1. April: Kein Welttag – aber in einigen Ländern ein Tag des Aprilscherz und angeblich auch der World Tatting Day.

Aprilscherz
Foto: pixabay -- NicoBorie

Aprilscherz am 1. April: Der Tag an dem Scherze ihren Platz haben. Wieso ausgerechnt der 1. April für Scherze ausgewählt wurde ist unklar, jedoch gab es wohl in zeiten des Aberglaubens und der Antike viele sogenannte Unglückstage, zu denen auch der 1. April gehörte.

„Die Tradition des Aprilscherz

gibt es in den meisten europäischen Ländern sowie in Nordamerika. … Wie es dazu kam, dass der 1. April zum Tag für besondere Scherze wurde, ist bislang unbekannt. … Gesichert ist dem Theologen Manfred Becker-Huberti zufolge einzig, dass es schon im Volksglauben der Antike eine Vielzahl von angeblichen Unglückstagen gab … zu denen regelmäßig auch der 1. April zählte.“ wikipedia

Der Tag des Aprilscherz ist historisch eigentlich ein Unglückstag:

„Vielfach gilt aber der erste Tag eines Monats als Unglückstag, drei davon sogar als die unglückintensivsten. An erster Stelle gilt dies wiederum für den 1. April. Als Begründungen werden angeführt: An diesem Tag wurde Judas Iskariot geboren, an diesem Tag erhängte sich Judas Iskariot, an diesem Tag fand der Himmels- oder Engelsturz statt, bei dem Satan aus dem Himmel gestoßen wurde. Die beiden anderen sind übrigens der 1. August, der auch als Tag des Engelssturzes gilt, und der 1. Dezember, weil an diesem Tag Sodom und Gomorra durch Feuer vernichtet worden sein sollen. Bei den verschiedensten Auflistungen von Unglückstagen, meist etwa 40 Tage oder 6 Wochen im Jahr, fehlt der 1. April selten.

Und Goethe sagte schon:
„Den ersten April musst überstehn, / Dann kann dir manches Guts geschehn. Quelle
Oder auch:
„Willst du den März nicht ganz verlieren, So lass nicht in April dich führen.“ Quelle

Historie: „Auch wenn das erste „April schicken“ in Bayern für 1618 und im restlichen Deutschland für 1631 belegt ist, wird vielfach nicht ohne Grund vermutet, der Brauch sei sehr viel älter. Er lässt sich nämlich im gesamten indogermanischen Siedlungsraum nachweisen.“ .. „Das Wort „Aprilscherz“ scheint allerdings erst im 19. Jahrhundert aufgekommen zu sein. Das Wörterbuch der Gebrüder Grimm kennt diesen Begriff noch nicht.“ Quelle & mehr hier. Autor: Prof. Dr. theol. Manfred Becker-Huberti, Köln .

Artikel: April, April! -- Eine kleine Geschichte der schönen und bereits ziemlich alten Tradition, jemanden zum Narren zu halten. http://bazonline.ch/..

Aprilsnar 2001
An April fool in Denmark, regarding Copenhagen’s new subway. It looks as if one of its cars had an accident, and had broken through and surfaced on the square in front of the town hall. In reality, it was a retired subway car from the subway of Stockholm cut obliquely, with the front end placed onto the tiling and loose tiles scattered around it. Note the sign „Gevalia“ and the accident site tape with the words „Uventede gæster?“ (unexpected guests?). Gevalia coffee’s advertising featured various vehicles popping up with unexpected guests. (Das Bild / die Datei ist gemeinfrei; Details hier: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Aprilsnar_2001.png?uselang=de)

Tipps zum Aprilscherz am  1. April:

Ein Dossier der Computerzeitschrift ct: „Wir haben unsere sieben Lieblings-Aprilscherze aus 30 Jahren c’t-Magazin in diesem Dossier zusammengestellt.“

Von vielen sehr gelobt wird auch das Jugendbuch: April, April, Alice! „Meine Tochter ist schon eifrig am Lesen. Sie liebt diese Bücher-Reihe. Ich habe keine Ahnung, was ich noch lobend schreiben soll. „


PS: Unsere Tipps beinhalten sogenannte „Affiliate-Links“. Wird darüber eingekauft bekommen wir eine Provision, der Preis ändert sich aber nicht.

World Tatting Day

Einige Kalender behaupten (und schreiben dies von jahr zu Jahr fort) der 1. April sei auch der International  World Tatting Day. Doch belastbare Quellen -- also Akteure, Aktionen, Sttements und Erklärunge o.ä. -- haben wir bisher nicht gefunden.
(„Tatting“ ist die englische Bezeichnung für eine kaum noch ausgeübte Handarbeitstechnik, nämlich das Occhi (ital. Auge). In Deutschland auch als „Schiffchenarbeit“ mehr oder weniger bekannt.  Dabei werden mithilfe eines Werkzeugs, das wie ein Schiffchen aussieht, robuste Spitzen aus Garn gefertigt.“ Dazu gibt´s eine deutsche website: Occhi -- eine alte Handarbeit neu entdecken vom Ingenieurbüro Kellner in Sasbachwalden. Auch zu einer eigenen wikipedia-Seite hat es die Handarbeit Occhi gberacht.

Es gibt ein Video der zeigt wie´s geht:

PS: VIDEO mit Datenschutz: Erst mit Start des Videos wird eine Verbindung zu youtube erstellt!

Tage des Lachens wie der Aprilschert auch hier:

24. Januar: Seriös kein Welttag – aber Einige wollen Heute den Belly Laugh Day / Welttag des herzhaften Lachens

20. März : UN-Welttag des Glücks – Weltglückstag – International Day of Happiness

10. Oktober: Welttag für Seelische Gesundheit / World Mental Health Day