15. März: International Day Against Police Brutality / Internationaler Tag gegen Polizeigewalt

Tag gegen Polizeigewalt
Foto: pixabay – bboellinger

„Der Internationale Tag gegen Polizeigewalt findet am 15. März statt. Er begann 1997 als eine Initiative des in Montreal ansässigen Kollektivs gegen Polizeibrutalität (C.O.B.P.) und der Gruppe „Black Flag“ in der Schweiz.

Historie

In Montreal findet in der Regel ein Marsch statt, der gegen das Gesetz P6 verstößt, indem er der Polizei seine Route nicht bekannt gibt. In 21 Jahren hat der Marsch nur zweimal Verhaftungen und Belästigungen vermieden. Der Protest wird sofort für illegal erklärt, und die Niederschlagung beginnt kurz nachdem sich die Demonstranten versammelt haben. …“ Quelle, Übersetzung deepl.com.

Dokumentation von Polizeigewalt über CopWatch

Tag gegen Polizeigewalt
Bildquelle: pixabay -planet_fox

„Copwatch (auch Cop Watch) ist ein Netzwerk von Aktivistenorganisationen in den Vereinigten Staaten, Kanada und Europa, die in der Regel autonom sind und sich auf lokale Gebiete konzentrieren. Sie beobachten und dokumentieren polizeiliche Aktivitäten und suchen nach Anzeichen für polizeiliches Fehlverhalten und Polizeibrutalität. Sie sind der Ansicht, dass die Beobachtung von Polizeiaktivitäten auf der Straße ein Mittel ist, um Polizeibrutalität zu verhindern.“ wikipedia, maschinell übersetzt.

In Deutschland

gibt es ein Bündniss unter dem hashtag #15mrz dass am 15. März zu einigen Kundegbungen (Frankfurt, Kiel, Leipzig, Dresden, Berlin aufruft. Details dazu hier (aktiuell aber noch auf dem Stand von 2022!). … mit kämpferischen Ton wird dort geschrieben: “ Lasst uns dieses Jahr am 15. März zusammen zeigen, dass rassistische Polizeigewalt keine Einzelfälle sind, sondern erst durch den institutionellen Rassismus innerhalb der Polizei ermöglicht werden! Lasst uns zusammen zeigen, dass wir die Opfer von Polizeigewalt nicht vergessen! Erinnern heißt kämpfen! Wir nennen ihre Namen und geben nicht auf!“ Quelle

Auf twitter ist zum Tag CopWatch Leipzig besonders aktiv (~1.000 follower); hier deren Seite zum Tag in 2023 . Genutzt wird hier auch der Massangerdienst telegramm, aktuell ca. 80 „subscribers“.

In Berlin gibt es am Tag um 17 Uhr eine Kundgebung zum internationalen Tag gegen Polizeigewalt. Zudem eine Veranstaltung in Wuppertal, oder auch in Frankfurt a.M. Eine Übersicht der Veranstaltungen bietet twitter mit dem hastag #15mrz .

Es gibt auch ein internationales Archiv zur Polizeibrutalität: http://www.policebrutality.info/

Zwei Bücher zum Thema Polizeigewalt in Deutschland

Die mit einem 🛒markierten Fotos sind sogenannte Affiliate-Links. Bei Kauf darüber erhalten wir eine kleine Provision, der Preis ändert sich aber nicht.

Tag gegen Polizeigewalt🛒 Tag gegen Polizeigewalt🛒

Accessoire zum Tag gegen Polizeigewalt: T-Shirt, Pullover, Tasse und Aufnäher

Tag gegen Polizeigewalt🛒 🛒 🛒 🛒

Andere Tage gegen Gewalt u.A.:

6. Februar: Internationaler Tag gegen Genitalverstümmelung (FGM) / International Day of Zero Tolerance to Female Genital Mutilation / #EndFGM

22. November 2019: (Noch) kein Welttag aber weltweiter White Ribbon Day: Männer gegen Männergewalt