Woraus besteht Feuerwerk?

Woraus besteht Feuerwerk?

Feuerwerke, die mit vielen Farben am Himmel leuchten, sind ein echtes Muss für besondere Anlässe wie Silvester oder Hochzeiten. Ein Feuerwerk schafft eine einzigartige Atmosphäre und sorgt dafür, dass die Feier lange in Erinnerung bleibt. Aber fragen Sie sich, woraus Feuerwerke bestehen, damit der Effekt so erstaunlich ist? Erfahren Sie, was sich in Feuerwerken befindet.

Zusammensetzung von Feuerwerken – seit Jahrhunderten gleich

Feuerwerke, z.B. aus einem Pyrotechnikladen, bestehen aus zwei Teilen. Einer davon enthält konzentriertes Schwarzpulver oder Schießpulver. Wenn es brennt, entsteht Rauch, der die ganze Rakete in die Luft steigen lässt. Im zweiten Teil des Feuerwerks befinden sich Ladungen, die nach dem Anzünden explodieren und den Lichteffekt freisetzen. Aber wie entstehen die Farben am Himmel? Für diesen Effekt sind Metallsalze verantwortlich, die das Feuer in verschiedene Farben einfärben. In einem Feuerwerksladen wie ultrasfactory.com finden Sie Produkte in verschiedenen Farben, z.B.:

  • rot – für diese Farbe ist Strontiumzusatz verantwortlich;
  • gelb – dieses Ergebnis kann durch Zugabe von Natriumsalz erreicht werden;
  • grün – Feuerwerke in dieser Farbe entstehen durch Zugabe von Bariumsalz;
  • blau – dieser Effekt kann durch Zugabe von Kupferverbindungen erzielt werden;
  • weiß und gold – künstliche Feuer erhalten solche Farben durch Verwendung von metallischem Staub;
  • violett – solche Feuerwerke entstehen durch Mischen von Kupferchlorid mit Strontiumverbindungen.

Neben den Farben sind auch die Klangeffekte während des Feuerwerkspektakels wichtig. Diese werden ebenfalls durch verschiedene chemische Zusätze erzielt. Zum Beispiel enthalten Knallkörper:

  • Blitzpulver Magnesium;
  • Knalleffekte und Pfeifen – Kalium- und Natriumchlorate sowie -salze.

Es ist erwähnenswert, dass beispielsweise bei Ultrastore Feuerwerk auch Brandschutzmittel hinzugefügt werden. Dazu gehören Laktose, PCW, Styrol und Schellack. Diese Bestandteile sorgen dafür, dass künstliche Feuer sicher entzündet und rechtzeitig entfernt werden können, bevor sie explodieren. Darüber hinaus werden heute elektrische Zünder verwendet, die eine bessere Kontrolle über die Zeit der Explosion ermöglichen. Somit besteht keine Gefahr, dass das Feuerwerk zu früh zündet und schwerwiegende Verletzungen verursacht. Außerdem werden Zünder verwendet, die gegen widrige Wetterbedingungen wie Feuchtigkeit oder Wasser beständig sind. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie zünden und Sie das schöne Ergebnis am Himmel genießen können.

Siehe auch  Rubbellos selber machen » Kreative Ideen für DIY-Geschenke

Es ist wichtig zu bedenken, dass trotz des Wissens über die Zusammensetzungen das eigenständige Herstellen von Feuerwerken nicht sicher ist. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, müssen die Proportionen der chemischen Substanzen genau bekannt sein, ebenso wie deren ordnungsgemäße Anordnung in Schichten. Kaufen Sie daher Feuerwerke nur aus vertrauenswürdigen Quellen!