12. Juni 2022 regional: Digitaler Tag der Bundeswehr

Tag der Bundeswehr
Foto: pixabay — 2211438

Der Digi­ta­le Tag der Bun­des­wehr 2022 ist auch eine Alter­na­ti­ve zu den Gross­pa­ra­den ande­ren Län­der. Im Kern ist der Tag der Bun­des­wehr eine digi­ta­le, video­ge­stütz­te Wer­be­bak­ti­on zur Personalgewinnung.

Hier die zen­tra­le Sei­te des Tag. Kern­me­di­um der Akti­on ist der You­tube-Video­ka­nal: “Digi­taletr Tag der Bun­des­wehr

Eigentlich auch ein Tag, 

der ersa­ts­los gestri­chen wer­den könn­ten, denn: “Die Bun­des­wehr zähl­te in den letz­ten Jah­ren deut­lich mehr Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber, als sie offe­ne Stel­len hat – und zwar sowohl im mili­tä­ri­schen als auch im zivi­len Bereich. Das sag­te eine Spre­che­rin dem Redak­ti­ons­Netz­werk Deutsch­land (RND); zugleich regis­triert die Bun­des­wehr infol­ge des rus­si­schen Angriffs auf die Ukrai­ne ein wach­sen­des Inter­es­se jun­ger Men­schen.” Quel­le

Personal gesucht

Mit vie­len Aus- und Wei­ter­bil­dungs­the­men, hohen Kar­rie­re­ver­spre­chun­gen und einer umfas­sen­den online-Prä­senz ver­sucht die Bun­des­wehr ihre schein­bar man­geln­de Attrak­ti­vi­tät auf­zu­po­lie­ren:  Hier das neue Kar­rier­por­tal, hier die face­book-Sei­te dazu (>290.000 fol­lower)  hier der Berufs­för­de­rungs­dienst (“Indus­trie 4.0…”) und hier der  Bun­des­wehr twit­ter-Kanal (> 136.000 fol­lower).

Eine Lis­te der Beru­fe und Aus­bil­dungs­stel­len der Bun­des­wehr gibt´s hier.

Der Personalmangel der Bundeswehr 

führt zu merk­wür­di­gen Ent­wick­lun­gen: So schrieb im Febru­ar 2016 der SPIEGEL: Per­so­nal­man­gel: Bun­des­weehr lässt vie­le Untaug­li­che für taug­lich erklären”.

Kritik am Tag der Bundeswehr

Quel­le: https://keintagderbundeswehr.dfg-vk.de/wp-content/uploads/sites/9/2021/01/1‑TdBw-Flyer‑1–2018_Werbung-1536x1071.jpg . Mit freund­li­cher Geneh­mi­gung der DFG-VK. Danke.

Die Deut­sche Frie­dens­ge­sell­schaft kri­ti­siert den Tag: “Der „Tag der Buun­des­wehr“ ist mitt­ler­wei­le vom „Fei­er­tag“, an dem sich die Armee (auf Kos­ten von Steu­er­gel­dern) selbst fei­ert, zu einem bun­des­wei­ten Pro­test­tag gegen Mili­tär und Auf­rüs­tung gewor­den. Hier gibt es einen Rück­blick über die Pro­test­ak­tio­nen der ver­gan­ge­nen Jah­re:” Quel­le & mehr hier.

Buchtipps zum Tag

Tag der Bundeswehr
🛒

Der Rei­bert: Das Hand­buch für die Sol­da­tin­nen und Sol­da­ten der Bundeswehhr

“Der Rei­bert ist seit Jahr­zehn­ten das bewähr­te Stan­dard­werk für die Sol­da­ten­aus­bil­dung in allen fünf Orga­ni­sa­ti­ons­be­rei­chen: Heer, Luft­waf­fe, Mari­ne, SKB, Zen­tra­ler Sani­täts­dienst. …”. Okto­ber 2015; 16,90 / gebr. 10,90.
Tag der Bundeswehr
🛒

Die Zusam­men­ar­beit mit Bil­dungs­ein­rich­tun­gen: Eine kri­ti­sche Ana­ly­se (Sozia­le Ana­ly­sen und Inter­ven­tio­nen) “Es wird der Fra­ge­stel­lung nach­ge­gan­gen, ob durch den Ein­fluss der Bun­dees­wehr auf den Schul­un­ter­richt eine kon­tro­ver­se und kri­ti­sche poli­ti­sche Bil­dung gewähr­leis­tet sein kann. Dar­über hin­aus wird die Fra­ge auf­ge­wor­fen, wel­che Her­aus­for­de­run­gen die Inten­si­vie­rung von Wer­be- und Legi­ti­ma­ti­ons­maß­nah­men der Bun­des­wehr an die Päd­ago­gik stellt..”.  März 2015; 18,80 / gebr. 15,30.

Welttage zu Militärthemen

15. Mai: Inter­na­tio­na­ler Tag der Kriegs­dienst­ver­wei­ge­rung – Inter­na­tio­nal Con­sci­en­tious Objec­tion Day 

12. Febru­ar: Inter­na­tio­na­ler Tag gegen den Ein­satz von Kin­der­sol­da­ten – Red Hand Day

29. Mai: Inter­na­tio­na­ler Tag der Frie­dens­si­che­rungs­kräf­te der Ver­ein­ten Natio­nen – PEACEKEEPERSDAY