Dresden Striezelmarkt 2024: Festliche Zeit

Mit seinen beeindruckenden 589 Jahren ist der Dresdner Striezelmarkt der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands. Doch es wird noch spektakulärer: Der Striezelmarkt feiert im Jahr 2024 bereits seine 590. Ausgabe! Mit diesem historischen Hintergrund ist es kein Wunder, dass der Dresdner Striezelmarkt ein absolutes Highlight der Weihnachtszeit ist.

Der Striezelmarkt in Dresden ist nicht nur der älteste, sondern auch einer der größten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Mit über 200 Ständen lockt er jährlich tausende Besucher aus aller Welt an. Hier finden Sie eine große Auswahl an regionalen Spezialitäten wie den berühmten Dresdner Christstollen und den sächsischen Glühwein, die Ihren Gaumen verzaubern werden. Aber das ist noch nicht alles!

Die Manufakturen aus dem Erzgebirge präsentieren auf dem Striezelmarkt ihre handgefertigten Pyramiden, Räuchermännchen, Baumschmuck und Nussknacker. Diese kunstvollen Werke sind nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch wunderbare Souvenirs.

Außerdem erwartet Sie ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm mit bis zu 1900 Künstlern, die für Groß und Klein beste Unterhaltung bieten. Von Musik und Theater bis hin zu Workshops und Mitmachaktionen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Erleben Sie die festliche Atmosphäre und die bezaubernde Tradition des Dresdner Striezelmarktes im Herzen von Deutschland.

Der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands

Der Dresdner Striezelmarkt ist mit 589 Jahren Deutschlands ältester Weihnachtsmarkt. Er befindet sich am Altmarkt am Fuße der Dresdner Kreuzkirche. Dieser traditionelle Markt lockt jährlich Besucher aus aller Welt an.

Der Markt bietet eine Vielzahl von Händlern, die erzgebirgische Volkskunst und leckere Spezialitäten anbieten. Hier können Besucher handgefertigte Pyramiden, Räuchermännchen und Nussknacker bewundern. Zudem können sie den köstlichen Dresdner Christstollen und sächsischen Glühwein probieren.

Ein weiteres Highlight des Dresdner Striezelmarkts ist der Adventskalender auf der Bühne. Hier werden täglich besondere Höhepunkte und musikalische Darbietungen präsentiert. Der Markt bietet zudem ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie.

Der Eintritt zum Dresdner Striezelmarkt ist frei, sodass jeder die festliche Atmosphäre und die traditionsreiche Weihnachtsstimmung genießen kann.

Zentral gelegen und gut erreichbar

Der Dresdner Striezelmarkt befindet sich auf dem Altmarkt im Stadtzentrum von Dresden. Dank seiner zentralen Lage ist er leicht erreichbar und ein beliebtes Ziel für Besucher aus nah und fern.

Siehe auch  Einbürgerung in Deutschland - Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein

In unmittelbarer Nähe des Striezelmarktes finden Sie die Altmarkt-Galerie, ein großes Einkaufszentrum, das eine Vielzahl von Geschäften und Boutiquen bietet. Hier können Sie nach Herzenslust shoppen und das perfekte Weihnachtsgeschenk finden.

Auch touristische Highlights wie der Kulturpalast und die beeindruckende Dresdner Kreuzkirche sind nur wenige Gehminuten entfernt. Tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte der Stadt und bewundern Sie die beeindruckende Architektur.

Ein weiterer Höhepunkt ist der Neumarkt, der sich nur einen kurzen Spaziergang vom Striezelmarkt entfernt befindet. Hier erhebt sich die imposante Frauenkirche, deren Besuch ein absolutes Muss ist. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre und den Blick auf den festlich geschmückten Markt von oben.

Der Dresdner Zwinger, ein Meisterwerk der Barockarchitektur, ist ebenfalls nur wenige Gehminuten entfernt. Erkunden Sie die prachtvollen Gärten und beeindruckenden Ausstellungen des Zwingers und lassen Sie sich von der Schönheit dieses einzigartigen Ortes verzaubern.

Der Striezelmarkt ist nicht nur zentral gelegen, sondern auch barrierefrei. Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen sind alle Bereiche des Marktes problemlos zugänglich. Zudem verfügt er über die modernste Marktinfrastruktur Europas, um allen Besuchern einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen.

Erleben Sie die festliche Atmosphäre des Dresdner Striezelmarktes und entdecken Sie die zentrale Lage sowie die vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten und touristischen Highlights, die Dresden zu bieten hat.

Andere Weihnachtsmärkte in Dresden

Neben dem Dresdner Striezelmarkt gibt es viele weitere Weihnachtsmärkte in Dresden. Jeder Markt hat seinen eigenen Charme und lockt mit individuellem Angebot und einzigartiger Atmosphäre. Hier sind einige der beliebtesten Weihnachtsmärkte in Dresden:

Frauenkirche

Der Weihnachtsmarkt an der Frauenkirche ist für seinen stilvollen Charakter bekannt. Hier finden Besucher historisches Handwerk und künstlerische Darbietungen. Zwischen den geschmückten Ständen kann man die festliche Stimmung genießen und in aller Ruhe nach Weihnachtsgeschenken stöbern.

Neumarkt

Der traditionelle Weihnachtsmarkt am Neumarkt beeindruckt mit einer großen Pyramide, die das Herz des Marktes bildet. Hier können Besucher lokale Köstlichkeiten probieren und in festlich dekorierten Buden nach handgemachten Geschenken suchen.

Stallhof des Dresdner Schlosses

Im Stallhof des Dresdner Schlosses erwartet Besucher ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt. Krämer, Gaukler und Spielleute versetzen die Gäste in vergangene Zeiten und sorgen für ein ganz besonderes Flair.

Prager Straße

Der Weihnachtsmarkt auf der Prager Straße ist der perfekte Ort für Shoppingbegeisterte. Hier finden Besucher ein vielfältiges Angebot an Weihnachtsgeschenken, Mode und Accessoires. Ein Bummel über den Markt und entlang der belebten Shoppingmeile verspricht vorweihnachtliches Vergnügen.

Siehe auch  Kieler Woche 2024: Programm-Highlights & Infos

Augustusmarkt

Der gemütliche Flanierweihnachtsmarkt auf dem Augustusmarkt bietet eine einladende Atmosphäre und ein internationales Ambiente. Hier können Besucher lokale Spezialitäten probieren, Kunsthandwerk bestaunen und sich von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen.

Elbhang

Der Elbhang in Dresden Loschwitz veranstaltet einen Wintermarkt, der in idyllischer Hanglage einzigartige Ausblicke auf die Stadt bietet. Hier können Besucher regionale Produkte, Kunst und Handwerk entdecken und nebenbei den Blick auf die winterliche Elblandschaft genießen.

Postplatz

Auf dem Postplatz erwartet Besucher ein finnischer Weihnachtsmarkt mit authentisch nordischer Atmosphäre. Hier finden Gäste skandinavische Spezialitäten, traditionelle Handwerkskunst und ein buntes Unterhaltungsprogramm.

Burg Königstein

Die Burg Königstein veranstaltet einen historisch-romantischen Weihnachtsmarkt, der Besucher in vergangene Zeiten entführt. Hier können Gäste die herrliche Kulisse der Burg genießen und durch die mittelalterlichen Buden schlendern.

Altkötzschenbroda

In Altkötzschenbroda findet der Weihnachtsmarkt „Lichterglanz & Budenzauber“ statt. Hier erwarten Besucher liebevoll dekorierte Stände, musikalische Darbietungen und ein vielfältiges kulinarisches Angebot.

Weitere Weihnachtsmärkte

Neben diesen Märkten gibt es in Dresden noch viele weitere Weihnachtsmärkte, die einen Besuch wert sind. Dazu gehören der Weihnachtsmarkt in der Hoflößnitz, der Graupaer Adventsmarkt, der Pirnaer Weihnachtsmarkt und der Weihnachtsmarkt auf der Moritzburger Schlossinsel.

Planen Sie Ihren Besuch der verschiedenen Weihnachtsmärkte in Dresden und erleben Sie die vielfältige vorweihnachtliche Stimmung, die die Stadt zu bieten hat.

Weihnachtliche Entdeckungsreise mit dem Pflaumentoffel

Der Original Pflaumentoffel nimmt Besucher mit auf eine Weihnachtsrundfahrt durch Dresden im beheizten Doppeldeckerbus. Die Weihnachtstour startet am Zwinger / Postplatz und bietet einen Blick auf die schönsten Plätze der Stadt während der Weihnachtszeit.

Während der Stadtrundfahrt mit dem Pflaumentoffel haben Besucher die Möglichkeit, die vorweihnachtliche Atmosphäre in Dresden auf eine einzigartige Weise zu erleben. Der Pflaumentoffel, ein Symbol für den Dresdner Striezelmarkt, begleitet die Gäste auf der Tour und erzählt spannende Geschichten über die Traditionen und Bräuche der Weihnachtszeit in Dresden.

Die Weihnachtstour führt zu den bekanntesten und schönsten Plätzen der Stadt. Die Gäste können vom Doppeldeckerbus aus den prachtvollen Zwinger bewundern, der während der Weihnachtszeit festlich geschmückt ist. Ebenfalls im Blickfeld liegt der Postplatz, an dem sich der Dresdner Striezelmarkt befindet, der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands.

Neben dem Pflaumentoffel bietet Dresden während der Weihnachtszeit zahlreiche weitere Attraktionen und Veranstaltungen. Besucher können den Striezelmarkt erkunden und regionale Spezialitäten wie den berühmten Dresdner Christstollen und sächsischen Glühwein probieren. Zudem lohnt es sich, die prächtige Altstadt mit ihren imposanten Gebäuden wie dem Dresdner Zwinger zu entdecken.

Siehe auch  Stadtfest Ahrensburg 2024: Feiern & Genießen

Die Weihnachtstour mit dem Pflaumentoffel bietet somit eine einzigartige Möglichkeit, die weihnachtliche Atmosphäre in Dresden auf besondere Weise zu erleben und die Schönheit der Stadt während der Feiertage zu entdecken.

Fazit

Der Dresdner Striezelmarkt 2024 verspricht festliche Stimmung und traditionelles Flair. Über 200 Stände bieten regionale Spezialitäten wie sächsischen Glühwein, Lausitzer Rostbratwurst, Dresdner Stollen und Vogtländische Quarkkeulchen. Als Deutschlands ältester Weihnachtsmarkt lockt er Besucher aus aller Welt an. Neben kulinarischen Genüssen bietet der Markt auch zahlreiche Attraktionen wie eine begehbare Schwibbogen und eine Riesenradfahrt, die einen weihnachtlichen Blick auf den gesamten Striezelmarkt ermöglicht.

Neben dem Striezelmarkt gibt es in Dresden viele weitere Weihnachtsmärkte, die eine vielfältige Auswahl bieten. Besuchen Sie den stilvollen Weihnachtsmarkt an der Frauenkirche, den traditionellen Markt am Neumarkt mit seiner beeindruckenden Pyramide oder den mittelalterlichen Markt im Stallhof des Dresdner Schlosses. Die Prager Straße lockt mit einem Weihnachtsmarkt entlang der Shoppingmeile und der Augustusmarkt versprüht gemütliches Flair in internationalem Ambiente. Für eine winterliche Atmosphäre sollten Sie den Elbhang in Dresden Loschwitz oder den finnischen Weihnachtsmarkt auf dem Postplatz besuchen. Die Burg Königstein und Altkötzschenbroda bieten ebenfalls einzigartige Weihnachtsmärkte mit historischem Charme.

Erleben Sie die Magie des traditionellen Dresdner Striezelmarktes und genießen Sie die festliche Zeit im Herzen Deutschlands. Tauchen Sie ein in die weihnachtliche Atmosphäre, spüren Sie die Tradition und probieren Sie die köstlichen Spezialitäten. Der Striezelmarkt und die vielen anderen Weihnachtsmärkte in Dresden versprechen unvergessliche Erlebnisse und bezaubernde Momente während der Weihnachtszeit.

FAQ

Was ist der Dresdner Striezelmarkt?

Der Dresdner Striezelmarkt ist der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands und feiert 2024 seine 590. Ausgabe. Er bietet eine Vielzahl an regionalen Spezialitäten, handgefertigter Volkskunst aus dem Erzgebirge und ein breites Unterhaltungsprogramm.

Wo befindet sich der Dresdner Striezelmarkt?

Der Dresdner Striezelmarkt befindet sich auf dem Altmarkt im Stadtzentrum von Dresden, in der Nähe der Dresdner Kreuzkirche, des Dresdner Zwingers und der Altmarkt-Galerie.

Welche anderen Weihnachtsmärkte gibt es in Dresden?

Neben dem Dresdner Striezelmarkt gibt es in Dresden viele weitere Weihnachtsmärkte, wie den Weihnachtsmarkt an der Frauenkirche, den traditionellen Weihnachtsmarkt am Neumarkt, den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt im Stallhof des Dresdner Schlosses und den Weihnachtsmarkt auf der Prager Straße.

Was ist der Pflaumentoffel?

Der Pflaumentoffel ist ein Symbol für den Dresdner Striezelmarkt. Er nimmt Besucher mit auf eine Weihnachtsrundfahrt durch Dresden und bietet einen Blick auf die schönsten Plätze der Stadt während der Weihnachtszeit.

Was sind die Öffnungszeiten des Dresdner Striezelmarkts?

Der Dresdner Striezelmarkt hat folgende Öffnungszeiten: am Eröffnungstag von 16:00 bis 21:00 Uhr, an den anderen Tagen von 10:00 bis 21:00 Uhr, und am 24. Dezember von 10:00 bis 14:00 Uhr.