum­dungs­kla­gen. Mehr als 70 Pro­zent davon kamen von Regie­rungs­be­am­ten und deren Geschäfts­part­nern, sagt Corin­ne Vel­la.” Quel­le: Deutschlandfunk

Tipps zu Malta

In Malawi (Binnenstaat in Südostafrika)

wer­den am 13. Dezem­ber 2021 Bäu­me gepflanzt, denn es ist der “Natio­nal Tree Plan­ting Day”, immer am 2. Mon­tag im Dezem­ber. 31 % der Flä­che Mala­wis sind Wald und Busch­land, ca. 25% Was­ser (Mala­wi­see).

“Der Wald­be­stand des Lan­des wur­de frü­her für die Land­wirt­schaft und Sied­lun­gen abge­holzt, aber man hat des­sen gro­ße Bedeu­tung erkannt und hat daher mit grö­ße­ren Wie­der­auf­fors­tun­gen begon­nen. Affen­brot­bäu­me, Aka­zi­en aber auch diver­se Nadel­bäu­me sind in Mala­wi die häu­figs­ten Baum­ar­ten.” Quel­le

Hier ein Video zur Baum­pflanz­ak­ti­on in Malawi:

Ein ande­res Pro­jekt vor Ort: “Der loka­le Natur­schüt­zer Lowa­ni hat im nörd­li­chen Mala­wi eine tol­le Initia­ti­ve ins Leben geru­fen und mit Schu­len, den loka­len Gemein­den und Kir­chen bis­her über 250.000 Bäu­me gepflanzt und das arten­rei­che Gebiet rund um den rie­si­gen Mala­wi­see geschützt und gestärkt. Sein Ziel ist neben der Auf­fors­tung und dem Natur­schutz die Stär­kung der gesell­schaft­li­chen Struk­tu­ren vor Ort – ein gemein­sa­mes Agie­ren und Han­deln soll Natur und Mensch wei­ter­brin­gen.” Quel­le und Beteidigungsmöglichkeiten

PS: Mala­wi zählt zu den ärms­ten Volks­wirt­schaf­ten der Welt. … Laut einer Stu­die der Bank Credit Suis­se aus dem Jah­re 2017 ist Mala­wi das Land mit dem nied­rigs­ten Ver­mö­gen je Ein­woh­ner. Es betrug ledig­lich 114 US-Dol­lar im Durch­schnitt und 45 US-Dol­lar im Medi­an für jede erwach­se­ne Per­son im Land.” Quel­le wiki­pe­dia . Und: “Homo­se­xua­li­tät steht in Mala­wi unter Stra­fe und kann mit bis zu 14 Jah­ren Haft geahn­det wer­den. So wur­de erst 2010 ein männ­li­ches Paar fest­ge­nom­men, als es eine sym­bo­li­sche Hoch­zeit im gemein­sa­men Haus fei­er­te.” Quel­le

Tipps zu Malawi

Bild der Sky­line der Haupt­stadt, Tee einer Klein­bau­ern­in­itia­ti­ve in Mala­wi, Pre­mi­um-Rohr­zu­cker und ein Baumportrait.