Wetter Fuerteventura Januar: Prognose & Tipps

Wussten Sie, dass Fuerteventura im Januar ein traumhaftes Klima bietet? Mit milden Temperaturen und viel Sonnenschein lockt die Insel jährlich zahlreiche Besucher an. Die durchschnittliche Temperatur liegt zwischen 17 und 26 Grad Celsius, und die Wassertemperaturen betragen angenehme 19 bis 23 Grad Celsius. Aber das ist noch nicht alles! Wussten Sie auch, dass es im Januar nur selten zu Regenfällen kommt? Mit nur etwa 0-7 Regentagen ist der Januar eine optimale Reisezeit für einen Strandurlaub und Wassersportaktivitäten auf Fuerteventura. Erfahren Sie hier mehr über das Klima und die besten Reisetipps für Fuerteventura im Januar.

Geografische Lage von Fuerteventura

Fuerteventura liegt im Atlantischen Ozean und ist die zweitgrößte Insel der Kanarischen Inseln. Sie befindet sich etwa 122 Kilometer westlich von Marokko. Die Insel hat eine Fläche von etwa 1.660 Quadratkilometern und ist politisch Teil Spaniens. Die Hauptstadt von Fuerteventura ist Puerto del Rosario.

Klima auf Fuerteventura

Fuerteventura bietet ein ganzjährig angenehmes Klima, das dazu beigetragen hat, dass die Insel als “Insel des ewigen Frühlings” bekannt ist. Es herrscht ein subtropisches Wüstenklima, das von milden Wintern und warmen Sommern geprägt ist. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über relativ konstant, mit Durchschnittswerten zwischen 17 und 26 Grad Celsius. Niederschlag ist selten, und die Insel erhält nur etwa 150mm Regen pro Jahr.

Fuerteventura ist ideal für Besucher, die angenehme Temperaturen und sonniges Wetter suchen. Mit durchschnittlichen Tageshöchstwerten von 26 Grad Celsius im Sommer und angenehmen 17 Grad Celsius im Winter können Besucher das ganze Jahr über die warmen Temperaturen genießen. Sonnenliebhaber kommen auf Fuerteventura voll auf ihre Kosten, da die Insel mit über 3000 Sonnenstunden pro Jahr gesegnet ist.

  • Milde Winter: Im Winter bleibt Fuerteventura warm, mit durchschnittlichen Tagestemperaturen zwischen 17 und 21 Grad Celsius. Auch in den Abendstunden sinken die Temperaturen selten unter 15 Grad Celsius.
  • Warmer Sommer: Der Sommer auf Fuerteventura ist heiß, mit durchschnittlichen Tagestemperaturen zwischen 24 und 26 Grad Celsius. Die Wassertemperaturen können im Sommer angenehme 23 Grad Celsius erreichen.
  • Wenig Niederschlag: Fuerteventura ist eine trockene Insel mit nur etwa 150mm Regen pro Jahr. Regentage sind selten und die meisten Monate sind nahezu niederschlagsfrei.

Das milde und trockene Klima auf Fuerteventura ist ideal für Strandurlauber, Wassersportler und Naturliebhaber. Die konstanten Temperaturen und die geringe Niederschlagsmenge machen die Insel das ganze Jahr über zu einem beliebten Reiseziel für Sonnenanbeter und Aktivurlauber.

Beste Reisezeit Fuerteventura: Übersicht

Der Januar ist eine gute Reisezeit für einen Besuch auf Fuerteventura, da das Wetter mild und angenehm ist. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen zwischen 17 und 26 Grad Celsius, mit durchschnittlich 0-7 Regentagen pro Monat. Die Wassertemperaturen sind ebenfalls angenehm zum Baden, etwa 19-23 Grad Celsius. Der Januar bietet auch viele Sonnenstunden und ist eine ideale Zeit für Strandaktivitäten und Wassersport.

“Der beste Monat, um Fuerteventura zu besuchen, ist der Januar, wenn das Wetter mild und sonnig ist. Die Temperaturen sind angenehm zum Baden im Meer, und die Strände sind ruhig und entspannt. Es gibt auch weniger Touristen als in den Sommermonaten, was Fuerteventura zu einem perfekten Reiseziel macht, um dem kalten Winter zu entfliehen.” – Sandra, Reisebloggerin

Warum ist der Januar die beste Reisezeit für Fuerteventura?

  • Angenehme Temperaturen zwischen 17 und 26 Grad Celsius
  • Geringe Regenwahrscheinlichkeit mit nur 0-7 Regentagen pro Monat
  • Hohe Sonnenstundenanzahl für erholsame Strandtage
  • Angenehme Wassertemperaturen von etwa 19-23 Grad Celsius
  • Weniger Touristen als in den Sommermonaten
Siehe auch  Europas Elite: Die Top 5 Jagdgebiete für leidenschaftliche Jäger

Im Januar können Besucher die Schönheit von Fuerteventura genießen und die vielfältigen Aktivitäten der Insel erkunden. Ob entspannte Strandspaziergänge, aufregende Wassersportarten oder Erkundungen der natürlichen Landschaften – Fuerteventura bietet im Januar ideale Bedingungen für einen unvergesslichen Urlaub.

Klimatabelle Fuerteventura

Die Klimatabelle für Fuerteventura im Januar bietet einen Überblick über die durchschnittlichen Temperaturen, die Niederschlagsmenge und die Sonnenstunden für diesen Monat. Es ist nützlich, diese Informationen zu kennen, um die beste Reisezeit für Ihren Aufenthalt auf der Insel zu wählen.

Durchschnittliche Temperatur: Die durchschnittliche Temperatur auf Fuerteventura im Januar liegt zwischen 17 und 26 Grad Celsius. Es ist mild und angenehm, ideal für Outdoor-Aktivitäten und Strandbesuche.

Niederschlagsmenge: Im Januar fällt auf Fuerteventura wenig Niederschlag. Regentage sind selten, und die Insel bleibt hauptsächlich trocken. Dies macht den Januar zu einer guten Reisezeit für Sonnenliebhaber und Aktivurlauber.

Sonnenstunden: Fuerteventura bietet im Januar viele Sonnenstunden. Sie können die meiste Zeit des Tages draußen verbringen und die warme Inselatmosphäre genießen. Denken Sie daran, Sonnenschutz zu verwenden, da die Sonne auch im Winter stark sein kann.

Beispiel Klimatabelle Fuerteventura Januar:

Temperatur (°C) Niederschlag (mm) Sonnenstunden pro Tag
17-19 10-20 8-9
20-23 10-20 8-9
24-26 10-20 8-9

Mit der Klimatabelle können Sie sich auf das Wetter auf Fuerteventura im Januar vorbereiten und Ihre Aktivitäten entsprechend planen. Denken Sie daran, dass dies Durchschnittswerte sind und das tatsächliche Wetter von Tag zu Tag variieren kann. Den aktuellen Wetterbericht zu überprüfen, ist empfehlenswert.

Um sich ein visuelles Bild von den Temperaturen auf Fuerteventura zu machen, sehen Sie sich das folgende Diagramm an:

januar fuerteventura temperatur

Klimadiagramm Fuerteventura

Das Klimadiagramm für Fuerteventura im Januar zeigt die durchschnittlichen Temperaturen über den Verlauf des Monats. Es verdeutlicht, dass die Temperaturen relativ konstant bleiben und zwischen 17 und 26 Grad Celsius liegen. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge ist gering und die Sonnenstunden sind hoch.

Das Klimadiagramm bietet einen visuellen Überblick über das Klima auf Fuerteventura im Januar. Die Temperaturkurve zeigt, dass die durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen zwischen 17 und 26 Grad Celsius liegen, während die Tiefsttemperaturen zwischen 14 und 19 Grad Celsius liegen. Die Niederschlagsmenge ist im Januar relativ niedrig, mit durchschnittlich nur 7 Regentagen. Die Sonnenstunden sind jedoch hoch, wodurch Januar eine großartige Zeit ist, um die sonnigen Strände von Fuerteventura zu genießen. Das milde Klima und die angenehmen Temperaturen machen es zu einer idealen Reisezeit für Aktivitäten im Freien.

Der Januar auf Fuerteventura bietet Besuchern milde Temperaturen und sonniges Wetter. Mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen von 26 Grad Celsius und nur wenigen Regentagen ist es eine gute Zeit, die Strände der Insel zu erkunden und Wassersportarten wie Surfen und Schnorcheln auszuüben.

Für weitere Einblicke in das Wetter auf Fuerteventura empfehle ich Ihnen einen Blick auf das Klimadiagramm:

Siehe auch  Wetter Side April: Beste Reisezeit und Tipps

klimadiagramm fuerteventura januar

Das Klimadiagramm veranschaulicht das angenehme Klima und die stabile Temperaturen auf Fuerteventura im Januar. Mit milden Temperaturen und viel Sonnenschein ist es eine großartige Zeit, die Schönheit und die Outdoor-Aktivitäten auf der Insel zu genießen.

Sehenswürdigkeiten und Highlights

Fuerteventura hat einige beeindruckende Sehenswürdigkeiten und Highlights zu bieten. Ein absolutes Highlight sind die Dünen von Corralejo. Diese beeindruckende Sandlandschaft erstreckt sich entlang der Küste und bietet atemberaubende Ausblicke auf das Meer. Für Naturliebhaber sind die steilen Küsten im Westen der Insel ein absolutes Muss. Hier kann man spektakuläre Klippen und beeindruckende Felsformationen entdecken.

Ein Besuch des Fischerdorfs Morro Jable sollte ebenfalls auf Ihrer Liste stehen. Dort können Sie traditionelle kanarische Architektur bewundern und frischen Fisch in den lokalen Restaurants genießen. Weiterhin ist der Oasis Park Fuerteventura ein beliebtes Ausflugsziel. Hier können Sie exotische Pflanzen, Tiere und Vögel aus nächster Nähe erleben.

Ein absolutes Highlight für Geschichtsinteressierte ist die archäologische Stätte “La Atalayita”. Hier können Sie die Überreste einer prähistorischen Siedlung entdecken und mehr über die Geschichte der Insel erfahren.

Fuerteventura ist auch ein Paradies für Wassersportler. Die Insel ist bekannt für ihre optimalen Bedingungen zum Windsurfen und Kitesurfen. Genießen Sie den Adrenalinkick und die Freiheit auf dem Wasser.

Ausflüge auf Fuerteventura

Wenn Sie die Insel erkunden möchten, können Sie an verschiedenen Ausflügen teilnehmen. Eine beliebte Option ist eine Bootstour entlang der Küste, bei der Sie die Landschaft und die Tierwelt der Insel hautnah erleben können. Eine weitere Möglichkeit ist eine Jeep-Safari durch das Inselinnere, bei der Sie die beeindruckende Natur und die traditionellen Dörfer entdecken können.

“Fuerteventura hat für jeden etwas zu bieten, ob Sie nun die Natur erkunden, historische Stätten besichtigen oder Wassersport treiben möchten. Die Insel bietet eine Vielzahl von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die Ihnen unvergessliche Erlebnisse bescheren werden.” – Reiseexperte

Die beliebtesten Aktivitäten

Fuerteventura im Januar bietet zahlreiche Aktivitäten für Besucher, die die Insel erkunden und die schönen Strände genießen möchten. Hier sind einige der beliebtesten Aktivitäten:

  • Strandspaziergänge entlang der atemberaubenden Küstenlinie der Insel
  • Wassersportarten wie Windsurfen und Kitesurfen in den kristallklaren Gewässern
  • Ausflüge zu den beeindruckenden Sehenswürdigkeiten der Insel, wie den Dünen von Corralejo

Neben den aufregenden Aktivitäten können Besucher auch die langen Sandstrände genießen und sich bei Entspannungsaktivitäten wie Yoga oder Wellness verwöhnen lassen. Fuerteventura hat für jeden etwas zu bieten, egal ob Sie aktive Abenteuer erleben oder sich einfach am Strand entspannen möchten.

Weißer Sand, türkisfarbenes Wasser und eine entspannte Atmosphäre machen Fuerteventura zu einem Paradies für Strandliebhaber.

Für Sonnenanbeter und Wassersportenthusiasten ist Fuerteventura im Januar ein ideales Reiseziel mit einer Vielzahl von Aktivitäten, die es zu entdecken gibt.

Genießen Sie Ihre Zeit auf den einladenden Stränden von Fuerteventura und entdecken Sie die vielen Möglichkeiten, die die Insel zu bieten hat.

Wetter im April, Mai und Juni

Das Wetter auf Fuerteventura im April, Mai und Juni ist in der Regel warm und sonnig. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen zwischen 20 und 23 Grad Celsius, und es gibt wenig Niederschlag. Die Wassertemperaturen sind ebenfalls angenehm zum Baden.

Siehe auch  Panoptikum Hamburg - Faszinierendes Wachsfigurenkabinett

Aktuelles Wetter und Wettervorhersage

Aktuell liegt die Temperatur auf Fuerteventura im Januar zwischen 18 und 19 Grad Celsius. Es ist tendenziell bedeckt mit einer Bewölkung von 93%. Der Wind weht mit einer Geschwindigkeit von 8.244 km/h aus westlicher Richtung. Die Luftfeuchtigkeit liegt bei 73%. Die Wettervorhersage für die kommenden Tage deutet auf Temperaturen zwischen 18 und 21 Grad Celsius hin, mit geringer Bewölkung.

Kanaren: Andere Regionen

Die Kanarischen Inseln bieten im Januar ebenfalls angenehmes Wetter. Jede Insel hat jedoch ihre eigenen klimatischen Besonderheiten. Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote und La Palma sind ebenfalls beliebte Reiseziele mit milden Temperaturen und viel Sonnenschein.

Fazit

Das Wetter auf Fuerteventura im Januar ist mild und angenehm. Die Temperaturen liegen zwischen 17 und 26 Grad Celsius, was perfekt für einen Strandurlaub und Wassersportaktivitäten ist. Die Wassertemperaturen sind ebenfalls angenehm zum Baden. Regen ist selten und die Sonnenstunden sind zahlreich. Fuerteventura ist daher ein beliebtes Reiseziel im Januar.

Obwohl der Januar als Wintermonat gilt, bietet Fuerteventura immer noch warme Temperaturen und viel Sonnenschein. Besucher können die Schönheit der Insel und ihre atemberaubenden Landschaften genießen, einschließlich der beeindruckenden Dünen von Corralejo und der steilen Küsten im Westen der Insel. Wassersportarten wie Windsurfen und Kitesurfen sind ebenfalls sehr beliebt.

Fazit: Der Januar ist eine ideale Reisezeit für Fuerteventura, um dem kalten Winter zu entfliehen und das angenehme Klima und die wunderschönen Strände der Insel zu genießen. Egal ob Strandurlaub, Wassersport oder Erkundungstouren, Fuerteventura bietet im Januar beste Bedingungen für einen unvergesslichen Urlaub.

FAQ

Wie ist das Wetter auf Fuerteventura im Januar?

Im Januar können Besucher milde Temperaturen und viel Sonnenschein erwarten, mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 17 und 26 Grad Celsius. Die Wassertemperaturen liegen etwa zwischen 19 und 23 Grad Celsius.

Wie hoch ist die Niederschlagsmenge im Januar auf Fuerteventura?

Im Januar ist Niederschlag selten zu erwarten, mit nur etwa 0-7 Regentagen pro Monat.

Ist der Januar eine gute Reisezeit für Fuerteventura?

Ja, der Januar ist eine gute Reisezeit für Fuerteventura. Das Wetter ist mild und angenehm, mit durchschnittlich 0-7 Regentagen pro Monat. Die Wassertemperaturen sind ebenfalls angenehm zum Baden.

Wie ist das Klima auf Fuerteventura im Januar?

Fuerteventura hat ein subtropisches Wüstenklima mit milden Wintern und warmen Sommern. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über relativ konstant, mit durchschnittlichen Werten zwischen 17 und 26 Grad Celsius. Die Insel erhält nur etwa 150mm Regen pro Jahr.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es auf Fuerteventura?

Fuerteventura bietet einige beeindruckende Sehenswürdigkeiten und Highlights, darunter die Dünen von Corralejo, die steilen Küsten im Westen der Insel, das Fischerdorf Morro Jable, der Oasis Park Fuerteventura und die archäologische Stätte “La Atalayita”.

Welche Aktivitäten sind im Januar auf Fuerteventura beliebt?

Zu den beliebtesten Aktivitäten im Januar gehören Strandspaziergänge, Wassersportarten wie Windsurfen und Kitesurfen sowie Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Insel. Besucher können auch die langen Sandstrände genießen und an Entspannungsaktivitäten wie Yoga oder Wellness teilnehmen.

Wie ist das Wetter auf Fuerteventura im April, Mai und Juni?

Im April, Mai und Juni ist das Wetter auf Fuerteventura in der Regel warm und sonnig, mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 20 und 23 Grad Celsius. Es gibt wenig Niederschlag und die Wassertemperaturen sind ebenfalls angenehm zum Baden.

Wie ist das aktuelle Wetter auf Fuerteventura im Januar?

Aktuell liegt die Temperatur auf Fuerteventura im Januar zwischen 18 und 19 Grad Celsius. Es ist tendenziell bedeckt mit einer Bewölkung von 93%. Der Wind weht mit einer Geschwindigkeit von 8.244 km/h aus westlicher Richtung. Die Luftfeuchtigkeit liegt bei 73%. Die Wettervorhersage für die kommenden Tage deutet auf Temperaturen zwischen 18 und 21 Grad Celsius hin, mit geringer Bewölkung.

Wie ist das Wetter auf den anderen Kanarischen Inseln im Januar?

Auch auf den anderen Kanarischen Inseln wie Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote und La Palma herrscht im Januar angenehmes Wetter mit milden Temperaturen und viel Sonnenschein.

Fazit zum Wetter auf Fuerteventura im Januar

Im Januar können Besucher auf Fuerteventura mildes und angenehmes Wetter erwarten, mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 17 und 26 Grad Celsius. Niederschlag ist selten, und es gibt viele Sonnenstunden. Der Januar bietet ideale Bedingungen für einen Strandurlaub und Wassersportaktivitäten.