22. September regional: Arbour Day in Barbados

Flag­ge Barbados
Quel­le: pixabay — fleglsebastian7

Eine län­ge­re Vor­ge­schich­te und wech­seln­de Ter­mi­ne beglei­ten den Arbor Day in Bar­ba­dos. Das heu­ti­ge Datum die­ses Tages bezieht sich auf den Hur­ri­can Janet, der 1955 auch auf Bar­ba­dos ver­he­ren­de Ver­wüs­tun­gen und vie­le Tote bewirk­te. Es war “einer der stärks­ten atlan­ti­schen Hur­ri­ka­ne aller Zeiten.”

Der Arbor Day Barbados Heute: “Wir erinnern uns an dieses bedeutende Ereignis in unserer Geschichte, indem wir Bäume pflanzen.

Die­ser ein­fa­che Akt dient uns allen als Erin­ne­rung an die Not­wen­dig­keit, den schwin­den­den Baum­be­stand auf der Insel wie­der auf­zu­fül­len.” Das NCC [Natio­nal Con­ser­va­ti­on Com­mis­si­on] ist mit sei­nem 2008 gestar­te­ten Wie­der­be­grü­nungs­pro­jekt, das alte umge­stürz­te und durch Hur­ri­ka­ne umge­weh­te Bäu­me sowie die Vege­ta­ti­on in Parks erset­zen soll, füh­rend bei die­sem Vor­ha­ben. Wäh­rend der Regen­zeit wer­den im Rah­men des Begrü­nungs­pro­gramms zwi­schen 10 000 und 12 000 Bäu­me gepflanzt.” Quel­le: A Histo­ry Of Arbor Day In Bar­ba­dos, maschi­nell über­setzt. Dort auch Details der Vor­ge­schich­te die­ses heu­ti­gen Tages (in englisch)

Wald auf Barbados?

▶ “Frü­her bedeck­te tro­pi­scher Regen­wald fast die gesam­te Insel. Mitt­ler­wei­le wur­de er von weit­läu­fi­gen Zucker­rohr­plan­ta­gen und Kul­tur­land weit­ge­hend ver­drängt. Nur im Turner’s Hall Wood im Bezirk St. Andrew fin­den sich auf einer Flä­che von etwa 18 Hekt­ar noch Rest­be­stän­de des Tro­pen­wal­des.” wiki­pe­dia

▶ Die Wald­flä­che auf Bar­ba­dos beträgt rund 14% (der ins­ge­samt 430 qkm gro­ßen Insel). Bar­baods liegt damit bzgl. der pro­zen­tua­len Bewal­dung im hin­te­ren Drit­tel welt­weit, dort wo z.B. auch Däne­mark, Ätho­pien, dem Ver­ei­nig­ten König­reich Eng­land oder Liba­non lie­gen.

▶ In Bezug zur Bevöl­ke­rung ist Bar­ba­dos jedoch fast Durch­schnitt: je Einwohner/in gibt es ca. 0,0015 qkm Wald (= 1.500 qm), sogar etwas mehr als in Deutsch­land (~1.370qm/Einwohnerin).

Das Beste zum Arbour Day in Barbados: Buch, Jubiläumsrum und Musik

Die mit einem 🛒 mar­kier­ten links sind sog. Affi­lia­te-links. Wir erhal­ten bei Kauf dar­über eine Pro­vi­si­on, der Preis ändert sich aber nicht.

Arbour Day in Barbados🛒 Arbour Day in Barbados🛒 https://amzn.to/3UiP0hv 🛒 : “To Hell or Bar­ba­dos ist das vier­te Stu­dio­al­bum des iri­schen Sin­ger-Song­wri­ters Dami­en Demp­sey, .. Der Name des Albums und der Titel­song stam­men aus dem gleich­na­mi­gen Buch von Sean O’Cal­lag­han, einem wir­ren Bericht über die Tau­sen­de von Iren, die wäh­rend der Erobe­rung Irlands durch die Crom­wells in die Kari­bik ver­schleppt wur­den” text­quel­le wiki­pe­dia: https://en.wikipedia.org/wiki/To_Hell_or_Barbados