8. Dezember: Einige feiern eine „unbefleckte Empfängnis“ / Mariä Empfängnis

unbefleckte Empfängnis
Bru-nO / Pixabay

„Die römisch-katholische Kirche begeht am 8. Dezember, neun Monate vor dem Fest der Geburt Mariens (8. September), das Hochfest der unbefleckte Empfängnis bzw. Empfängnis Mariens. Der Tag beziehet sich nicht auf die Empfängnis Jesu, sondern auf die seiner Mutter Maria! Die vollständige Bezeichnung des Festes lautet: Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria.

„8. Dezember: Einige feiern eine „unbefleckte Empfängnis“ / Mariä Empfängnis“ weiterlesen