vorname samuel bedeutung

Vorname Samuel » Bedeutung und Herkunft des Namens

Wussten Sie, dass der männliche Vorname Samuel besonders um das Jahr 1980 in Deutschland beliebt war? Der Name Samuel hat eine tiefgreifende Bedeutung und eine interessante Herkunft. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Bedeutung, Herkunft, Beliebtheit und bekannte Persönlichkeiten mit dem Namen Samuel. Außerdem werden Varianten und Formen des Namens sowie der Namenstag und Spitznamen vorgestellt. Lesen Sie weiter, um alles über den Namen Samuel zu erfahren.

Bedeutung des Namens Samuel

Der Name Samuel kann verschiedene Bedeutungen haben, darunter „Gott hat erhört“, „der von Gott Erhörte“, „sein Name ist Gott“, „erhört von Gott“, „bestimmt von Gott“ und „Angekündigter Gottes“. In der Bibel wird die Bedeutung des Namens mit „ich habe ihn vom Herrn erbeten“ angegeben.

Herkunft des Namens Samuel

Der Name Samuel hat eine hebräische Herkunft und stammt von dem Namen Schmuel ab. Schmuel setzt sich aus den hebräischen Wörtern „shama“ (hören) und „el“ (Gott) zusammen. Die griechische Form des Namens ist Samuel.

Beliebtheit des Namens Samuel international

Der Name Samuel erfreut sich international großer Beliebtheit. In den USA zählt er zu den beliebtesten Jungennamen und belegt regelmäßig einen Platz in den Top-100 der Vornamenscharts. Auch in Ländern wie Tschechien, Québec, Australien, Belgien, Chile, Finnland, Frankreich, Norwegen, Neuseeland und Spanien zählt der Name zu den Top-50 der Vornamenscharts.

Siehe auch  Vorname Onno: Bedeutung, Herkunft und Beliebtheit »

Samuel ist ein zeitloser Vorname, der in verschiedenen Kulturen auf der ganzen Welt geschätzt wird. Die Bedeutung “Gott hat erhört” und die starke Verbindung zur biblischen Figur des Propheten Samuel verleihen dem Namen eine besondere Symbolik und spirituelle Aura.

“Samuel ist nicht nur in den USA beliebt. Seine Popularität erstreckt sich weltweit und spiegelt die zeitlose Schönheit und Bedeutung dieses Namens wider.” – Expertenmund

Das internationale Ansehen und die Präsenz des Namens Samuel in den Vornamenscharts verschiedener Länder belegen seine universelle Anziehungskraft und den breiten Anklang, den er bei Eltern und Namensgebern findet.

Beliebtheit des Namens Samuel im deutschen Sprachraum

Der Name Samuel hat sich im deutschen Sprachraum etabliert. In der Schweiz belegt er regelmäßig einen Platz unter den beliebtesten Jungennamen und erreichte im Jahr 2020 den 11. Rang der Hitliste. In Österreich ist der Name seit dem Jahr 2000 in den Top-50 der Vornamenscharts vertreten und wurde im Jahr 2021 auf Rang 23 der Hitliste verzeichnet. In Deutschland ist der Name seit den 1980er Jahren beliebt und belegt aktuell den 33. Rang der Vornamenscharts (Stand 2021).

Der Name Samuel ist auch im deutschen Sprachraum weit verbreitet und erfreut sich großer Beliebtheit. Sowohl in der Schweiz als auch in Österreich und Deutschland zählt er zu den beliebtesten Vornamen für Jungen. Diese Beliebtheit spiegelt sich in den Vornamenscharts und Hitlisten der jeweiligen Länder wider.

Varianten und Formen des Namens Samuel

Der Name Samuel hat verschiedene Varianten und Formen, darunter:

  • Samouel
  • Samuele
  • Shemuel
  • Sammael
  • Shamial
  • Senol
  • Sunil
  • Smail
  • Sanel
  • Schmuel
  • Shamel
  • Shamil
  • Samail
  • Samuli
  • Samil
  • Samuil

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Namen Samuel

Es gibt viele bekannte Persönlichkeiten, die den Namen Samuel tragen. Hier sind einige Beispiele:

  • Der biblische Prophet Samuel: Samuel war ein wichtiger Prophet im Alten Testament der Bibel. Er spielte eine entscheidende Rolle bei der Auswahl und Krönung der ersten Könige Israels.
  • Der Mountainbiker Samuel “Sam” Hill: Sam Hill ist ein australischer Profi-Mountainbiker. Er ist bekannt für seine herausragenden Leistungen im Downhill-Mountainbiking und hat zahlreiche Titel und Auszeichnungen gewonnen.
  • Der spanische Fußballspieler Samuel “Samu” Castillejo: Samu Castillejo ist ein spanischer Fußballspieler, der derzeit für den AC Mailand in der Serie A spielt. Er ist ein talentierter Flügelspieler und hat bereits in jungen Jahren internationale Bekanntheit erlangt.
  • Der britische Schauspieler Samuel “Sam” Claflin: Sam Claflin ist ein britischer Schauspieler, der für seine Rollen in Filmen wie “Die Tribute von Panem” und “Ein ganzes halbes Jahr” bekannt ist. Er hat sich als vielseitiger Darsteller einen Namen gemacht.
  • Der britische Sänger Samuel “Sam” Frederick Smith: Sam Smith ist ein britischer Singer-Songwriter, der mit seiner einzigartigen Stimme und seinen emotionalen Songs große Erfolge feiert. Er hat mehrere internationale Hits veröffentlicht und zahlreiche Preise gewonnen.
  • Der Schriftsteller Samuel Beckett: Samuel Beckett war ein irischer Schriftsteller und Dramatiker, der für sein Werk “Warten auf Godot” bekannt ist. Er gilt als einer der bedeutendsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts.
Siehe auch  Vorname Ina » Bedeutung und Herkunft des Namens

These individuals have made significant contributions in their respective fields and have brought recognition to the name Samuel.

Namenstag und Spitznamen des Namens Samuel

Der Namenstag für Samuel wird zweimal im Jahr gefeiert, am 10. Oktober und am 20. August. An diesen Tagen können alle Samuels ihren Namen besonders ehren und feiern.

Zu den Spitznamen und Kosenamen für Samuel gehört eine Vielzahl von Variationen, die den Namen liebevoll verkürzen oder abwandeln. Hier sind einige gängige Spitznamen für Samuel:

  • Sam
  • Samu
  • Sammy
  • Sami
  • Samy
  • Sämi
  • Samo
  • Sante
  • Sams
  • Semmel
  • Sumsi
  • Summel
  • Samsi
  • Smu
  • Sama
  • Samyo
  • Smau
  • Elli

Fazit

Der Vorname Samuel hat eine tiefe Bedeutung und eine interessante Herkunft. Er bedeutet “Gott hat erhört” und “der von Gott Erhörte” und stammt von dem Namen Schmuel ab, der aus den hebräischen Wörtern “shama” (hören) und “el” (Gott) zusammengesetzt ist.

Samuel ist nicht nur international beliebt, sondern hat sich auch im deutschen Sprachraum etabliert. Der Name findet sich regelmäßig in den Top-50 der Vornamenscharts in Ländern wie der Schweiz, Österreich und Deutschland.

Bekannte Persönlichkeiten wie der biblische Prophet Samuel, der Mountainbiker Sam Hill und der britische Schauspieler Sam Claflin tragen den Namen Samuel. Zudem gibt es verschiedene Varianten und Formen des Namens, darunter Samu, Sammy und Sami.

Der Namenstag für Samuel wird am 10. Oktober und am 20. August gefeiert. Insgesamt ist der Name Samuel eine beliebte und bedeutungsvolle Wahl für Eltern, die ihrem Kind einen starken und spirituellen Namen geben möchten.

FAQ

What is the meaning of the name Samuel?

The name Samuel means “God has heard” or “heard by God”.

What is the origin of the name Samuel?

The name Samuel has a Hebrew origin and is the Greek form of the name “Schmuel”. It is derived from the Hebrew words “shama” (to hear) and “el” (God).

When is the name day for Samuel?

The name Samuel has two name days, which are celebrated on October 10th and August 20th.

How popular is the name Samuel internationally?

The name Samuel is widely popular internationally. It is ranked among the top 100 names for boys in countries such as the United States, Czech Republic, Quebec, Australia, Belgium, Chile, Finland, France, Norway, New Zealand, and Spain.

How popular is the name Samuel in the German-speaking region?

The name Samuel has established itself in the German-speaking region. It consistently ranks among the most popular names for boys in Switzerland, reaching the 11th position in 2020. In Austria, it has been in the top 50 names charts since 2000, with a ranking of 23 in 2021. In Germany, the name has been popular since the 1980s and currently ranks 33rd (2021).

What are the variants and forms of the name Samuel?

Variants and forms of the name Samuel include Samouel, Samuele, Shemuel, Sammael, Shamial, Senol, Sunil, Smail, Sanel, Schmuel, Shamel, Shamil, Samail, Samuli, Samil, and Samuil. The female form of the name is Samuela.

Who are some notable people with the name Samuel?

Notable individuals with the name Samuel include the biblical prophet Samuel, mountain biker Samuel “Sam” Hill, Spanish football player Samuel “Samu” Castillejo, British actor Samuel “Sam” Claflin, British singer Samuel “Sam” Frederick Smith, and writer Samuel Beckett.

When is the name day and what are the nicknames for Samuel?

The name day for Samuel is celebrated on October 10th and August 20th. Some nicknames for Samuel include Sam, Samu, Sammy, Sami, Samy, Sämi, Samo, Sante, Sams, Semmel, Sumsi, Summel, Samsi, Smu, Sama, Samyo, Smau, and Elli.

What is the significance of the name Samuel?

The name Samuel has a deep meaning and an interesting origin. It is widely given both internationally and in the German-speaking region and remains highly popular. There are notable individuals who bear the name Samuel, and there are various variants and forms of the name.