Vorname Tom: Bedeutung, Herkunft und Beliebtheit »

Wussten Sie, dass der Vorname Tom in den Jahren 2010 bis 2021 etwa 29.800 Mal als erster Vorname in Deutschland vergeben wurde? Diese beeindruckende Zahl verdeutlicht die Beliebtheit und Relevanz des Namens in unserem Land. Aber was genau bedeutet der Vorname Tom und woher stammt er? Erfahren Sie mehr über die Bedeutung, Herkunft und Beliebtheit dieses männlichen Vornamens.

Herkunft und Bedeutung des Vornamens Tom

Der Vorname Tom ist eine englische Kurzform des Namens Thomas. Ursprünglich stammt er aus dem Altaramäischen und bedeutet „Zwilling“. Der Name hat eine biblische Bedeutung und war einer der zwölf Apostel Jesu. Im englischsprachigen Raum existiert die Kurzform Tom seit dem 14. Jahrhundert und wurde zunächst nicht als eigenständiger Name, sondern als Bezeichnung für einen gewöhnlichen Mann genutzt.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich der Name zu einem eigenständigen Vornamen und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit.

Beliebtheit des Vornamens Tom

Der Vorname Tom erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit. Er wird regelmäßig vergeben und belegt in der aktuellen Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 42. Platz. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 konnte sich der Name sogar auf Platz 29 etablieren. Auch international ist der Vorname Tom weit verbreitet, insbesondere in Großbritannien und den USA. Obwohl er dort als Babynamen etwas aus der Mode gekommen ist, bleibt er dennoch populär.

Siehe auch  Vorname Hannes » Bedeutung und Herkunft des Namens

Eigenschaften, die mit dem Namen Tom verbunden werden

Dem Namen Tom werden verschiedene positive Eigenschaften zugeschrieben. Er wird als modern, sympathisch, erfolgreich, männlich, intelligent, attraktiv, sportlich und extrovertiert wahrgenommen. Diese Assoziationen können Einfluss darauf haben, wie der Name von anderen Menschen wahrgenommen wird.

Ein moderner Tom zeichnet sich durch sein trendbewusstes Auftreten und seine Anpassungsfähigkeit aus. Er versteht es, mit der Zeit zu gehen und sich den aktuellen Entwicklungen anzupassen. Tom ist ein sympathischer Name, der Vertrauen und Offenheit ausstrahlt. Menschen mit diesem Namen werden oft als freundlich und zugänglich wahrgenommen, was ihnen in sozialen Situationen zugutekommt.

Tom ist ein erfolgreicher Name, der oft mit beruflichem Erfolg in Verbindung gebracht wird. Tom wird häufig mit Eigenschaften wie Zielstrebigkeit, Durchsetzungsvermögen und Führungsqualitäten assoziiert. Diese positiven Charakterzüge können Tom dabei unterstützen, seine beruflichen Ziele zu erreichen und in seiner Karriere voranzukommen.

Der Name Tom strahlt Männlichkeit aus und wird oft mit maskulinen Eigenschaften verbunden. Menschen mit diesem Namen werden als selbstbewusst und stark wahrgenommen. Sie haben eine natürliche Ausstrahlung und können andere mit ihrer Präsenz beeindrucken.

Tom wird als intelligent und clever wahrgenommen. Menschen mit diesem Namen werden oft als schlau und scharfsinnig angesehen. Sie haben eine gute Auffassungsgabe und können komplexe Zusammenhänge schnell verstehen.

Attraktivität ist eine weitere Eigenschaft, die mit dem Namen Tom in Verbindung gebracht wird. Menschen mit diesem Namen werden oft als ansprechend und charismatisch wahrgenommen. Sie haben eine natürliche Ausstrahlung und ziehen andere mit ihrer Erscheinung an.

Tom wird mit Sportlichkeit verbunden. Menschen mit diesem Namen werden oft als aktiv und energiegeladen wahrgenommen. Sie sind gerne körperlich aktiv und haben oft ein hohes Maß an Ausdauer und Fitness.

Siehe auch  Vorname Jade: Bedeutung, Herkunft und Beliebtheit »

Als extrovertiert wird Tom oft als geselliger und kontaktfreudiger Mensch angesehen. Er hat kein Problem damit, auf andere zuzugehen und Kontakte zu knüpfen. Tom ist gerne unter Menschen und fühlt sich in sozialen Situationen wohl.

Beliebte Spitznamen und weibliche Form des Namens Tom

Zu dem Namen Tom werden häufig die Spitznamen Tomi, Tomik, Tomilein, Tomme, Tommii und Tommy verwendet.

Die weibliche Form des Namens ist Thomasina.

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Namen Tom

Der Vorname Tom wird von verschiedenen bekannten Persönlichkeiten getragen. Dazu gehören unter anderem:

  1. Tom Cruise: US-amerikanischer Schauspieler
  2. Tom Hanks: US-amerikanischer Schauspieler
  3. Tom Hardy: britischer Schauspieler
  4. Tom Kaulitz: Gitarrist der Band Tokio Hotel
  5. Tom Waits: US-amerikanischer Musiker
  6. Tom Schilling: deutscher Schauspieler

Ähnliche Vornamen zu Tom

Zu dem Namen Tom gibt es verschiedene ähnliche Vornamen:

  • Tim
  • Timo
  • Tomaso
  • Tomasz
  • Tomas
  • Tomaz
  • Tomi

Diese Vornamen ähneln Tom in ihrer Klangstruktur und werden daher oft als alternative Optionen in Betracht gezogen.

Das Bild zeigt eine Liste von ähnlichen Vornamen zu Tom, die Eltern bei der Namenswahl inspirieren können.

Tom als Hoch- oder Tiefdruckgebiet und in der Linguistik

Der Vorname Tom hat nicht nur eine kulturelle Bedeutung und Beliebtheit, sondern wurde auch in verschiedenen anderen Bereichen verwendet. Sowohl in der Meteorologie als auch in der Linguistik spielt der Name Tom eine Rolle.

In der Meteorologie werden Hoch- und Tiefdruckgebiete oft nach Menschen benannt. Tom war dabei auch schon als Name für ein Hoch- oder Tiefdruckgebiet im Einsatz. Diese Praxis ermöglicht es Meteorologen, Wetterphänomene auf intuitive und leicht verständliche Weise zu benennen.

In der Linguistik gibt es verschiedene phonetische Algorithmen, die den Sprachklang des Namens Tom darstellen. So können Linguisten die Aussprache des Namens analysieren und vergleichen. Diese Analysen helfen dabei, bestimmte Muster zu erkennen und Unterschiede zwischen verschiedenen phonetischen Systemen aufzuzeigen.

Beispiel:

Der Name Tom wird im Deutschen als /tɔm/ ausgesprochen, während er im Englischen eher als /tɑm/ wahrgenommen wird.

Der Vorname Tom kann zudem mithilfe von Buchstabiertafeln in verschiedene Sprachen und Schriften übertragen werden. Dies ermöglicht die korrekte Darstellung des Namens in unterschiedlichen Kontexten und Sprachräumen.

Siehe auch  Vorname Melissa » Bedeutung und Herkunft des Namens

Fazit

Der Vorname Tom ist eine englische Kurzform des Namens Thomas und hat eine lange Geschichte. In Deutschland ist er beliebt und wird mit positiven Eigenschaften wie Modernität, Sympathie, Erfolg und Sportlichkeit in Verbindung gebracht. Der Name wird von vielen bekannten Persönlichkeiten getragen und hat sich sowohl national als auch international etabliert.

Mit seiner Bedeutung „Zwilling“ verleiht der Vorname Tom eine gewisse Einzigartigkeit und bietet den Eltern die Möglichkeit, ihren Kindern einen zeitlosen und modernen Namen zu geben. Die Vielfalt der Spitznamen und die weibliche Form „Thomasina“ erweitern die Optionen und ermöglichen eine individuelle Namensgestaltung.

Obwohl Tom als Vorname weiterhin beliebt ist, sollten Eltern bei der Namenswahl auch auf die Trends und Entwicklungen achten. Es ist wichtig, den Namen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und sicherzustellen, dass er zur Persönlichkeit des Kindes passt. Insgesamt ist der Vorname Tom eine gute Wahl für Eltern, die nach einem modernen und vielseitigen Namen suchen.

FAQ

Was ist die Bedeutung des Vornamens Tom?

Der Vorname Tom ist eine englische Kurzform des Namens Thomas und bedeutet „Zwilling“.

Woher stammt der Vorname Tom?

Der Name Tom stammt aus dem Altaramäischen.

Wann wurde der Name Tom beliebt in Deutschland?

Der Name Tom tauchte um 1960 erstmals in den deutschen Vornamenstatistiken auf und hat seitdem an Beliebtheit gewonnen.

Wie häufig wird der Vorname Tom vergeben?

In den Jahren 2010 bis 2021 wurde der Name Tom etwa 29.800 Mal als erster Vorname in Deutschland vergeben.

Welche positiven Eigenschaften werden mit dem Namen Tom verbunden?

Tom wird als modern, sympathisch, erfolgreich, männlich, intelligent, attraktiv, sportlich und extrovertiert wahrgenommen.

Gibt es Spitznamen für den Namen Tom?

Ja, häufig verwendete Spitznamen für Tom sind Tomi, Tomik, Tomilein, Tomme, Tommii und Tommy.

Gibt es eine weibliche Form des Namens Tom?

Die weibliche Form des Namens Tom ist Thomasina.

Welche bekannten Persönlichkeiten tragen den Namen Tom?

Zu den bekannten Persönlichkeiten mit dem Namen Tom gehören unter anderem Tom Cruise, Tom Hanks, Tom Hardy, Tom Kaulitz, Tom Waits und Tom Schilling.

Welche ähnlichen Vornamen gibt es zu Tom?

Ähnliche Vornamen zu Tom sind Tim, Timo, Tomaso, Tomasz, Tomas, Tomaz und Tomi.

Wurde der Name Tom schon als Namen für Hoch- und Tiefdruckgebiete verwendet?

Ja, der Name Tom wurde auch schon als Name für Hoch- und Tiefdruckgebiete verwendet.

In welchen Bereichen wird der Name Tom in der Linguistik verwendet?

In der Linguistik gibt es verschiedene phonetische Algorithmen, um den Sprachklang des Namens Tom darzustellen. Zudem kann der Name mithilfe von Buchstabiertafeln in verschiedene Sprachen und Schriften übertragen werden.