15. August regional: Feiern in Bangladesch, der Republik Kongo, Indien und in Vietnam. Hier und da auch ein wenig fake-news.

Foto: pixabay – Yuri_B

Vorweg: Fake-news zum 15. August?
Viele Kalender schreiben den 15. August auch als „Welttag des Panamakanals“. Doch es gibt keinen Belege und keinen Grund dafür.  Auch die historischen Daten des Kanals haben Nichts mit einem 15. August zu tun: Übergabe durch die Vereinigten Staaten an Panama am 31. Dezember 1999; Abkommen über die Neutralität des Kanals am 7. September 1977; feierliche Eröffnung nach dem Ausbau am 3. September 2007; …  Details: wikipedia

Bangladesch: Tag der nationalen Trauer:
Nach seiner Unabhängigkeit wurde Bangladesch eine parlamentarische Demokratie mit Mujibur Rahman als Premierminister. Am 15. August 1975 wurden Mujibur Rahman und ein Großteil seiner Familie bei einem Militärputsch umgebracht. In den nächsten drei Monaten folgten eine Reihe von Putschen und Gegenputschen.. . Quelle wikipedia
Bangabandhu Sheikh Mujibur Rahman wird auch als „Vater der Nation“ gesehen. (Quelle). ..

Der Kongo, genauer die heutige Republik Kongo
feiert seine/ihre Unabhängigkeit mit einem Nationalfeiertag am 15. August. Dieses Datum markiert die Unabhängigkeit der französichen Teils, die 1960 erlangt wurde. Es wurde dann die Kongolesische Republik (genannt Kongo-Brazzaville). Für die belgische Kolonie wird die Unabhängigkeit (von Belgien) schon kurz vorher am 30. Juni erreicht. Dies wurde dann die Republik Kongo (genannt Kongo-Léopoldville… Und es gab auch noch ein Portugiesisches Protektorat … Details heir bei wikipedia

Indiens Unabhängigkeitstag
wird als einer von drei Nationalfeiertagen jährlich am 15. August begangen. Er erinnert an die 1947 an diesem Tag erlangte Unabhängigkeit vom britischen Empire, dem Ende der brit. Kolonialherrschaft in Indien, durch das Inkrafttreten des Mountbattenplans. .. In verschiedenen Regionen gibt es am Unabhängigkeitstag auch die beliebte Tradition des Drachenfliegens. Darin finden Wettkämpfe statt und hunderte farbige Drachen fliegen gleichzeitig von Balkons und Dachterrassen in der Luft. Wikipediaseite dazu

Tag der wandernden Seelen / Trung Nguyen :
In Vietnam (und wohl auch in einigen anderen aistischen Regionen) wird am Vollmond des 7. Mondmonats, das ist 2019 am 15. August, der Tag der wandernden Seelen gefeiert. „Man glaubt fest daran, das an diesem Tage die Seelen der Verstorbenen zu den Wohnstätten Ihrer Nachfahren kommen, um sich umzusehen, wie es den noch Lebenden geht“. (Quelle). „Obwohl es ein buddhistisches Fest ist, beschränkt es sich nicht nur auf Buddhisten, sondern wird von allen Vietnamesen gefeiert, die an die Existenz des Allmächtigen glauben: in Häusern, Industrieanlagen, Geschäftseinheiten und Regierungsgebäuden sowie Pagoden. “ wikipedia