14. Mai regional: Vielerorts Eid al-Fitr, der 2. Feiertag des muslimischen Fastenbrechen. Und ein Feiertag in Liberia und Paraguay.

Fastenbrechen
Bildquelle: poixabay – ambroo

Fastenbrechen im Isalam

„Im Islam ist das Fastenbrechen der abendliche Abschluss eines Fastentages während des Ramadans mit dem Abendgebet bei Einbruch der Dunkelheit. Traditionell wird als erstes eine Dattel gegessen oder Wasser/Milch getrunken. Da das Abendessen möglichst zu diesem Zeitpunkt üblich ist, sind in islamischen Ländern alle Geschäfte und Lokale zu diesem Zeitpunkt geschlossen, werden danach aber meist wieder geöffnet. Das Id Al-Fitr am Ende des Ramadan beendet das Fasten dann ganz.“ wikipedia

Am 14. Mai ist in Liberia

der National Unification Day, der Tag der Vereinigung und Integration, um Spannungen zwischen der einheimischen Mehrheit und der amerikanisch-liberianischen Elite abbauen. Der Feiertag wurde schon 1947 eingerichtet, 1960 dann als feiertag beschlossen. Trotzdem gab es in Liberia zwei Bürgerkriege, 1989-1996 und 1999-2003. Quelle, englisch

Es gibt aber auch positive Berichte über Liberia und Gospel-Musik:

Die mit einem 🛒markierten Fotos sind sogenannte Affiliate-Links. Bei Kauf darüber erhalten wir eine kleine Provision, der Preis ändert sich aber nicht.


🛒 Fastenbrechen🛒 🛒

In Paraguay

ist der 14. und 15. Mai schon seit 1811 der doprtige Unabhgängigfkeitstag: Am 14. Mai 1811 stürzten die Paraguayer die spanische Verwaltung und besiegten argentinische Truppen, die von der Primera Junta aus Buenos Aires geschickt worden waren. Paraguays Unabhängigkeit wurde am 15. Mai 1811 erklärt.
Heute wird der Tag immer noch gefeiert, jedoch ist der 15. mai auch der dortige Muttertag, um so die Verdienste von Juana María de Lara zu ehren. Sie hatte eine znetrale Position in der Oreganisation der damaliogen Verschwörung (auch auifgrund der Lage ihres Hauses) , die zur (damaligen) Unabhängigkeit Paraguay führte. Details zu ihrem Leben hier in spanisch.

Was fällt auf in Paraguay?

„Fünf bis sieben Prozent der paraguayischen Bevölkerung sind Einwanderer deutscher Herkunft. … Paraguay ist mit geschätzten 50 000 Tonnen jährlich Südamerikas größter Marihuana- Produzent. … Ein Devisenbringer für Paraguay ist das Kraftwerk Itaipú, das bis 2006 das größte Kraftwerk der Welt war. .. Der Export von Soja .. spielt eine überaus schnell wachsende Rolle, so dass es inzwischen zu schweren Konflikten zwischen Großgrundbesitzern, die Soja anbauen, auf der einen Seite und der übrigen Bauernbevölkerung auf der anderen Seite kommt.“ Quelle und Details bei wikipedia