1. September 2019: Kein Welttag aber europäischer Tag jüdische Kultur

jüdische Kultur
Clker-Free-Vector-Images / Pixabay

Der Europäische Tag jüdische Kultur ist ein Aktionstag, der seit 1999 jährlich am ersten September-Sonntag begangen wird, 2019 also am 1. September. Das Motto ist: 20th Anniversary of the EDJC

Die Europäische Vereinigung für die Bewahrung und Förderung von Kultur und Erbe des Judentums AEPJ) koordiniert den Aktionstag. Sie hat ihren Sitz in Girona, Spanien.

Die aktuell 26 Veranstaltungen in verschiedenen deutschen Städten zu bzw. am Tag jüdische Kultur stehen hier: https://www.jewisheritage.org/web/agenda/2019/germany

Buchtipp zum Thema jüdische Kultur:

Paulus – Jude mit Mission: Alter Glaube in einer veränderten Kultur Gebundenes Buch – 1. September 2016. „War Paulus ein Jude? Oder war er der Gründer des Christentums? Für die einen ist der streitbare Apostel ein Held, weil er die engen Grenzen des Judentums durchbrach und aus dem Christentum eine Weltreligion machte. Für andere gilt er als Abtrünniger und Verräter, der den Glauben seiner Väter verließ.“ 14,95 EUR. https://amzn.to/2PirCOT

Es gibt einen zentralen weltweiten Tag zum Thema Kultur:

21. Mai: Welttag der kulturellen Vielfalt – World Day for Cultural Diversity for Dialogue and Development

Einzelne Kulturen haben auch besondere Tage:

28. August: Kein Welttag – aber in Deutschland Tag der Russlanddeutschen

4. August: Kein Welttag – aber in Australien ist Aboriginal Children’s Day / Kindertag der Aborigines