28. Dezember regional: Vereinzelt noch das “Fest der unschuldigen Kinder in Betlehem”. Zudem ein besonderer Tag in Swasiland.

unschuldigen Kinder
Peter Paul Rubens [Public domain], via Wiki­me­dia Com­mons. Die zus. ame­ri­ka­ni­sche Lizenz für die­ses Bild hier.

An die­sem Tag der unschul­di­gen Kin­der  stand bei christ­li­chen Kir­chen das Geden­ken an die in Bet­le­hem nach dem Bericht des Mat­thä­us-evan­ge­li­ums (2, 16) auf Geheiß von König Hero­des ermor­de­ten Kin­der im Mittelpunkt.

„28. Dezem­ber regio­nal: Ver­ein­zelt noch das “Fest der unschul­di­gen Kin­der in Bet­le­hem”. Zudem ein beson­de­rer Tag in Swa­si­land.“ weiterlesen

3. September regional: Kein Welttag aber Zeremonien‑, Gründungs- und Unabhängigkeitstag sowie fake-news dazu.

By Amada44 [Public domain], here from Wiki­me­dia Commons

Der 3. Sep­tem­ber hat kein gemein­sa­mes welt­um­span­nen­des The­ma, aber an eini­gen Orten im süd­li­chen Afri­ka Zere­no­mien für jun­ge Frau­en. Und auch in San Mari­no und Katar wird gefeiert.

„3. Sep­tem­ber regio­nal: Kein Welt­tag aber Zeremonien‑, Grün­dungs- und Unab­hän­gig­keits­tag sowie fake-news dazu.“ weiterlesen