14. September: Weltweiter WWF Tag der Tropenwälder – inzwischen mit viel Konkurrenz

Tag der Tropenwälder
pixabay – MrsBrown

Dieser Tag der Tropenwälder wurde 1989 für den 14. September, dem Geburtstag des Naturforschers Alexander von Humboldt (1769-1859) vom WWF initiiert. Doch es gibt andere Tage und Mitbewerber zum Thema.

Die hohe Popularität und grafische Attraktivität der Flora und Fauna, die herausragende ökologische Bedeutung und eine besondere Spendenqualität des Thema „Tropischer Regenwald“ hat zu weiteren Internationalen Tagen geführt. Nicht unbedingt zum Vorteil für die Sache.

14. September

Nicht nur der WWF, auch OROVERDE, das Bundesumweltministerium bearbeiten diesen Tag, aber wirksame Aktionen und mutige Akteure sind immer weniger zu finden. Früher war es für den WMF auch noch leichter den Tag zu popularisieren denn Bettina Wulff war dabei und schrieb Ihre Wünsche für die Tropenwälder öffentlich auf. Heute listet der WWF unter seinem Thema Wälder als allererstes (und grafisch größten Aufmacher der Seite) seine eigenen Spendenaktionen. Der Tag der Tropenwälder ist dort nicht zu finden.

29. oder 26. Juni

International ist inzwischen der „International Day for the Conservation of Tropical Forests“ am 29. Juni (1999 erstmalig von der UNEP initiiert) populärer bzw. hochkarätiger getragen, u.a. von der UNEP, der Umweltschutkampagne der UN, der UNESCO und dem WWF. Hier die UN-Seite zu diesem Tag.  Der WWF selbst terminiert diesen internationale Tag merkwürdeigerweise auf den 26. Juni, Seite hier.

21. März

Die UN selbst hat 2012 eine Beschluss in ihrer Generalversammlung gefasst, in der der 21. März als „International Day of Forests“ deklariert wurde. Eine Begründuing für den Termin liefert das Beschlussdokumen  (hier im download) nicht; es wird beschlossen, dass „es derzeit kein weltweit anerkanntes Datum gibt für Gedenken an die Wälder, Durchführung von Aktivitäten und Sensibilisierung für die Wälder“ gibt. (übersetz mit deepl..)

Wussten Sie, dass …

… mehr als die Hälfte der weltweiten Tropenwälder bereits vom Menschen vernichtet wurden?
… pro Minute(!) eine Fläche von rund 36 Fußballfeldern an tropischen Wäldern abgeholzt wird?
… nach Schätzungen bis zu 20% der Holzimporte nach Europa aus illegalem Einschlag stammt
… die Tropenwälder drei Viertel aller Tier- und Pflanzenarten weltweit beherbergen?
… es in den Tropen schätzungsweise rund 30 000 essbare Pflanzen gibt?“
Quelle: http://www.garten-als-naturschutz.de/tag-der-tropenwaelder/

„Zur Lösung des Problems fordert der WWF rechtlich verbindliche Regelungen auf europäischer Ebene, wie die Einführung einer Nachweispflicht für Unternehmen, dass ihre Holzprodukte aus legalen und nachhaltigen Quellen stammen. Auf internationaler Ebene drängt die Umweltstiftung darauf, dass die Länder mit großen Waldbeständen für den Erhalt ihrer Wälder entschädigt werden.“ Quelle

Werbung: Lebensmittel des Tropenwaldes

Catuaba-Tee, Cupuacu Butter, Regenwald-Kaugummi, Wildsammlung Chili

Werbung: Tropenwald zu Hause

Turverkleidung, Fototapete, Wandteppich und Duschvorhang


Trotz der Tage zum Tropenwald:

Zentraler internationaler Tag für den Wald ist und bleibt der

21. März : Internationaler Tag des Waldes – International Day of Forests