28. August regional: Tag der Russlanddeutschen. Und die Slowakai gedenkt ihres Aufstands gegen die Wehrmacht ab 1944.

Tag der Russlanddeutschen
Walkerssk / Pixabay

Seit 1982 wird bzw. wurde am 28. August der „Tag der Russlanddeutschen“ begangen.  Heute jedoch mit wenig Resonanz. DerTag erinnert an den 28. August 1941 an dem der russische Erlass zur Zwangsumsiedlung der Wolgadeutschen in Kraft trat.

„28. August regional: Tag der Russlanddeutschen. Und die Slowakai gedenkt ihres Aufstands gegen die Wehrmacht ab 1944.“ weiterlesen