12. August: World Elephant Day – Weltelefantentag

Weltelefantentag
Bildquelle: 2488716 auf Pixabay

Den Weltelefantentag gibt es seit 2012, das Motto in 2022: Bringing the world together to help elephants. „Der Elefant wird von Menschen und Kulturen auf der ganzen Welt geliebt, verehrt und respektiert, und doch stehen wir kurz davor, das letzte Exemplar dieser großartigen Kreatur zu sehen.“

Er ist einer der wenigen Welttage, der auf eine rein private Initiative, hier der kanadischen Filmemacher/innen Patricia Sims and Michael Clark zurückgeht.

Aktuell zum Weltelefantentag

(aber schon seit über einem Jahr) werden immer noch Adressen & emails unter einer Pedition gesammelt: „I pledge to support a world that protects elephants, wildlife and their habitat.“ Sie wurde bisher von rund 25.000 Menschen unterzeichnet. Hier die zentrale Seite zum Tag. 

Elefatenbestand

Bildquelle: pixabay – bisakhadatta

Asien: „Insgesamt gibt es in Asien nur noch rund 45 000 wild lebende Elefanten, Indien stellt mit ca. 27 000 die größte Population. Rund 15 000 Tiere werden in asiatischen Ländern in Gefangenschaft gehalten, die meisten von ihnen unter entsetzlichen Bedingungen.“ Quelle & mehr hier.

Afrka: Experten gehen seit 2016 von einem aktuellen Bestand von ca. 350.000 Savannen-Elefanten in Afrika aus; im Jahr 1979 waren es noch 1,3 Millionen und Anfang des 19. Jahrhunderts lebten in Afrika ca. 10 Millionen Elefanten. Bestand des Asiatischen Elefanten derzeit: etwa 30.000 Tiere. … Laut Untersuchungen nimmt der Elefantenbestand in Afrika um 8 Prozent pro Jahr ab. Das ist alarmierend!“

Aber es gibt Hoffnungen

China: „Einer der wichtigsten Schritte war das Ende des legalen Elfenbeinhandels in China, als bislang größter Elfenbeinmarkt weltweit. Das Land schließt ab 1.1.2018 die Elfenbeinmärkte und -werkstätten. Nun muss der illegale Handel bekämpft werden. ..

England: Das britische Parlament hat ein komplettes Elfenbeinverbot im Land beschlossen (ab 2020); …

Deutschland: Hier ist es weiterhin erlaubt mit „Alt-Elfenbein“ (Rohelfenbein und Schnitzerein) zu handeln, innerhalb der EU und außerhalb.“ Quelle

Bildquelle: pixabay – seth0s

Allein 2015 wurden weltweit mehr als 32 Tonnen gewildertes Elfenbein beschlagnahmt, vor allem in Asien und Südostasien. Am häufigsten wird das „weiße Gold“ in Thailand, Vietnam und China sowie Ländern in allen Teilen Afrikas sichergestellt. Aber auch in Frankreich, Deutschland und Spanien gab es in diesem Jahr schon spektakuläre Aufgriffe mit jeweils mehreren Hundert Kilo Elfenbein. „Es vergeht kein Tag, an dem nicht Dutzende Elefanten wegen ihres Elfenbeins abgeschlachtet werden und keine Woche, in der nicht Strafverfolger irgendwo auf der Welt eine riesige Ladung illegalen Elfenbeins entdecken“, … Quelle IFAW (International Fund for Animal Welfare)

Elefanten überall: Die beliebtesten Elefanten-Dokus

Bestseller Nr. 1
Kenias Elefanten-Highway
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Aleksandar Dzerdz (Schauspieler)
  • Aleksandar Dzerdz (Regisseur) - Aleksandar Dzerdz (Autor) - Peignoir Prod (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Bestseller Nr. 2
Afrikas Naturwunder - Ein Tag wie kein anderer
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Susanne Lummer (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren
Bestseller Nr. 3
Nachwuchs
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Bestseller Nr. 4
Arena der Elefanten
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • JULIAN THOMAS (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren
Bestseller Nr. 5
Tagebuch der Elefanten 1
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Nur wenige Tiere haben einen eigenen Welttage, z.B.:

8. August : Internationaler Katzentag / Weltkatzentag /

Siehe auch  12. August regional: Feier in Spanien und Thailand.

16. Juli: World-Snake-Day / Weltschlangentag

29. Juli: Fast ein Welttag: 13 Länder haben den International Tiger Day beschlossen / Global Tiger Day