wetter ägypten februar

Wetter Ägypten Februar: Klima & Reisetipps

Das Klima in Ägypten ist bekannt für seine subtropische Wärme und Trockenheit. Die beste Reisezeit für Ägypten liegt normalerweise zwischen März und Mai sowie September und November. Aber auch im Februar können Sie von einem milden und angenehmen Wetter profitieren.

Entdecken Sie das faszinierende Land der Pharaonen, während Sie die wunderbaren Sehenswürdigkeiten und beeindruckenden Landschaften genießen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über das Klima und die beste Reisezeit in Ägypten im Februar. Tauchen Sie ein in eine einzigartige Kultur und erleben Sie unvergessliche Momente.

Mit unseren Klima- und Reisetipps sind Sie bestens vorbereitet und können Ihren Ägyptenurlaub optimal planen.

Klima an der Mittelmeerküste

An der Mittelmeerküste Ägyptens, wie zum Beispiel in Alexandria und Marsa Matruh, herrscht von April bis November ein mediterranes Klima. Die beste Reisezeit für einen Badeurlaub liegt zwischen Mai und September. Im Winter kann es gelegentlich regnen.

Wenn Sie im Februar nach Ägypten reisen und einen erholsamen Urlaub an der Mittelmeerküste verbringen möchten, genießen Sie angenehme Temperaturen und eine wunderbare Atmosphäre. Obwohl der Februar nicht die wärmste Zeit des Jahres ist, bleibt das Klima mild, perfekt für Spaziergänge entlang der sandigen Strände oder zum Erkunden der historischen Stätten.

Die Küstenstädte Alexandrien und Marsa Matruh bieten während dieser Zeit eine angenehme Abwechslung vom kalten Winterwetter in anderen Teilen der Welt. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen bei angenehmen 18-22 °C, ideal für Aktivitäten im Freien. Obwohl es im Winter gelegentlich regnen kann, überwiegt das sonnige Wetter während Ihres Aufenthalts.

“Das mediterrane Klima an der ägyptischen Mittelmeerküste bietet beste Bedingungen für einen entspannten Urlaub im Februar. Genießen Sie die angenehme Atmosphäre und erkunden Sie die faszinierende Küste Ägyptens.”

Klima in Kairo und Niltal

Die beste Reisezeit für Kairo und das Niltal, einschließlich Luxor und Assuan, ist von Februar bis Mitte Mai und von Mitte September bis November. Dezember und Januar sind ebenfalls geeignete Monate. Die Tagestemperaturen sind angenehm, obwohl die Nächte kühl sein können.

Das Klima in Kairo und dem Niltal ist im Februar ideal für eine Reise nach Ägypten. Die Temperaturen sind angenehm, sodass Sie die historischen Sehenswürdigkeiten und Denkmäler der Region erkunden können. Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen Tag und Nacht, wobei die Nächte etwas kühler sind. Stellen Sie sicher, dass Sie angemessene Kleidung für die kühleren Stunden mitbringen, während Sie die warmen Tage genießen.

Die historischen Stätten entlang des Nils, wie die Pyramiden von Gizeh, das Ägyptische Museum und das Tal der Könige, bieten einzigartige Einblicke in die altägyptische Kultur und Geschichte. Nutzen Sie die ideale Reisezeit im Februar, um diese bemerkenswerten Orte zu besuchen und die faszinierende Atmosphäre des Niltals zu erleben.

Die Region um Kairo und das Niltal ist reich an kultureller Bedeutung und bietet viele Möglichkeiten für historisch interessierte Reisende. Die milden Temperaturen im Februar machen es zu einer angenehmen Zeit, um die Sehenswürdigkeiten zu erkunden und die faszinierende Geschichte Ägyptens zu entdecken.

Siehe auch  Wetter Gardasee Oktober: Klima & Tipps

Highlights in Kairo und dem Niltal:

  • Pyramiden von Gizeh
  • Ägyptisches Museum
  • Tal der Könige
  • Karnak-Tempel
  • Luftballonfahrt über Luxor

Planen Sie Ihre Reise nach Ägypten im Februar und erleben Sie das faszinierende Klima in Kairo und dem Niltal. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die beeindruckende Architektur, die antiken Relikte und die einzigartige Atmosphäre dieser historischen Region zu entdecken.

Stay tuned for the next section where we will explore the climate in the desert region of Egypt.

Klima in der Wüste

Für einen unvergesslichen Urlaub in Ägypten ist ein Besuch der Wüste ein absolutes Muss. Die ägyptische Wüste bietet eine atemberaubende Kulisse mit endlosen Sanddünen und faszinierenden Formationen. Doch wie ist das Klima in der Wüste, insbesondere im Februar? Hier finden Sie alle Informationen, die Sie für Ihre Reisevorbereitungen benötigen.

Die beste Reisezeit für einen Besuch der ägyptischen Wüste liegt zwischen Februar und April sowie Oktober und November. Zu dieser Zeit sind die Tagestemperaturen angenehm warm, ideal für Erkundungstouren und Aktivitäten im Freien. Die Nächte in der Wüste sind in diesen Monaten nicht so kalt wie im Dezember und Januar, sodass Sie die Schönheit der Sterne und die Ruhe der Wüste in vollen Zügen genießen können.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Wüste extreme Temperaturschwankungen aufweist. Während die Tagestemperaturen angenehm sein können, können die Temperaturen in der Nacht stark abfallen. Daher wird empfohlen, warme Kleidung und Decken mitzubringen, um sich vor dem nächtlichen Kälteeinbruch zu schützen.

Die ägyptische Wüste im Februar zu erkunden, ist eine außergewöhnliche Erfahrung. Tauchen Sie ein in die Weite der Wüstenlandschaft und lassen Sie sich von der Stille und Schönheit verzaubern.

Ob Sie eine Kamelsafari unternehmen, eine Nacht im Beduinenzelt verbringen oder einfach nur die beeindruckende Wüstenlandschaft bewundern möchten, ein Besuch der ägyptischen Wüste im Februar wird Ihnen unvergessliche Erlebnisse bescheren.

Genießen Sie das einzigartige Klima der Wüste und nutzen Sie die milden Temperaturen, um Ihre Reise nach Ägypten im Februar zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Klima am Roten Meer

Das Rote Meer kann das ganze Jahr über gut besucht werden. Die besten Bedingungen für einen Badeurlaub sind von April bis November.

Im Winter sind die Temperaturen tagsüber moderat warm zwischen 20 und 26 °C. Nachts kann es jedoch bis auf 10 °C abkühlen.

In diesem Zeitraum können Besucher die Sonne Ägyptens im vollen Maße genießen und die Strände entlang des Roten Meeres erkunden.

Ob beim Schnorcheln, Tauchen oder einfach nur Entspannen am Strand, die warmen Temperaturen machen den Aufenthalt äußerst angenehm.

Das Rote Meer bietet eine Vielzahl von Resorts und Hotels für jeden Geschmack und jedes Budget, von luxuriösen 5-Sterne-Resorts bis hin zu gemütlichen Gästehäusern.

Mit seinem klaren blauen Wasser und der reichen Unterwasserwelt ist es ein Paradies für Wassersportliebhaber und Naturliebhaber.

Die kühlere Wintersaison bietet auch die Möglichkeit, die beliebten Touristenattraktionen in der Umgebung zu erkunden, wie zum Beispiel die antiken Stätten von Luxor und das Rote Meer Gebirge.

Beliebte Aktivitäten am Roten Meer im Februar:

  • Tauchen und Schnorcheln
  • Bootstouren
  • Wassersportarten wie Jetski, Kitesurfen und Windsurfen
  • Ausflüge zu den Inseln Giftun und Mahmya

Das ideale Klima, kombiniert mit der atemberaubenden Schönheit der Küste und der außergewöhnlichen Gastfreundschaft der Einheimischen, machen das Rote Meer zu einem ganzjährig attraktiven Reiseziel für Urlauber aus aller Welt.

urlaub ägypten februar

Beste Reisezeit in Hurghada

Hurghada, eine beliebte Touristenstadt am Roten Meer in Ägypten, bietet das ganze Jahr über angenehmes Wetter. Die beste Reisezeit für einen Besuch in Hurghada erstreckt sich jedoch von April bis November. Während dieser Monate können Touristen die warmen Tagestemperaturen und das kristallklare Meerwasser genießen.

Siehe auch  Dubai Wetter im März: Klima & Temperaturen

Die Sommermonate Juli, August und September sind die heißesten Zeiten in Hurghada, mit durchschnittlichen Temperaturen von bis zu 38 °C. Dies ist die perfekte Zeit, um am Strand zu entspannen, im Meer zu schwimmen oder Wassersportaktivitäten wie Tauchen oder Schnorcheln auszuprobieren.

Der Frühling (April und Mai) und Herbst (Oktober und November) sind ebenfalls ausgezeichnete Monate, um Hurghada zu besuchen. Die Temperaturen liegen tagsüber bei angenehmen 25 °C oder mehr, und das Wasser ist warm genug zum Baden. Diese Jahreszeiten sind ideal für einen entspannten Strandurlaub und bieten die Möglichkeit, die Schönheit des Roten Meeres in vollen Zügen zu genießen.

Obwohl Hurghada im Februar immer noch angenehme Temperaturen bietet, ist dies nicht die beste Reisezeit für einen Badeurlaub. In diesem Monat können die Temperaturen tagsüber zwischen 18 und 24 °C liegen, während die Nächte etwas kühler sein können. Wenn Sie jedoch interessiert sind, die Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erkunden oder Aktivitäten wie Quadfahren in der Wüste zu unternehmen, ist Hurghada auch im Februar einen Besuch wert.

Wetter in Hurghada im Jahresüberblick

Das Wetter in Hurghada ist das ganze Jahr über warm. Mit durchschnittlichen Temperaturen von ca. 25 °C ist Hurghada ein beliebtes Reiseziel für Sonnenanbeter und Badeurlauber. Die Region am Roten Meer bietet ideale Bedingungen für einen entspannten Strandurlaub und eine Vielzahl von Wassersportaktivitäten.

Die heißesten Monate in Hurghada sind Juli und August mit Temperaturen, die bis zu 38 °C erreichen können. In diesen Monaten sorgt die Sonne für angenehme Wärme und bringt das Meerwasser auf eine angenehme Temperatur für einen erfrischenden Badeurlaub.

Der Januar und Februar können etwas kühler sein, aber immer noch angenehm für Aktivitäten im Freien. Die Durchschnittstemperaturen liegen tagsüber bei etwa 20-25 °C und sinken nachts auf ca. 10-15 °C ab. Das Wetter ist immer noch warm genug, um die Strände zu genießen und die Sehenswürdigkeiten der Region zu erkunden.

Im Oktober, November und Dezember sind die Temperaturen in Hurghada ebenfalls erträglich. Tagsüber liegen sie bei etwa 25-30 °C und nachts bei 15-20 °C. Diese Monate eignen sich gut für einen erholsamen Sonnenurlaub, ohne dass die Temperaturen zu heiß werden.

ägypten wetter februar

Das Bild zeigt eine sonnige Szene in Hurghada, die die entspannte Atmosphäre und das angenehme Klima dieser Region veranschaulicht.

Klimajahr von Kairo

Kairo, die Hauptstadt Ägyptens, liegt in der subtropischen Klimazone und ist geprägt von einem warmen und trockenen Wüstenklima. Die Temperaturen in Kairo können im Sommer extrem heiß werden, wobei Sandstürme zu dieser Jahreszeit häufig auftreten. Der Januar ist der kühlste Monat, während die Sommermonate sehr heiß sind.

Im Februar herrschen in Kairo angenehme Tagestemperaturen von durchschnittlich 19-24 Grad Celsius. Damit ist dieser Monat ideal für einen Urlaub in Ägypten, insbesondere für Besichtigungen und Aktivitäten im Freien. Es gibt weniger Touristen als in den Hauptreisezeiten, und die Preise für Unterkünfte und Flugtickets sind oft günstiger.

Obwohl der Februar zu den kühleren Monaten in Kairo zählt, sollte man dennoch angemessene Kleidung für warmes Wetter mitbringen. Die Stadt bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten wie die Pyramiden von Gizeh, das Ägyptische Museum und den Khan el-Khalili Basar, die auch bei angenehmen Temperaturen erkundet werden können.

Kairo im Februar zu besuchen, ist eine großartige Möglichkeit, um dem kalten Winter zu entkommen und sich an den milden Temperaturen Ägyptens zu erfreuen. Es ist eine gute Zeit für einen Städtetrip und um die faszinierende Geschichte und Kultur der Stadt zu entdecken.

Mit dem trockenen Wüstenklima und wenig Niederschlag ist der Februar in Kairo auch eine gute Zeit, um die Wüste zu erkunden. Ausflüge in die Umgebung, wie zum Beispiel nach Dahschur oder zum Wadi Natrun, bieten die Möglichkeit, die beeindruckende Landschaft und die Ruhe der Wüste zu genießen.

Siehe auch  Wetter Kreta Oktober – Ideales Reiseklima?

Insgesamt bietet Kairo im Februar ein angenehmes Klima für einen Urlaub mit vielfältigen Aktivitäten. Ob man die Stadt erkundet, die Wüste erkundet oder einfach die herausragende ägyptische Küche genießt, Kairo hat in dieser Zeit viel zu bieten.

Tipp:

  • Tragen Sie leichte, luftige Kleidung und vergessen Sie nicht, ausreichend Sonnenschutz aufzutragen.
  • Vermeiden Sie die Mittagshitze und planen Sie Ihre Outdoor-Aktivitäten für den Morgen oder den späten Nachmittag.
  • Entdecken Sie die lebendige Street-Food-Szene von Kairo und probieren Sie lokale Spezialitäten wie Koshary, Falafel und frisch gepressten Saft.

Genießen Sie Ihren Urlaub in Kairo und erleben Sie das faszinierende Klima und die Kultur Ägyptens im Februar!

Fazit

Das Wetter in Ägypten im Februar bietet angenehme Temperaturen und ist ideal für Besichtigungen und Aktivitäten im Freien. Die beste Reisezeit für Ägypten liegt jedoch zwischen März und Mai sowie September und November, wenn die Temperaturen nicht zu heiß sind. Planen Sie Ihren Urlaub entsprechend, um das optimale Klima zu genießen.

Im Februar können Sie in Ägypten milde Tagestemperaturen von etwa 15-25 °C erwarten. Das Klima ist angenehm und bietet ideale Bedingungen für sightseeing und Outdoor-Aktivitäten. Es ist zwar nicht die Hauptreisezeit, aber immer noch eine gute Option für Reisende, die die Massen meiden möchten und angenehmes Wetter genießen möchten.

Wenn Sie Ägypten im Februar besuchen möchten, sollten Sie bedenken, dass die Nächte kühl sein können. Es kann ratsam sein, leichte Jacken oder Pullover mitzubringen. Denken Sie auch daran, Ihre Reise entsprechend zu planen, um die besten Orte zu besuchen und von einem angenehmen Klima zu profitieren.

FAQ

Wie ist das Wetter in Ägypten im Februar?

Im Februar bietet Ägypten angenehme Temperaturen und ist ideal für Besichtigungen und Aktivitäten im Freien. Die beste Reisezeit liegt jedoch zwischen März und Mai sowie September und November, wenn die Temperaturen nicht zu heiß sind. Planen Sie Ihren Urlaub entsprechend, um das optimale Klima zu genießen.

Welche ist die beste Reisezeit für Ägypten im Februar?

Die beste Reisezeit für Ägypten im Februar liegt zwischen März und Mai sowie September und November. Zu dieser Zeit sind die Tagestemperaturen angenehm und nicht zu heiß.

Wie ist das Klima an der Mittelmeerküste Ägyptens?

An der Mittelmeerküste Ägyptens, wie zum Beispiel in Alexandria und Marsa Matruh, herrscht von April bis November ein mediterranes Klima. Die beste Reisezeit für einen Badeurlaub liegt zwischen Mai und September. Im Winter kann es gelegentlich regnen.

Wie ist das Klima in Kairo und im Niltal?

Die beste Reisezeit für Kairo und das Niltal, einschließlich Luxor und Assuan, ist von Februar bis Mitte Mai und von Mitte September bis November. Dezember und Januar sind ebenfalls geeignete Monate. Die Tagestemperaturen sind angenehm, obwohl die Nächte kühl sein können.

Wie ist das Klima in der ägyptischen Wüste?

Die beste Reisezeit für einen Besuch der ägyptischen Wüste liegt zwischen Februar und April sowie Oktober und November. Die Tagestemperaturen sind warm und die Nächte nicht so kalt wie im Dezember und Januar.

Wie ist das Klima am Roten Meer?

Das Rote Meer kann das ganze Jahr über gut besucht werden. Die besten Bedingungen für einen Badeurlaub sind von April bis November. Im Winter sind die Temperaturen tagsüber moderat warm zwischen 20 und 26 °C.

Wann ist die beste Reisezeit für Hurghada?

Die beste Reisezeit für Hurghada, eine beliebte Touristenstadt am Roten Meer, ist von April bis November. Frühling und Herbst sind ideal für einen Strandurlaub mit angenehmen Temperaturen über 25 °C.

Wie ist das Wetter in Hurghada im Jahresüberblick?

Das Wetter in Hurghada ist das ganze Jahr über warm. Die heißesten Monate sind Juli und August mit Temperaturen bis zu 38 °C. Der Januar und Februar können etwas kühler sein, aber immer noch angenehm.

Wie ist das Klima in Kairo das ganze Jahr über?

Kairo liegt in der subtropischen Klimazone und hat ein warmes und trockenes Wüstenklima. Die Temperaturen können im Sommer extrem heiß werden, während die Wintermonate mild sind.

Was ist das Fazit zum Klima in Ägypten im Februar?

Ägypten bietet im Februar angenehme Temperaturen und ist ideal für Besichtigungen und Aktivitäten im Freien. Die beste Reisezeit für Ägypten liegt jedoch zwischen März und Mai sowie September und November, wenn die Temperaturen nicht zu heiß sind.