1. September regional: Ein besonderer Tag in Armenien, Russland, der Slowakei, Usbekistan und Eritrea

regionale Feiertage
Foto: pixabay – Yuri_B

In Armenien

ist der 1. September der Tag des Wissens und der Literatur (Knowledge and Literature Day). Verbunden mit dem Schulbeginn. Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Knowledge_Day

Auch in Russland

ist am 1. September der Tag des Wissen, auch Wissenstag;   ist traditionell das Datum an dem in Russland und in vielen anderen früheren Sowjetrepubliken das Schuljahr beginnt. .. Auch „in der DDR war der 1. September oder der Montag danach, wenn der 1. September auf einen Freitag, Sonnabend oder Sonntag fiel, ebenfalls der landeseinheitliche Beginn des Schuljahres. “ Da der 1. September aber historisch gerade in der DDR als Antikriegstag gefeiert wurde (Beginn des 2. Weltkrieges) wurde die sowjetische Tradition eines Tag des Wissens nicht übernommen. Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Knowledge_Day

In der Slowakei

ist es der Tag der Verfassung / Original: Deň Ústavy Slovenskej republiky. Die Verfassung wurde am 1. September 1992 durch den Slowakischen Nationalrat durch eine Mehrheit von 114 Abgeordneten gebilligt.  wikipedia

Usbekistan

feiert am 1. September der Unabhängigkeitstag (1991 von der Sowjetunion.; davor seit 1924 war es die Usbekische Sozialistische Sowjetrepublik. wikipedia

Eritrea

„feiert“ den Beginn des bewaffneten Kampfes (genau: 1.9.1961 Beginn des bewaffneten Kampfes der Eritrean Liberation Front (ELF) gegen die Annektion durch Äthopien).

Auch am 1. September:

1. September: In Deutschland Antikriegstag / Weltfriedenstag