16. Mai 2021: AIDS Candlelight Memorial

aids candlelight
Quelle: pixabay – Pexels

Menschen, die mit HIV leben, haben 1983 das International AIDS Candlelight Memorial ins Leben gerufen. Seitdem gab es weltweit Tausende von Veranstaltungen. Akteur ist das Global Network of People Living with HIV (GNP+).

Aids candlelight: Jedes Jahr am dritten Sonntag im Mai

zünden Millionen von Menschen Kerzen an, um die an AIDS Verstorbenen zu ehren und ihre Solidarität mit Menschen, die mit HIV leben, zu demonstrieren. Seit 2011 wird das International AIDS Candlelight Memorial von GNP+ (hier die zentrale homepage) koordiniert. Es gilt als eine wichtige zivilgesellschaftliche Initiative, die Menschen in mehr als 100 Ländern zusammenbringt. Sie trägt dazu bei, das soziale Bewusstsein für HIV und AIDS zu schärfen und die Bedeutung von HIV-Prävention, Behandlung, Pflege und Unterstützung hervorzuheben. Quelle GNP+ , übersetzt mit www.DeepL.

In Deutschland

haben wir keine aktuellen Hinweise gefunden. Die letzte Meldung der Deutschen Candlelight Memorial war von 2019: http://www.candlelightmemorial.de/index.html

Aids-Entwicklung in Deutschland:

„Im Jahr 2019 haben sich geschätzt 2600 Personen in Deutschland mit HIV infiziert, 2018 waren es 2500 Neuinfektionen. „Dieser leichte Anstieg der Infektionszahlen zeigt, dass weitere Anstrengungen notwendig sind, insbesondere um die Testangebote zu verbessern und den Zugang zur Therapie für alle in Deutschland mit HIV lebenden Menschen zu gewährleisten“, betont Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts.“ Quelle

Tipps zum Thema Aids

Produktlinks sind mit einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichnet. Bei Kauf darüber erhalten wir eine Provision.

🛒 🛒 🛒

AIDS Poster und Film

🛒 🛒