Franz Jungennamen » Die schönsten Vornamen für Jungen

Liebe Leserinnen und Leser,

Vornamen sind etwas Besonderes. Sie begleiten uns ein Leben lang und prägen unsere Identität. Deshalb ist es so wichtig, den perfekten Namen für sein Kind zu finden. Dabei spielen nicht nur der Klang und die Bedeutung eine Rolle, sondern auch der persönliche Bezug.

Wenn Sie auf der Suche nach einem einzigartigen und charmanten Vornamen für Ihren kleinen Jungen sind, dann sind französische Jungennamen genau das Richtige. Ihre Eleganz und ihr Stil machen sie zu etwas Besonderem.

Wir haben eine Liste der schönsten französischen Jungennamen für Sie zusammengestellt, die Ihnen bei der Namenswahl helfen wird. Tauchen Sie ein in die Vielfalt der französischen Sprache und entdecken Sie die Magie dieser wundervollen Vornamen.

Warum sind französische Jungennamen so besonders?

Französische Jungennamen haben einen zauberhaften Klang und sind in Deutschland noch nicht so bekannt wie französische Mädchennamen. Die französische Sprache ist melodisch und die Namen sind geprägt von multikulturellen Einflüssen aus der kolonialen Geschichte Frankreichs. Neben den klassischen französischen Jungennamen sind auch Vornamen arabischen oder afrikanischen Ursprungs beliebt. Die Bedeutung und der individuelle Charme der französischen Jungennamen machen sie zu etwas Besonderem.

„Die Sprache ist der Schlüssel zur eigenen Identität.“

– Jean-Claude Juncker

Französische Vornamen strahlen Eleganz und Stil aus, und sie haben eine gewisse Exotik, die sie von anderen Namen unterscheidet. Sie verleihen jedem Jungen eine Aura von Raffinesse und Schönheit. Französische Jungennamen tragen den Einfluss einer reichen historischen und kulturellen Vergangenheit in sich, was sie zu einer faszinierenden Wahl macht.

Der melodische Klang der französischen Sprache

Die französische Sprache gilt als eine der schönsten und melodischsten Sprachen der Welt. Die rhythmische Art des Sprechens und der Zauber der französischen Phonik machen die französischen Jungennamen zu einem Genuss für die Ohren. Sie gleiten sanft durch die Lippen und lassen die Namen besonders poetisch und gefühlvoll klingen.

Einflüsse aus der Kolonialgeschichte

Durch die koloniale Vergangenheit Frankreichs sind französische Jungennamen von multikulturellen Einflüssen geprägt. Namen arabischen, afrikanischen oder asiatischen Ursprungs haben ihren Platz in der französischen Namenslandschaft gefunden und verleihen ihr eine zusätzliche Vielfalt und Exotik.

Einzigartiger Charme und Bedeutung

Französische Jungennamen haben nicht nur einen schönen Klang, sondern auch eine tiefere Bedeutung. Jeder Name hat eine individuelle Geschichte und einen einzigartigen Charme. Von klassischen Namen wie Pierre und Louis bis hin zu modernen Namen wie Elouan und Yanis bieten französische Jungennamen eine breite Palette an Optionen, die jedem Jungen einen besonderen Namen verleihen können.

Die schönsten französischen Jungennamen mit Bedeutung

Hier sind einige der schönsten französischen Jungennamen zusammen mit ihrer Bedeutung:

  • Armand: Krieger oder der Mann im Herr
  • Aurélien: Der Goldene
  • Bastien: Kurzform von Sebastian, der Ehrwürdige
  • Cédric: Herrscher des Krieges, Kriegsherr oder der Geliebte
  • Damien: Der mächtige Mann oder der Zähmende
  • Elouan: Der Leuchtende
  • Etienne: Französische Variante von Stefan, der Gekrönte
  • Laurent: Der Lorbeerbekränzte
  • Léandre: Mann des Volkes
  • Mathis: Französische Form von Matthias, Geschenk Gottes
  • Philippe: Pferdefreund
  • Pierre: Französische Variante von Peter, der Stein oder der Felsen
  • Yanis: Abwandlung von Johannes, Gott ist gnädig

In Frankreich sind seltene Jungennamen wie Armand, Aurélien und Elouan beliebt. Diese Namen haben nicht nur einen schönen Klang, sondern auch eine tiefgründige Bedeutung. Bastien und Cédric sind moderne Varianten klassischer Vornamen, während Damien und Léandre eine gewisse Eleganz und Stärke ausstrahlen. Laurent und Etienne sind traditionelle Jungennamen, die immer noch zeitlos und beliebt sind. Mathis, Philippe, Pierre und Yanis sind weitere schöne französische Vornamen, die Ihrem Sohn einen französischen Charme verleihen können.

Beliebte französische Jungennamen in 2024

Laut Institut Insee waren im Jahr 2021 die beliebtesten französischen Jungennamen:

  1. Gabriel: Mann Gottes oder Kämpfer Gottes
  2. Léo: Der Löwe oder der Kühne
  3. Raphaël: Gottes Heiler
  4. Arthur: Der Bärenstarke
  5. Louis: Der berühmte Kämpfer
  6. Lucas: Der Leuchtende
  7. Adam: Mensch
  8. Jules: Dem Jupiter geweiht
  9. Hugo: Verstand
  10. Maël: Der Prinz
Siehe auch  Jean-Jacques Rousseau: Freiheit » Eine philosophische Betrachtung

Kurze französische Jungennamen

Wenn Sie kurze und ausdrucksstarke französische Jungennamen mögen, könnten Ihnen folgende Vornamen gefallen:

  • Ciel: Himmel
  • Gael: Der Großzügige
  • Guy: Der Waldmensch oder der Hüter des Waldes
  • Jean: Französische Variante von Johann, Gott ist gnädig
  • Luc: Französische Variante von Lukas, ins Licht hinein geboren
  • Noé: Französische Variante von Noah, Trost oder Ruhe schaffen
  • Noel: Weihnachten
  • Rémy: Der Ruderer oder das Heilmittel

Für weitere Inspirationen und Bedeutungen von französischen Jungennamen können Sie unsere alphabetisch sortierte Liste in Abschnitt 7 erkunden.

Die Wahl des Vornamens ist eine persönliche Entscheidung und sollte sorgfältig getroffen werden. Kurze französische Jungennamen können Ihrem Sohn einen einzigartigen und charmanten Namen geben. Ob Sie sich für einen kurzen oder längeren Namen entscheiden, ist letztendlich eine individuelle Präferenz. Die Liste französischer Jungennamen bietet eine Vielzahl von Optionen, um den perfekten Namen für Ihren kleinen Jungen zu finden.

Seltene französische Jungennamen

Wenn Sie einen seltenen Vornamen für Ihren kleinen Sohn möchten, sind hier einige schöne französische Jungennamen, die in Frankreich weniger häufig vergeben werden und in Deutschland kaum bekannt sind:

  • Auguste: Erhaben oder ehrwürdig
  • Basile: Königlich oder der Mutige
  • Marin: Vom Meer oder am Meer lebend
  • Noam: Lieblichkeit, Schönheit, Freundschaft oder Milde
  • William: Der entschlossene Beschützer
  • Gacel: Bedeutung unbekannt
  • Bleuciel: Blauer Himmel oder himmelblau

Wählen Sie einen dieser seltenen französischen Jungennamen und verleihen Sie Ihrem Sohn einen einzigartigen Namen, der seine Individualität hervorhebt.

Französische Jungennamen alphabetisch sortiert

Hier ist eine alphabetisch sortierte Liste weiterer französischer Jungennamen:

  1. Abdelkader: Diener des Mächtigen
  2. Abelhard: Vornehm oder edel, stark oder entschlossen
  3. Adolphe: Französische Variante von Adolf
  4. Adrien: Französische Variante von Adrian
  5. Alexandre: Griechischer Name, bekannt durch Alexander den Großen
  6. Alphonse: Französische Variante von Alfons, bedeutet „der berühmte Kämpfer“
  7. Amadé: Der von Gott geliebte
  8. Amaury: abgeleitet vom althochdeutschen Namen Amalrich, bedeutet „der Kühne“
  9. Ambroise: bedeutet „unsterblich“
  10. Anatole: bedeutet Sonnenaufgang oder Morgenland
  11. André: bedeutet der Männliche oder der Tapfere
  12. Antoine: französische Variante von Anton oder Antonius
  13. Aristide: bedeutet der Beste oder die beste Form
  14. Arnaud/Arnault: bedeutet der Adler oder der Herrscher des Adlers
  15. Aubert: französische Variante von Albert, bedeutet vornehm oder glänzend
  16. Aubin: bedeutet der Weisse
  17. Aurèle: bedeutet golden
  18. Baptiste/Batiste: bedeutet der Täufer
  19. Bastien: französische Variante von Sebastian, bedeutet der Ehrwürdige
  20. Beni: französische Kurz- bzw. Koseform von Benedikt
  21. Benoît: bekannt durch den Heiligen Benediktus von Nursia, bedeutet der Gesegnete
  22. Bélisaire: bekannt durch Flavius Belisarius, bedeutet der Ritter
  23. Bénédict: bekannt durch den Heiligen Benediktus von Nursia, bedeutet der Gesegnete
  24. Bleuciel: französisch, bedeutet blauer Himmel oder himmelblau
  25. Brieuc: bretonisch, bedeutet Wertschätzung
  26. Brix: Variation von Bruce, bedeutet der Waldmensch oder der Hüter des Waldes
  27. Calliou: französischer Vorname, Name einer Figur aus einer Kinderzeichentrickserie
  28. Camill: bedeutet der Opferdiener oder der Messdiener
  29. Celestin/Célestin: bedeutet himmlisch oder für den Himmel bestimmt
  30. Cédric: bedeutet der Liebenswerte oder der Geliebte
  31. César: bedeutet der aus dem Mutterleib Herausgeschnittene
  32. Chevalier: lateinisch, bedeutet der Ritter
  33. Christophe: bedeutet Christus tragend oder der Christusträger
  34. Ciel: bedeutet Himmel
  35. Clément: französische Variante von Clemens, bedeutet der Gnädige oder der Milde
  36. Clovis: französische Variante von Chlodwig, bedeutet berühmter Kämpfer
  37. Corin: bedeutet der Speer
  38. Corneille: bedeutet das Horn
  39. Damien: bekannt durch den hl. Damianus, bedeutet der mächtige Mann oder der Zähmende
  40. Danyel: Variante von Daniel, bedeutet Gott ist mein Richter
  41. Didier: bedeutet der Erwünschte oder der Ersehnte
  42. Dupont: von der Brücke
  43. Edouard: bedeutet Hüter seines Besitzes
  44. Elian: bedeutet der Leuchtende oder der Strahlende
  45. Elie: bedeutet Mein Gott ist Jahwe
  46. Elisée: bedeutet Gott ist Hilfe
  47. Emile: französische Variante von Emil, bedeutet der Nachahmer
  48. Emmanuel: bedeutet Gott sei mit uns
  49. Ernestin: bedeutet der Ernste oder der Gestrenge
  50. Etienne: französische Variante von Stefan, bedeutet der Gekrönte
  51. Eugène: bedeutet wohlgeboren oder von edler Herkunft
  52. Fabien: vom römischen Vornamen Fabianus, bedeutet der Handwerker oder der Schmied
  53. Fabrice: abgeleitet vom römischen Familiennamen „Fabricius“, bedeutet der Handwerker oder der Schmied
  54. Fernand: bedeutet der kühne Beschützer
  55. Flavien: vom römischen Vornamen „Flavius“, bedeutet gelb oder gelb-haarig
  56. Florent: bedeutet der Blühende oder in hohem Ansehen stehend
  57. François: französische Variante von Franz, bedeutet der Freie
  58. Frederic: französische Variante von Friedrich, bedeutet mächtige Herrschaft
  59. Gabin: vom römischen Namen Gabinus, bedeutet aus Gabium
  60. Gacel: Name mit arabischem und spanischem Einfluss, Bedeutung unbekannt
  61. Gaspard: französische Variante von Kaspar, bedeutet Verwalter der Schätze
  62. Gautier: bedeutet der Herrscher oder der Herrscher des Heeres
  63. Georges: bedeutet der Landarbeiter oder der Bauer
  64. Germain: bedeutet der Bruder oder der Germane
  65. Grégory: bedeutet der Wachsame oder der Wachposten
  66. Henri: französische Variante von Heinrich, bedeutet der Mächtige oder der Herrscher
  67. Honoré: bedeutet der Geehrte oder der Verehrte
  68. Jacques: bedeutet Jahwe möge schützen oder er betrügt
  69. Jean: französische Variante von Johannes, bedeutet Jahwe ist gnädig
  70. Jérémie: bedeutet Jahwe erhöht
  71. Jérôme: französische Variante von Hieronymus, bedeutet der Heilige
  72. Julien: französische Variante von Julian, bedeutet dem Jupiter geweiht
  73. Laurent: bedeutet der Lorbeerbekränzte oder der Lorbeerkranz
  74. Léopold: bedeutet der Leute kühner Beschützer
  75. Luc: französische Variante von Lukas, bedeutet ins Licht hinein geboren
  76. Lucien: bedeutet der Helle oder der Lichtvolle
  77. Manon: französische Variante von Amalia, bedeutet die Arbeit oder die Tüchtige
  78. Marceau: bedeutet dem Mars geweiht
  79. Marin: bedeutet vom Meer oder am Meer lebend
  80. Mathéo: französische Variante von Matthias, bedeutet Geschenk Gottes
  81. Mathieu: französische Variante von Matthias, bedeutet Geschenk Gottes
  82. Matisse: bedeutet Geschenk Gottes
  83. Narcisse: nach der gleichnamigen Blume benannt
  84. Noam: bedeutet Lieblichkeit, Schönheit, Freundschaft oder Milde
  85. Noé: französische Variante von Noah, bedeutet Ruhe schaffen oder Trost
  86. Noel: bedeutet Weihnachten
  87. Olivier: französische Variante von Oliver, bedeutet der Olivenbaum
  88. Pascal: bezieht sich auf Ostern oder das Pessachfest
  89. Rémy: bedeutet der Ruderer oder das Heilmittel
  90. René: bedeutet wiedergeboren
  91. Robin: bezieht sich auf den Vogel oder den hellen Ruhm
  92. Romain: bedeutet der vom römischen Stamm Stammende oder der Römer
  93. Sébastien: bedeutet der Verehrungswürdige oder der Erhöhte
  94. Théo: französische Kurzform von Theodor, bedeutet Gottes Geschenk
  95. Thierry: französische Variante von Dietrich, bedeutet der Herrscher des Volkes
  96. Tristan: bekannt durch die keltische Legende von Tristan und Isolde
  97. Valentin: bezieht sich auf den heiligen Valentin oder das römische Fest der Liebe
  98. Victor: bedeutet der Sieger oder der Siegende
  99. Yannick: französische Variation von Johannes, bedeutet Gott ist gnädig
Siehe auch  Sonnenuntergang Gedicht » Die schönsten Verse für romantische Abende

Fazit

Französische Jungennamen haben einen einzigartigen Charme und sind sowohl klassisch als auch modern. Sie spiegeln den französischen Stil und die multikulturellen Einflüsse wider. Von klassischen Namen wie Pierre und Louis bis hin zu seltenen und modernen Namen wie Elouan und Noam gibt es eine Vielzahl von Optionen zur Auswahl. Egal für welchen französischen Jungennamen Sie sich entscheiden, er wird Ihrem kleinen Charmeur mit französischem Flair einen besonderen Namen geben.

Die schönsten französischen Jungennamen verbinden Tradition und Eleganz, und ihre Bedeutungen sind oft tiefgründig. Beliebte Jungennamen wie Gabriel, Léo und Raphaël haben bereits eine große Fangemeinde, während seltene Jungennamen wie Basile und Marin eine auffällige Wahl darstellen. Die Vielfalt der französischen Jungennamen ermöglicht es Eltern, einen Namen zu finden, der sowohl ihrem eigenen Geschmack als auch der Persönlichkeit ihres Kindes entspricht.

Wenn Sie auf der Suche nach schönen und beliebten Jungennamen für Ihren kleinen Schatz sind, sollten Sie definitiv die französische Namenswelt in Betracht ziehen. Lassen Sie sich von der Eleganz und dem Charme der französischen Sprache verzaubern und schenken Sie Ihrem Sohn einen Namen, der ihm ein Leben lang Freude bereiten wird.

FAQ

Warum sind französische Jungennamen so besonders?

Französische Jungennamen sind besonders aufgrund ihres stilvollen, eleganten und einzigartigen Charmes. Sie spiegeln den französischen Stil und die multikulturellen Einflüsse der kolonialen Vergangenheit wider. Sowohl klassische französische Jungennamen als auch Vornamen arabischen oder afrikanischen Ursprungs sind beliebt. Französische Jungennamen haben einen zauberhaften Klang und sind in Deutschland noch nicht so bekannt wie französische Mädchennamen.

Welche sind die schönsten französischen Jungennamen mit Bedeutung?

Hier sind einige der schönsten französischen Jungennamen zusammen mit ihrer Bedeutung:Armand: Krieger oder der Mann im HerrAurélien: Der GoldeneBastien: Kurzform von Sebastian, der EhrwürdigeCédric: Herrscher des Krieges, Kriegsherr oder der GeliebteDamien: Der mächtige Mann oder der ZähmendeElouan: Der LeuchtendeEtienne: Französische Variante von Stefan, der GekrönteLaurent: Der LorbeerbekränzteLéandre: Mann des VolkesMathis: Französische Form von Matthias, Geschenk GottesPhilippe: PferdefreundPierre: Französische Variante von Peter, der Stein oder der FelsenYanis: Abwandlung von Johannes, Gott ist gnädig

Welche französischen Jungennamen sind in Deutschland beliebt?

Laut Institut Insee waren im Jahr 2021 die beliebtesten französischen Jungennamen in Deutschland:Gabriel: Mann Gottes oder Kämpfer GottesLéo: Der Löwe oder der KühneRaphaël: Gottes HeilerArthur: Der BärenstarkeLouis: Der berühmte KämpferLucas: Der LeuchtendeAdam: MenschJules: Dem Jupiter geweihtHugo: VerstandMaël: Der Prinz

Welche sind kurze französische Jungennamen?

Wenn Sie kurze und ausdrucksstarke französische Jungennamen mögen, könnten Ihnen folgende Vornamen gefallen:Ciel: HimmelGael: Der GroßzügigeGuy: Der Waldmensch oder der Hüter des WaldesJean: Französische Variante von Johann, Gott ist gnädigLuc: Französische Variante von Lukas, ins Licht hinein geborenNoé: Französische Variante von Noah, Trost oder Ruhe schaffenNoel: WeihnachtenRémy: Der Ruderer oder das Heilmittel

Welche sind seltene französische Jungennamen?

Wenn Sie einen seltenen Vornamen für Ihren kleinen Sohn möchten, sind hier einige schöne französische Jungennamen, die in Frankreich weniger häufig vergeben werden und in Deutschland kaum bekannt sind:Auguste: Erhaben oder ehrwürdigBasile: Königlich oder der MutigeMarin: Vom Meer oder am Meer lebendNoam: Lieblichkeit, Schönheit, Freundschaft oder MildeWilliam: Der entschlossene BeschützerGacel: Bedeutung unbekanntBleuciel: Blauer Himmel oder himmelblau

Gibt es eine alphabetisch sortierte Liste weiterer französischer Jungennamen?

Ja, hier ist eine alphabetisch sortierte Liste weiterer französischer Jungennamen:Abdelkader: Diener des MächtigenAbelhard: Vornehm oder edel, stark oder entschlossenAdolphe: Französische Variante von AdolfAdrien: Französische Variante von AdrianAlexandre: Griechischer Name, bekannt durch Alexander den GroßenAlphonse: Französische Variante von Alfons, bedeutet „der berühmte Kämpfer“Amadé: Der von Gott geliebteAmaury: abgeleitet vom althochdeutschen Namen Amalrich, bedeutet „der Kühne“Ambroise: bedeutet „unsterblich“Anatole: bedeutet Sonnenaufgang oder MorgenlandAndré: bedeutet der Männliche oder der TapfereAntoine: französische Variante von Anton oder AntoniusAristide: bedeutet der Beste oder die beste FormArnaud/Arnault: bedeutet der Adler oder der Herrscher des AdlersAubert: französische Variante von Albert, bedeutet vornehm oder glänzendAubin: bedeutet der WeisseAurèle: bedeutet goldenBaptiste/Batiste: bedeutet der TäuferBastien: französische Variante von Sebastian, bedeutet der EhrwürdigeBeni: französische Kurz- bzw. Koseform von BenediktBenoît: bekannt durch den Heiligen Benediktus von Nursia, bedeutet der GesegneteBélisaire: bekannt durch Flavius Belisarius, bedeutet der RitterBénédict: bekannt durch den Heiligen Benediktus von Nursia, bedeutet der GesegneteBleuciel: französisch, bedeutet blauer Himmel oder himmelblauBrieuc: bretonisch, bedeutet WertschätzungBrix: Variation von Bruce, bedeutet der Waldmensch oder der Hüter des WaldesCalliou: französischer Vorname, Name einer Figur aus einer KinderzeichentrickserieCamill: bedeutet der Opferdiener oder der MessdienerCelestin/Célestin: bedeutet himmlisch oder für den Himmel bestimmtCédric: bedeutet der Liebenswerte oder der GeliebteCésar: bedeutet der aus dem Mutterleib HerausgeschnitteneChevalier: lateinisch, bedeutet der RitterChristophe: bedeutet Christus tragend oder der ChristusträgerCiel: bedeutet HimmelClément: französische Variante von Clemens, bedeutet der Gnädige oder der MilClovis: französische Variante von Chlodwig, bedeutet berühmter KämpferCorin: bedeutet der SpeerCorneille: bedeutet das HornDamien: bekannt durch den hl. Damianus, bedeutet der mächtige Mann oder der ZähmendeDanyel: Variante von Daniel, bedeutet Gott ist mein RichterDidier: bedeutet der Erwünschte oder der ErsehnteDupont: von der BrückeEdouard: bedeutet Hüter seines BesitzesElian: bedeutet der Leuchtende oder der StrahlendeElie: bedeutet Mein Gott ist JahweElisée: bedeutet Gott ist HilfeEmile: französische Variante von Emil, bedeutet der NachahmerEmmanuel: bedeutet Gott sei mit unsErnestin: bedeutet der Ernste oder der GestrengeEtienne: französische Variante von Stefan, bedeutet der GekrönteEugène: bedeutet wohlgeboren oder von edler HerkunftFabien: vom römischen Vornamen Fabianus, bedeutet der Handwerker oder der SchmiedFabrice: abgeleitet vom römischen Familiennamen „Fabricius“, bedeutet der Handwerker oder der SchmiedFernand: bedeutet der kühne BeschützerFlavien: vom römischen Vornamen „Flavius“, bedeutet gelb oder gelb-haarigFlorent: bedeutet der Blühende oder in hohem Ansehen stehendFrançois: französische Variante von Franz, bedeutet der FreieFrederic: französische Variante von Friedrich, bedeutet mächtige HerrschaftGabin: vom römischen Namen Gabinus, bedeutet aus GabiumGacel: Name mit arabischem und spanischem Einfluss, Bedeutung unbekanntGaspard: französische Variante von Kaspar, bedeutet Verwalter der SchätzeGautier: bedeutet der Herrscher oder der Herrscher des HeeresGeorges: bedeutet der Landarbeiter oder der BauerGermain: bedeutet der Bruder oder der GermaneGrégory: bedeutet der Wachsame oder der WachpostenHenri: französische Variante von Heinrich, bedeutet der Mächtige oder der HerrscherHonoré: bedeutet der Geehrte oder der VerehrteJacques: bedeutet Jahwe möge schützen oder er betrügtJean: französische Variante von Johannes, bedeutet Jahwe ist gnädigJérémie: bedeutet Jahwe erhöhtJérôme: französische Variante von Hieronymus, bedeutet der HeiligeJulien: französische Variante von Julian, bedeutet dem Jupiter geweihtLaurent: bedeutet der Lorbeerbekränzte oder der LorbeerkranzLéopold: bedeutet der Leute kühner BeschützerLuc: französische Variante von Lukas, bedeutet ins Licht hinein geborenLucien: bedeutet der Helle oder der LichtvolleManon: französische Variante von Amalia, bedeutet die Arbeit oder die TüchtigeMarceau: bedeutet dem Mars geweihtMarin: bedeutet vom Meer oder am Meer lebendMathéo: französische Variante von Matthias, bedeutet Geschenk GottesMathieu: französische Variante von Matthias, bedeutet Geschenk GottesMatisse: bedeutet Geschenk GottesNarcisse: nach der gleichnamigen Blume benanntNoam: bedeutet Lieblichkeit, Schönheit, Freundschaft oder MildeNoé: französische Variante von Noah, bedeutet Ruhe schaffen oder TrostNoel: bedeutet WeihnachtenOlivier: französische Variante von Oliver, bedeutet der OlivenbaumPascal: bezieht sich auf Ostern oder das PessachfestRémy: bedeutet der Ruderer oder das HeilmittelRené: bedeutet wiedergeborenRobin: bezieht sich auf den Vogel oder den hellen RuhmRomain: bedeutet der vom römischen Stamm Stammende oder der RömerSébastien: bedeutet der Verehrungswürdige oder der ErhöhteThéo: französische Kurzform von Theodor, bedeutet Gottes GeschenkThierry: französische Variante von Dietrich, bedeutet der Herrscher des VolkesTristan: bekannt durch die keltische Legende von Tristan und IsoldeValentin: bezieht sich auf den heiligen Valentin oder das römische Fest der LiebeVictor: bedeutet der Sieger oder der SiegendeYannick: französische Variation von Johannes, bedeutet Gott ist gnädig

Quellenverweise

Siehe auch  Iranische Jungennamen » Bedeutung, Herkunft und beliebte Vornamen